Gastbeitrag

Crowdinvesting: Erstes Halbjahr brachte mehr als 30 Millionen Euro an Zuflüssen

Immer mehr Geld wird locker gemacht. © Pixabay
Immer mehr Geld wird locker gemacht. © Pixabay

Mit Gesamtzuflüssen von mehr als 30,76 Millionen Euro konnten österreichische Crowdinvesting-Plattformen ihr bisher stärkstes Halbjahr verzeichnen: Insgesamt 79 Crowdinvesting-Kampagnen von 9 unterschiedlichen Plattformen konnten laut der neuesten Markstatistik der Crowdinvestment-Suchmaschine CrowdCircus.com in der Periode von 01.01.2019 bis 30.06.2019 Investments verzeichnen.

Immo-Boom verdoppelt Branchenvolumen 

Ein Blick zurück: Im 1. Halbjahr 2018 konnte die heimische Crowdinvesting-Branche ein Gesamtvolumen von 16,75 Millionen Euro finanzieren. Im Jahresvergleich kann somit eine Wachstumsrate von beachtlichen +84,6% festgestellt werden.

 Die Zeiten, in denen das Crowdinvesting-Marktwachstum von Projekten innovativer Getränke- oder E-Bike-Hersteller spürbar getragen worden sind, scheinen zumindest vorerst vorbei zu sein: Mit 27,5 Millionen Euro an Investments sind im ersten Halbjahr 9 von 10 investierten Crowdinvestment-Euros in Immobilien-Projekte geflossen. Im Jahresvergleich konnte das Immobilien-Segment laut CrowdCircus.com-Daten überdurchschnittlich um +127,3% zulegen. Insgesamt 64 Immobilien-Crowdinvestments konnten im ersten Halbjahr österreichweit finanziert werden. 

Tabelle 1: Die Top-Crowdinvesting-Kategorien im 1. Halbjahr 2019

Das Durchschnittsprojektvolumen lag im analysierten Zeitraum bei 389.412 Euro. Wie nachfolgende Tabelle zeigt, ist es nur den Top-3 Crowdinvesting-Projekten Papenstraße 84a Hamburg (Plattform: HOME ROCKET), ARSENAL³ Wien II (Plattform: HOME ROCKET) und Schlossgasse 14 (Plattform: Rendity) gelungen, siebenstellige Volumina zu finanzieren.

Nur die Crowdinvesting-Kampagne des Wärmepumpen-Herstellers „ecop Technologies“ (abgewickelt über die Plattform „GREEN ROCKET“) kann verhindern, dass sich die Liste der Top-15 Projekte ausschließlich aus Immobilien-Crowdinvestments zusammensetzt.

Tabelle 2: Die Top-15 Crowdinvesting-Projekte im 1. Halbjahr 2019

Drei Immobilien-Plattformen dominieren Markt

Mit Zuflüssen von mehr als 10,36 Millionen konnte sich die Immobilien-Crowdinvesting-Plattform dagobertinvest mit einem Marktanteil von 33,7% im ersten Halbjahr 2019 als Marktführer durchsetzen. Auf dem zweiten und dritten Platz befinden sich mit HOME ROCKET (8,63 Millionen Euro) beziehungsweise Rendity (6,91 Millionen Euro) zwei weitere fokussierte Immobilien-Crowdinvesting-Anbieter. Gemeinsam war dieses Trio für 25,9 Millionen Euro an Marktvolumen oder 84,2% der Marktanteile verantwortlich.

Bei einer kumulierten Betrachtungsweise aller Plattformen aus dem Hause ROCKET (HOME ROCKET, GREEN ROCKET, LION ROCKET) würde die Grazer Plattform-Schmiede mit einem Gesamtvolumen von 11 Millionen Euro als Marktführer hervorgehen.

Tabelle 3: Die Top Crowdinvesting-Plattformen im 1. Halbjahr 2019


Über die Analyse:

Im Rahmen der vorliegenden CrowdCircus.com-Analyse wurden die im Zeitraum von 01.01.2019-30.06.2019 von österreichischen Crowdinvesting-Plattformen generierten Zuflüsse gemessen (Zuflüsse=Projektvolumen am Ende des letzten Beobachtungstag – Projektvolumen zu Beginn des ersten Beobachtungstages).

Bei „Crowdinvesting“ handelt es sich um einen Sammelbegriff für alle – auf Profit orientierte – Crowdfunding-Formen: Equity-Crowdfunding (Eigenkapital-basiert), Equity-like/Hybrid-Crowdfunding (Eigenkapital-ähnlich) und Debt-Crowdfunding (Kredit-basiert). Die Crowdfunding-Formen „Donation“ und „Reward“ wurden in dieser Analyse bewusst nicht berücksichtigt, da sie keine Anlagealternative darstellen, sondern andere Zwecke (Gemeinwohl beziehungsweise Konsum) verfolgen.

Werbung
Werbung

Specials unserer Partner

Jobs

Die besten Artikel in unserem Netzwerk

Deep Dives

#glaubandich-Challenge 2023

Der größte Startup-Wettbewerb Österreichs

Podcast: Mit den smartesten Köpfen im Gespräch

Der Podcast von Trending Topics und Tech & Nature

Investment-Tracker 2022

Alle Finanzierungsrunden (€ 1 Mio. +) in österreichische Startups und Scale-ups

Europe's Top Unicorn Investments 2022

The full list of companies that reached a valuation of € 1B+ this year
© Behnam Norouzi on Unsplash

Crypto Investment Tracker 2022

The biggest deals in the industry, ranked by Trending Topics
Burning Money. © Jp Valery on Unsplash

Megatrend Inflation

Die Geldentwertung & die Mittel dagegen

NFTs

Der Boom, das Business & die Blase

Digitale Identität

Der große Themenschwerpunkt zur (de-)zentralen Zukunftstechnologie
ThisisEngineering RAEng on Unsplash

Technology explained

Powered by PwC
Die Finalisten des i2b-Wettbewerbs auf der Bühne des Erste Campus. © Trending Topics

i2b Businessplan-Initiative

Österreichs größter Businessplan-Wettbewerb

Weiterlesen