Chains

Ethereum: Miner könnten sich nach „The Merge“ abspalten

Trauriges Ethereum. © Twitter @ethmessages on Unsplash
Trauriges Ethereum. © Twitter @ethmessages on Unsplash

Voraussichtlich im September soll der lang erwartete, große Moment sein: Mit „The Merge“ soll die zweit wichtigste Blockchain der Welt – Ethereum – auf Proof of Stake umgestellt werden. Das verspricht schnellere und mehr Transaktionen pro Sekunde, weit weniger Stromverbrauch als bisher, und durch Staking sollen im Vergleich zum bisherigen Mining auch mehr Menschen an der Blockchain teilnehmen können.

Doch einer, nicht unwichtigen Gruppe an Ethereum-Unterstützer:innen, schmeckt das gar nicht: den Minern. Sie haben in den vergangenen Jahren wahrscheinlich einige Milliarden Dollar in die Mining-Hardware investiert. Durch den Absturz des Krypto-Marktes dieses Jahr ist zwar das Mining teilweise unrentabel geworden – doch wird Ethereum komplett auf Proof of Stake umgestellt, dann ist die angeschaffte Mining-Hardware (GPUs, Graphical Processing Units) nutzlos.

Ethereum: Der letzte große Test vor The Merge ist am 4. August

Ethereum Classic spaltete sich ab

Chandler Guo, ein durchaus einflussreicher asiatischer Miner und Investor, hat kürzlich auf Twitter angekündigt, dass er sich für „ETH POW“ einsetze – also eine Abspaltung der Ethereum-Blockchain, die weiter per Mining betrieben wird. Guo war schon einmal in einen solchen Hard Fork involviert – nämlich 2016, also sich das heutige Ethereum von Ethereum Classic (ETC) abspaltete. Schon damals fürchteten Miner den seit langem anvisierten Umstieg auf Proof of Stake.

In den letzten Wochen hat der immer näher rückende „The Merge“-Moment für eine Stärkung von ETC gesorgt. Der Token der Chain ist zuletzt wieder auf etwa 36 Dollar und mehr geklettert – auch wenn Ethereum Classic weit von dem Allzeithoch bei 167 Dollar, das im Mai 2021 erreicht wurde, entfernt ist. Die Frage ist aber, was eine weitere PoW-Blockchain von Ethereum bringen würde. Der Wechsel zu Proof of Stake ist seit vielen Jahren bekannt, mittlerweile finden sich mehr als 400.000 Validatoren im Netzwerk. Deswegen ist nicht damit zu rechnen, dass die Miner „The Merge“ in die Quere kommen könnten.

Eigentlich ein Wertpapier? Streiterei um Ethereum verschärft sich

Werbung
Werbung

Specials unserer Partner

Jobs

Die besten Artikel in unserem Netzwerk

Deep Dives

#glaubandich-Challenge 2023

Der größte Startup-Wettbewerb Österreichs

Podcast: Mit den smartesten Köpfen im Gespräch

Der Podcast von Trending Topics und Tech & Nature

Investment-Tracker 2022

Alle Finanzierungsrunden (€ 1 Mio. +) in österreichische Startups und Scale-ups

Europe's Top Unicorn Investments 2022

The full list of companies that reached a valuation of € 1B+ this year
© Behnam Norouzi on Unsplash

Crypto Investment Tracker 2022

The biggest deals in the industry, ranked by Trending Topics
Burning Money. © Jp Valery on Unsplash

Megatrend Inflation

Die Geldentwertung & die Mittel dagegen

NFTs

Der Boom, das Business & die Blase

Digitale Identität

Der große Themenschwerpunkt zur (de-)zentralen Zukunftstechnologie
ThisisEngineering RAEng on Unsplash

Technology explained

Powered by PwC
Die Finalisten des i2b-Wettbewerbs auf der Bühne des Erste Campus. © Trending Topics

i2b Businessplan-Initiative

Österreichs größter Businessplan-Wettbewerb

Weiterlesen