Startup

7hauben: Koch-Edutainment statt Instagram #Foodinspo

7hauben (c) Jens Rittmeyer
7hauben (c) Jens Rittmeyer

Auf Plattformen wie YouTube oder Instragram treiben seit Jahren unzählige Hobbyköch:innen ihr Unwesen. Tipps und Tricks werden dabei natürlich insbesondere schnell und leicht verdaulich gestaltet. Für diejenigen, die nach etwas Anspruchsvollem suchen, bleibt oft nur die Option, einen Kochkurs zu besuchen. Doch diese Variante erfordert eine zeitaufwendige Hin- und Rückfahrt. Das Startup 7hauben aus Linz will die Lösung für dieses Dilemma entwickelt haben. Die Plattform ermöglicht es, online von echten Expert:innen zu lernen, mit dem zusätzlichen Ziel, sich beim Anschauen so viel Hintergrundwissen wie möglich anzueignen.

Edutainment statt #Foodinspo à la Social Media

Kochen oder Backen wie ein Profi umfasst weit mehr als das bloße Vermischen von Zutaten. Es geht eher darum, die richtigen Techniken anzuwenden. Darüber hinaus spielt die sorgfältige Auswahl von Lebensmitteln und Gewürzen eine bedeutende Rolle, ebenso wie die Fähigkeit, größere Gruppen zu bewirten. Daher setzt 7hauben den Schwerpunkt auf hochwertige Videos mit renommierten kulinarischen Expert:innen.

Der Plan der Gründer:innen war es, von Beginn an eine Edutainment-Plattform zu gestalten, die nicht nur inspiriert, sondern auch ausreichend Fachwissen vermitteln soll. Im Angebot enthalten sind daher einerseits der Zugang zum Videomaterial, sowie dazugehörige Kochhefte mit allen Rezepten und zusätzlichen Hintergrundinformationen. Für Nutzer:innen, die bestimmte Vorgangsweisen nicht vollständig verstanden haben, besteht daher jederzeit die Möglichkeit, erneut auf den Kurs zuzugreifen oder bei Bedarf im Begleitmaterial nachzulesen.

Fachwissen für bereits über 50. 000 zahlende User:innen

Das Erfolgsrezept des Startups, das von Johannes Sailer, Markus Auzinger und Wolfgang Strimmer gegründet wurde, beruht auf der grundlegenden Idee, das Wissen von Expert:innen für eine breite Zielgruppe ambitionierter Hobbyköch:innen zugänglich zu machen. Inspiriert von Plattformen wie Masterclass entwickelten sie ihre eigene Version, speziell für die DACH-Region. Im Frühjahr 2018 haben sie mit ihrem ersten Pasta-Kurs gestartet und ihr Angebot danach schrittweise erweitert. Seit August 2019 ist 7hauben online verfügbar. Der Erfolg der Videos hat dazu geführt, dass das Filmteam bereits in renommierten Restaurants in Österreich drehen durfte. Das Startup ist, laut eigenen Angaben, mittlerweile der führende Anbieter von Online-Koch- und Backkursen in Europa und sollt bereits über 50.000 zahlende User:innen und fast 3 Millionen Free User:innen zählen. Neben den kostenpflichtigen Video-Kochkursen gibt es auf der Webseite nämlich auch viele Gratisrezepte von den Profiköch:innen.

Bis zu sechs Stunden mit Expert:innen verbringen

Das Startup kooperiert mit erfahrenen heimischen Kulinarik-Expert:innen. Zu den mittlerweile über fünfzig  Eigenproduktionen gehören Brotbackkurse mit dem „Brotpapst“ Lutz Geißler sowie Kochkurse mit Starkoch Johann Lafer, Gastrounternehmerin Haya Molcho von NENI und Spitzenköchen Andreas Döllerer, Eduard Dimant und Hannes Müller. Die Kurse können in drei verschiedenen Abo-Formaten oder einzeln erworben werden und sind alle unter www.7hauben.com verfügbar. Die Video-Anleitungen können eine Dauer von bis zu sechs Stunden haben. Freuen können Hobbyköch:innen sich dabei außerdem auf ganz besondere Gerichte wie gebackene Nektarinen, Mango-Klebreis, aber auch Party-Hits wie Schwarzwälder Kirsch Shots.

2 Minuten, um die Puls4-Investor:innen zu überzeugen

Am 23. Mai hat 7hauben bei 2 Minuten 2 Millionen die Möglichkeit die hochkarätige Puls4-Investor:innenengruppe zu überzeugen. Johannes Sailer und Markus Auzinger pitchen bei der diesjährigen Jubiläumsstaffel ihr Unternehmen. Ob sie es schaffen werden, Barbara Meier, Heinrich Prokop, Hans Peter Haselsteiner, Christian Jäger , Katharina Schneider und Daniel Zech zu überzeugen, ist um 20.15 auf PULS 4 und Joyn zu sehen.

 

 

Unverschwendet: Wiener kochen Obst und Gemüse ein, das sonst am Abfall landet

 

Werbung
Werbung

Specials unserer Partner

Die besten Artikel in unserem Netzwerk

Powered by Dieser Preis-Ticker beinhaltet Affiliate-Links zu Bitpanda.

Deep Dives

Austrian Startup Investment Tracker

Die Finanzierungsrunden 2024

#glaubandich-Challenge 2024

Der größte Startup-Wettbewerb Österreichs mit Top VC-Unterstützung

Podcast: Mit den smartesten Köpfen im Gespräch

Der Podcast von Trending Topics

2 Minuten 2 Millionen | Staffel 11

Die Startups - die Investoren - die Deals - die Hintergründe

The Top 101

Die besten Startups & Scale-ups Österreichs im großen Voting

BOLD Community

Podcast-Gespräche mit den BOLD Minds

IPO Success Stories

Der Weg an die Wiener Börse

Weiterlesen