Building Information Modeling

Exit: Wiener PropTech Bim Spot in die Schweiz verkauft

Christoph Degendorfer, CEO und Gründer von Bim Spot. © Trending Topics
Christoph Degendorfer, CEO und Gründer von Bim Spot. © Trending Topics

2018 gegründet, läuft das Wiener Startup Bim Spot in den Exit-Hafen ein. Soeben hat die Schweizer smino AG, ein Anbieter von Planungs- und Bau-Software aus der Schweiz, bekannt gegeben, das PropTech von Gründer und CEO Christoph Degendorfer zu übernehmen. Bim Spot hat sich auf so genanntes „Building Information Modeling“ spezialisiert.

„Mit der Übernahme stärkt smino AG seine Marktpräsenz und sein Lösungsportfolio für die Baubranche. Unterdessen darf smino über 8000 Firmen zu seinen Kunden zählen“, heißt es seitens der Gründer von smino, Sandor Balogh und Silvio Beer. „Die Akquisition steht im Einklang mit der Vision von smino, sich als Standard-Softwarelösung in der Bauindustrie zu etablieren und den Kunden eine effizienzsteigernde Projektmanagement- und Kollaborationslösung anzubieten. Innerhalb von 12 Monaten ist dies nach der Series A Finanzierungsrunde mit 3,1 Millionen der nächste grosse Meilenstein.“

Proptech-Startup Bim Spot holt Millionensumme – auch bei Haselsteiner

smino weitet Geschäft auf Österreich aus

Beim BIM geht es um die vernetzte Planung, Ausführung und Bewirtschaftung von Bauwerken mithilfe von Software und erlaubt, dass alle Personen, die an der Errichtung eines Gebäudes involviert sind, gemeinsam an einem Datenmodell arbeiten. Bim Spot war eines jener PropTechs, die an der Technologie arbeiteten.

Bim Spot hat seinerseits eine Millionenfinanzierung erhalten. Die Wiener auf M&A spezialisierte Firma i5invest rund um Markus Wagner war von Beginn an dabei, in einer Investmentrunde kam auch die HS Timber Group, (vormals Schweighofer Gruppe, Schwerpunkt Holzindustrie), BitStone Capital aus Deutschland sowie die ZMH GmbH (also eine 100-Prozent-Tochter der Haselsteiner Familien-Privatstiftung) an Bord.

smino ist bereits in der Schweiz und Deutschland tätig, weitet durch die Übernahme nun das Geschäftsfeld auf Österreich aus. Zu den Standorten Zürich, Rapperswil-Jona (CH) und Düsseldorf kommt durch die Übernahme das Team von Bim Spot dazu, um „vom neuen Standort in Wien die technologische Weiterentwicklung und den Vertrieb“ mit voran zu treiben.

Werbung
Werbung

Specials unserer Partner

Jobs

Die besten Artikel in unserem Netzwerk

Deep Dives

Podcast: Mit den smartesten Köpfen im Gespräch

Der Podcast von Trending Topics und Tech & Nature

Investment-Tracker 2022

Alle Finanzierungsrunden (€ 1 Mio. +) in österreichische Startups und Scale-ups

Europe's Top Unicorn Investments 2022

The full list of companies that reached a valuation of € 1B+ this year
© Behnam Norouzi on Unsplash

Crypto Investment Tracker 2022

The biggest deals in the industry, ranked by Trending Topics
Burning Money. © Jp Valery on Unsplash

Megatrend Inflation

Die Geldentwertung & die Mittel dagegen

NFTs

Der Boom, das Business & die Blase

Digitale Identität

Der große Themenschwerpunkt zur (de-)zentralen Zukunftstechnologie
ThisisEngineering RAEng on Unsplash

Technology explained

Powered by PwC
Die Finalisten des i2b-Wettbewerbs auf der Bühne des Erste Campus. © Trending Topics

i2b Businessplan-Initiative

Österreichs größter Businessplan-Wettbewerb

Weiterlesen