Personalie

Celonis ernennt Remy Lazarovici zum Geschäftsführer im DACH-Raum

Remy Lazarovici, der neue DACH-Geschäftsführer bei Celonis © Celonis
Remy Lazarovici, der neue DACH-Geschäftsführer bei Celonis © Celonis

Das Münchner Software-Dekacorn Celonis hat nun einen Geschäftsführer im DACH-Raum: Remy Lazarovici. Er nimmt damit eine neu geschaffene Führungsposition im Unternehmen ein. Celonis hat sie nach eigenen Angaben kreiert, um dem eigenen kontinuierlichen Wachstum, der steigenden Nachfrage und der Bedeutung des DACH-Markts Rechnung zu tragen. Dabei soll Remy Lazarovici auch weitreichende Verantwortung für die strategische und operative Weiterentwicklung des Standorts München übernehmen.

Celonis: Münchner Software-Dekacorn steigert Bewertung auf 13 Milliarden Dollar

Ehrgeizige Ziele für Celonis

Remy Lazarovici startete 2012 als erster Vollzeitmitarbeiter von Celonis und hat seither das Wachstum des Unternehmens in verschiedenen Führungspositionen mitgestaltet. In seiner vorherigen Rolle als Senior Vice President für den Bereich EMEA hat der Diplom-Mathematiker die Go-to-Market-Strategie des Dekacorns und die europäische Expansion laut der Firma maßgeblich vorangetrieben. Für seine neue Rolle als Geschäftsführer für die DACH Region hat sich Lazarovici ehrgeizige Ziele gesetzt.

„Unternehmen stehen vor enormen Herausforderungen, immer neue Krisensituationen zu bewältigen, profitabler und zugleich nachhaltiger zu werden. Ich bin überzeugt davon, dass Process Mining und Execution Management die Schlüsseltechnologien sind, um diese Aufgaben zu bewältigen. Das Potenzial für Celonis, als Marktführer und technologischer Vorreiter die Unternehmen auf diesem Weg zu unterstützen, ist immens. Wir sind mit unserer Technologie in allen Industriezweigen vertreten. Künftig wollen wir neben Großkunden auch verstärkt die sogenannten ‚Hidden Champions‘ ansprechen, also den auf dem deutschen Markt traditionell starken Mittelstand. Aber auch im öffentlichen Sektor sehen wir vielversprechende Möglichkeiten“, so Remy Lazarovici.

dcupl ist das neueste Software-Spinoff von Netural nach dem Storyblok-Erfolg

„Heimmarkt fokussierter aufstellen“

„Indem wir uns auf unserem Heimatmarkt personell noch fokussierter aufstellen, können wir die Anforderungen unserer Kunden und Partner noch besser erfüllen. Remy hat die Entwicklung von Celonis quasi von der ersten Stunde an begleitet und mitgestaltet. Er kennt unsere Unternehmenskultur und unsere Technologie von Grund auf und ist mit seinen profunden Branchenkenntnissen und seiner langjährigen Vertriebsexpertise die ideale Besetzung, um die starke Präsenz auf dem DACH-Markt weiter auszubauen. Ziel ist es, unter seiner Regie am Standort München – der Geburtsstätte von Celonis – den Aufbau eines lokalen Leadership Teams voranzutreiben“, so Bastian Nominacher, Co-CEO und Mitgründer von Celonis.

Werbung
Werbung

Specials unserer Partner

Die besten Artikel in unserem Netzwerk

Powered by Dieser Preis-Ticker beinhaltet Affiliate-Links zu Bitpanda.

Deep Dives

Austrian Startup Investment Tracker

Die Finanzierungsrunden 2024

#glaubandich-Challenge 2024

Der größte Startup-Wettbewerb Österreichs mit Top VC-Unterstützung

Podcast: Mit den smartesten Köpfen im Gespräch

Der Podcast von Trending Topics

2 Minuten 2 Millionen | Staffel 11

Die Startups - die Investoren - die Deals - die Hintergründe

The Top 101

Die besten Startups & Scale-ups Österreichs im großen Voting

BOLD Community

Podcast-Gespräche mit den BOLD Minds

IPO Success Stories

Der Weg an die Wiener Börse

Weiterlesen