Investment

DeepL: Kölner Übersetzungs-Startup steigt zum Unicorn auf

DeepL-Gründer Kutylowski. © DeepL
DeepL-Gründer Kutylowski. © DeepL

Wer es bereits nutzt der weiß: In vielen Fällen funktionieren die automatischen Übersetzungen des Külner Tech-Unternehmens DeepL besser als die von Google Translate. Das haben jetzt auch Investor:innen erkannt und schreiben dem 2017 von Jaroslaw Kutylowski gegründeten Unternehmen enormes Potenzial zu: Sie bewerten DeepL in einer neuen Finanzierungsrunde mit mehr als einer Milliarde Dollar. Die Rund soll mehr als 100 Millionen Dollar in die Firma bringen.

So berichtet es aktuell der Kölner Stadtanzeiger unter Berufung auf Informationen aus dem Firmenumfeld. Zu den Investoren sollen laut Business Insider IVP und Bessemer aus den USA sowie Atomico aus Europa gehören – damit sind einige der größten Namen in Sachen Risikokapital mit an Bord. Bereits an Bord sind die ebenfalls bekannten VCs Benchmark und btov. Hervorgegangen ist DeepL aus der Linguee GmbH, wo Gründer Kutylowski mit einem Team am Vorläufer der heutigen Software arbeitete.

Mittlerweile arbeiten etwa 400 Mitarbeiter:innen bei der Kölner Firma – die sogar davon spricht, dass bis dato mehr als eine Milliarde User den Übersetzungsdienst verwendeten und das Service zu den 100 meist besuchten Webseiten der Welt gehöre. Grundsätzlich ist DeepL kostenlos, zumindest für Texte mit maximal 5.000 Zeichen bzw. 3 ganze Dokumente pro Monat. Wer mehr möchte, kann sich auch die Premium-Version ohne Einschränkungen ab etwa 6 Euro pro Monat gönnen. Außerdem gibt es die B2B-Sparte. Via API kann man die Services des Unternehmens andocken und so automatisiert große Mengen an Text übersetzen.

DeepL ist somit

Werbung
Werbung

Specials unserer Partner

Jobs

Die besten Artikel in unserem Netzwerk

Deep Dives

#glaubandich-Challenge 2023

Der größte Startup-Wettbewerb Österreichs

Podcast: Mit den smartesten Köpfen im Gespräch

Der Podcast von Trending Topics und Tech & Nature

Investment-Tracker 2022

Alle Finanzierungsrunden (€ 1 Mio. +) in österreichische Startups und Scale-ups

Europe's Top Unicorn Investments 2022

The full list of companies that reached a valuation of € 1B+ this year
© Behnam Norouzi on Unsplash

Crypto Investment Tracker 2022

The biggest deals in the industry, ranked by Trending Topics
Burning Money. © Jp Valery on Unsplash

Megatrend Inflation

Die Geldentwertung & die Mittel dagegen

NFTs

Der Boom, das Business & die Blase

Digitale Identität

Der große Themenschwerpunkt zur (de-)zentralen Zukunftstechnologie
ThisisEngineering RAEng on Unsplash

Technology explained

Powered by PwC
Die Finalisten des i2b-Wettbewerbs auf der Bühne des Erste Campus. © Trending Topics

i2b Businessplan-Initiative

Österreichs größter Businessplan-Wettbewerb

Weiterlesen