2 Minuten 2 Millionen

BikerTop: Fahrrad-Regenschutz aus Italien entfaltet sich wie Regenschirm

BikerTop: Regenschutz fürs Fahrrad © BikerTop
BikerTop: Regenschutz fürs Fahrrad © BikerTop

Fahrräder und E-Bikes sind bei Österreicher:innen schwer in Mode. Nicht nur in der Freizeit nutzen immer mehr Menschen die Drahtesel, auch Pendler:innen schwingen sich immer häufiger in den Sattel (Tech & Nature berichtete). Das einzige Problem bei den Fahrrädern und E-Bikes: Bei Regen ist es weiterhin sehr unangenehm, mit ihnen zu fahren, Autos haben hier immer noch den Vorteil. Das will das Südtiroler Startup BikerTop ändern. Die Jungfirma entwickelt nämlich einen durchsichtigen, leicht entfaltbaren Instant-Regenschutz für die Vorderseite der Räder.

Mehr Radfahren auch bei Regen

Gründer Diego Divenuto hat das Jungunternehmen im Jahr 2016 gegründet. Seine Idee war: Mehr Radfahren auch bei Regen. „Mir ist aufgefallen, dass an regnerischen Tagen immer weniger Räder unterwegs sind. Eines Tages kam mir dann plötzlich das Bild von dem Regenschutz und habe mir gedacht, das kann ich wirklich umsetzen“, so der Italiener. Den Pitch zu seiner Idee kann man am Dienstag Abend bei der Show 2 Minuten 2 Millionen sehen.

Gleam: Neuartiges E-Cargo-Bike soll Stadtmobilität revolutionieren

Bei BikerTop handelt es sich um ein faltbares Verdeck, das sich laut dem Startup im Handumdrehen am Fahrrad anbringen lässt. Der Regenschutz lässt sich wie ein Regenschirm aufspannen, was laut der Firma höchstens 15 Sekunden dauert. Er ist durchsichtig, wodurch die Sicht für die Fahrer:innen nicht getrübt ist. Es gibt auf dem Markt zwar bereits ähnliche Lösungen auf dem Markt, um ein Fahrrad bei Regen abzudecken, jedoch ist laut dem Team von BikerTop keine davon so schnell einsetzbar wie die eigene. Durch das schnelle und bequeme Aufspannen und Befestigen sollen Radfahrer:innen trocken bleiben, auch wenn sie ein Unwetter beim Fahren überrascht.

BikerTop kurz vor Markteintritt

Noch ist das Produkt nicht völlig fertig, aber der Markteintritt soll bald kommen. Divenuto hat den Regenschutz kürzlich in Italien patentieren lassen und will das Patent weltweit ausweiten. Im Windkanal hat der Schutz bereits den Härtetest bestanden. Das Team testet außerdem die Produktion im 3D-Drucker. Das Konzept hat bereits viel Aufmerksamkeit erregt. Im Jahr 2017 war BikerTop Finalist des Startup-Euregio-Preises in Innsbruck. Zudem gewann die Jungfirma den Seed Money-Wettbewerb der Autonomen Provinz Trient und erhielt im Zuge dessen eine erste Teilfinanzierung. Für den erfolgreichen Markteintritt sucht das Startup jedoch nach weiteren Investor:innen.

Werbung
Werbung

Specials unserer Partner

Die besten Artikel in unserem Netzwerk

Powered by Dieser Preis-Ticker beinhaltet Affiliate-Links zu Bitpanda.

Deep Dives

Austrian Startup Investment Tracker

Die Finanzierungsrunden 2024

#glaubandich-Challenge 2024

Der größte Startup-Wettbewerb Österreichs mit Top VC-Unterstützung

Podcast: Mit den smartesten Köpfen im Gespräch

Der Podcast von Trending Topics

2 Minuten 2 Millionen | Staffel 11

Die Startups - die Investoren - die Deals - die Hintergründe

The Top 101

Die besten Startups & Scale-ups Österreichs im großen Voting

BOLD Community

Podcast-Gespräche mit den BOLD Minds

IPO Success Stories

Der Weg an die Wiener Börse

Weiterlesen