Kryptowährungen

Ethereum schafft erstmals mehr Transaktionen an einem Tag als Bitcoin

Ethereum. © Jakob Steinschaden
Ethereum. © Jakob Steinschaden

Zwar liegen noch immer Welten zwischen den Preisen für ein Bitcoin (BTC, derzeit ca. 3.470 Euro) und einem Ether (ETH, derzeit ca. 240 Euro), doch in einem Punkt hatte Ethereum jetzt erstmals die Nase vorne: Gestern, Dienstag, wurden über das Ethereum-Netzwerk erstmals mehr Transaktionen abgewickelt als es jemals im Bitcoin-Netzwerk möglich war. Der Analyse-Seite bitinfocharts.com zufolge wurden am 15. August 413.000 Transaktionen bei Ethereum durchgeführt, am selben Tag waren es 310.000 bei Bitcoin. Der Höchststand bei Bitcoin-Transaktionen lag bisher bei rund 370.000.

Ethereum = rot, Bitcoin = Blau.
Ethereum = rot, Bitcoin = Blau

Bitcoin litt an beschränkter Block-Größe

Die Abspaltung von Bitcoin Cash von der Hauptwährung Bitcoin hatte unter anderem den Grund, dass die Technologie aufgrund der eingeschränkten Block-Größe von zuvor einem Megabyte nur eine geringe Menge an Transaktionen pro Block schreiben konnte. Bitcoin Cash wurde deswegen mit 8 Megabyte ausgestattet, während Bitcoin zuerst die Signaturen der Transaktionen für mehr Speicherplatz auslagerte (SegWit) und in den nächsten Monaten dann auch eine Block-Größe von 2 Megabyte erweitert werden soll. Seit der Implementierung von SegWit sieht man, dass die Zahl der durchgeführten Bitcoin-Transaktionen wieder stark im Steigen begriffen ist.

Reges Interesse an ICOs

Bei Ethereum ist der Anstieg der Transaktionen auf mehrerlei Gründe zurückzuführen, wie Autor Trond Vidar Bjoroy bei VentureBeat ausführt: Zum einen gäbe es wegen der aktuellen Kurs-Rallye reges Interesse an Bitcoin, weswegen viele Anleger Ether in Börsen bewegen, um sie gegen Bitcoins zu tauschen. Zum anderen sorgt eine ganze Reihe von Startups mit ICOs auf Basis der Ethereum-Blockchain (zuletzt etwa Filecoin, Trending Topics berichtete) dafür, dass die Ether-Transaktionen in die Höhe schnellen.

Werbung
Werbung

Specials unserer Partner

Jobs

Die besten Artikel in unserem Netzwerk

Deep Dives

#glaubandich-Challenge 2023

Der größte Startup-Wettbewerb Österreichs

Podcast: Mit den smartesten Köpfen im Gespräch

Der Podcast von Trending Topics und Tech & Nature

Investment-Tracker 2022

Alle Finanzierungsrunden (€ 1 Mio. +) in österreichische Startups und Scale-ups

Europe's Top Unicorn Investments 2022

The full list of companies that reached a valuation of € 1B+ this year
© Behnam Norouzi on Unsplash

Crypto Investment Tracker 2022

The biggest deals in the industry, ranked by Trending Topics
Burning Money. © Jp Valery on Unsplash

Megatrend Inflation

Die Geldentwertung & die Mittel dagegen

NFTs

Der Boom, das Business & die Blase

Digitale Identität

Der große Themenschwerpunkt zur (de-)zentralen Zukunftstechnologie
ThisisEngineering RAEng on Unsplash

Technology explained

Powered by PwC
Die Finalisten des i2b-Wettbewerbs auf der Bühne des Erste Campus. © Trending Topics

i2b Businessplan-Initiative

Österreichs größter Businessplan-Wettbewerb

Weiterlesen