Finanzierungsrunde

Balun: Hans(wo)man Group und PUSH Ventures investieren in Energietechnik-Startup

Das Team von Balun. © Balun
Das Team von Balun. © Balun

Frisches Kapital für das Wiener Energie-Startup Balun: Das Geld kommt von Business Angels, die Finanzierungsrunde wird von PUSH VC und Hansi Hansmann geleitet. Das neu aufgenommene Kapital markiere „einen entscheidenden Schritt für das Unternehmen in seiner Mission, die Prognosen für erneuerbare Energien zu verbessern.“

Balun: Genauere Prognosen für Erneuerbare

Stichwort Prognosen: Balun hat es sich zur Aufgabe gemacht, durch maschinelles Lernen und „umfassende Datenanalysen“ die Genauigkeit und Effizienz von Prognosen für erneuerbare Energien zu verbessern. Langfristig will das Startup „eine entscheidende Rolle bei der Optimierung der Energieverteilung und Netzstabilität spielen“. Giovanni Superti-Furga, CEO und Mitbegründer von Balun: Wir freuen uns sehr über die Unterstützung von PUSH VC und der Hans(wo)men Group. Die Finanzierung durch diese österreichischen TopInvestoren ist ein finanzieller Schub und eine Bestätigung unserer Vision, die EnergieintelligenzLandschaft neu zu gestalten. Mit dieser Investition können wir unseren Betrieb skalieren, unsere Prognosemodelle verfeinern und die Art und Weise, wie erneuerbare Energien verwaltet und genutzt werden, wesentlich beeinflussen.“

Sechsstellige Summe

Die Mittel werden für den Ausbau des Teams mit Spitzenkräften in den Bereichen KI, Datenwissenschaft und erneuerbare Energien verwendet. Zudem soll das EFM (das Energy Foundation Model) weiterentwickelt werden, „um seine Fähigkeiten zu verbessern und vielfältigere Datenquellen und fortschrittliche Vorhersagealgorithmen einzubeziehen“. Die genaue Summe ist nicht bekannt, sie soll laut Superti-Furga im sechsstelligen Bereich liegen. „Wir verwenden das Geld, um ‚anzufangen‘, sagt der CEO,  „Leute zu suchen und das Modell zu verfeinern. Wir haben alles da, das Geld, die Daten, die Möglichkeiten – und jetzt geht es daran, das Proof of Concept zu finalisieren. Dafür brauchen wir etwa Data Scientists, die natürlich kosten.“

Das Startup will Vorhersagen für erneuerbare Energien treffsicherer machen. Giovanni Superti-Furga erklärt das so: „Im Grunde genommen gibt es mehr und mehr Quellen erneuerbarer Energien. Das Einspeisen stresst aber das Netz, hier ist das Bottleneck, das bedingt, wie viel erneuerbare Energien man dazuschalten kann. Dieser Flaschenhals lässt sich beheben, indem ich entweder das Netz ausbaue, mehr Flexibilität in das Netz bringe oder das Netz intelligent mache. Das versuchen wir beziehungsweise machen wir, in dem wir einen ML-Algorithmus mit Daten füttern, die von Windrädern etc. kommen.“ Wenn die angekündigten Mengen der Stromeinspeisung nicht zu den Forecasts passen, kostet das dem Stromerzeuger Geld. Balun habe es sich zur Aufgabe gemacht, hier anzusetzen und die Vorhersagen genauer zu machen. „Dadurch können wir genau vorhersagen, wie viel Strom aus dem jeweiligen Asset herauskommt.“

„Innovative und wirkungsvolle Lösungen“

Langfristig soll aus dem Startup ein „Energy-Intelligence-Hub“ werden. Die neuen Investor:innen sind jedenfalls guter Dinge. „Balun steht für die innovativen und wirkungsvollen Lösungen, die wir bei PUSH VC unterstützen wollen. Ihr Ansatz zur Vorhersage erneuerbarer Energien ist nicht nur technisch fortschrittlich, sondern auch entscheidend für die Zukunft des nachhaltigen Energiemanagements. Wir sind gespannt, wie Balun diese Finanzierung nutzen wird, um weitere Innovationen in diesem Bereich voranzutreiben“, erklärt Christopher Raithle, Investment Manager bei PUSH VC. Und Lisa Pallweber, Investment Manager bei der Hans(wo)men Group, meint: „Wir sind beeindruckt von Baluns Engagement für Innovationen bei der Vorhersage erneuerbarer Energien. Die Technologie von Balun hat das Potenzial, wesentliche Verbesserungen in diesem Sektor zu bewirken, und wir sind gespannt, wie diese Investition das Wachstum und die Wirkung des Unternehmens beschleunigen wird.“

Hans(wo)men Group: „Wir haben 2023 etwa 4 Millionen Euro in Startups investiert“

Werbung
Werbung

Specials unserer Partner

Die besten Artikel in unserem Netzwerk

Powered by Dieser Preis-Ticker beinhaltet Affiliate-Links zu Bitpanda.

Deep Dives

Austrian Startup Investment Tracker

Die Finanzierungsrunden 2024

#glaubandich-Challenge 2024

Der größte Startup-Wettbewerb Österreichs mit Top VC-Unterstützung

Podcast: Mit den smartesten Köpfen im Gespräch

Der Podcast von Trending Topics

2 Minuten 2 Millionen | Staffel 11

Die Startups - die Investoren - die Deals - die Hintergründe

The Top 101

Die besten Startups & Scale-ups Österreichs im großen Voting

BOLD Community

Podcast-Gespräche mit den BOLD Minds

IPO Success Stories

Der Weg an die Wiener Börse

Weiterlesen