Finanzierungsrunde

HalloSophia: Linzer Firmenberatungs-Plattform sammelt 1,4 Mio. Euro ein

HalloSophia-Mitgründer Markus Waghubinger © HalloSophia
HalloSophia-Mitgründer Markus Waghubinger © HalloSophia

Erst im vergangenen Jahr hat das Linzer Startup HalloSophia seine erste Investition erhalten (wir berichteten). Nun hat es das Jungunternehmen, das die Beratungsbranche revolutionieren will, zu einem Seed-Investment in Höhe von 1,4 Millionen Euro gebracht. HalloSophia bietet eine digitale Beratungsplattform für Unternehmen und macht für sie Beratungsleistungen zum Fixpreis zugänglich. Das Startup vermittelt jedoch nicht bloß Berater:innen. Es  macht die komplette Abwicklung des Beratungsprozesses inklusive Buchung, Abhaltung der Beratungseinheiten und Bezahlung direkt über die Plattform möglich.

halloSophia: Linzer Startup mit Firmenberater-Marktplatz holt erstes Investment

Schneller und bequemer Zugang zu Fachwissen

Die Jungfirma hat mit ihrem Konzept bereits erste Kund:innen und auch namhafte Investor:innen aus Oberösterreich von sich überzeugt. Zu den Beteiligten an der neuen Finanzierungsrunde zählen unter anderem die Industriellenfamilien Greiner, Doppler, Kubinger und Deschka. Ebenfalls dabei sind Blockpit-Gründer Florian Wimmer, aber auch Florian Huber und Gert Weidinger, die selbst ihren beruflichen Hintergrund in der Beratungsbranche haben.

Mit der letzten Tranche des Seed-Investments wird nun das neue B2B-Partnerprogramm ausgebaut, das Produkt weiter optimiert und das Gründungsteam um zusätzliche Führungskräfte verstärkt. Ziel von HalloSophia ist kein Geringeres, als die größte Beratungsplattform Europas zu werden. Das Jungunternehmen will einen schnellen, bequemen Zugang zu externem Fachwissen bieten, das Entscheidungsträger:innen laufend in ihrem unternehmerischen Alltag benötigen und nicht individualisiert durch allgemeine Vorträge oder Blogposts erhalten.

ParityQC: Die Details zum Millionen-Coup für das Quanten-Startup

HalloSophia startet neues B2B-Partnerprogramm

“Einzigartig ist der Ansatz der vollständigen Transparenz, auf HalloSophia findet man Beratungsangebote mit vollständiger Beschreibung des Leistungsumfangs zum Fixpreis. Statt nur eine Anfrage für einen Kompetenzträger stellen zu können, kann man die gewünschte Beratung gleich online kaufen und abwickeln. Wir bieten heute bereits mehrere hundert Beratungspakete von Recht und Steuern bis Marketing an, unsere Klient:innen sind damit bislang zu 100 Prozent zufrieden und wünschen sich noch mehr Angebote zu diesem Standard“, sagt Markus Waghubinger, Mitgründer der Jungfirma.

Bei HalloSophia soll ein optimal vorbereitetes Gespräch mit Fokus auf die aktuelle Problemstellung der Klient:innen im Fokus stehen. Kund:innen sollen die Möglichkeit haben, nach der Beratung selbst die besten Entscheidungen treffen zu können. Das Jungunternehmen startet nun ein B2B-Partnerprogramm mit Beratungsfirmen aller Art, um so das gewünschte Angebot gemeinsam mit etablierten Firmen zu schaffen, die bereits intern die Kompetenzträger haben und selbst Online-Fokusberatung als weiteres Angebot etablieren wollen. Dieses sollen sie nun am eigenen Portal und nach der Angebotsprüfung auf HalloSophia anbieten können.

“Ich war von Anfang an von dem Enthusiasmus und der Innovationskraft des HalloSophia-Teams beeindruckt. Da im B2B Bereich insgesamt bisher nur fünf bis zehn Prozent der Services digitalisiert sind und HalloSophia die durch die Digitalisierung entstandene technische Infrastruktur perfekt nutzt, um eigene technologische Innovationen voranzutreiben, allen voran die perfekte All-in-one Plattform für die Beratungsbranche anzubieten, sehe ich enormes Potenzial für das junge Unternehmen,” so Silke Greiner, Geschäftsführerin der A&S Beteiligungsgesellschaft.

Werbung
Werbung

Specials unserer Partner

Jobs

Die besten Artikel in unserem Netzwerk

Deep Dives

#glaubandich-Challenge 2023

Der größte Startup-Wettbewerb Österreichs

Podcast: Mit den smartesten Köpfen im Gespräch

Der Podcast von Trending Topics und Tech & Nature

Investment-Tracker 2022

Alle Finanzierungsrunden (€ 1 Mio. +) in österreichische Startups und Scale-ups

Europe's Top Unicorn Investments 2022

The full list of companies that reached a valuation of € 1B+ this year
© Behnam Norouzi on Unsplash

Crypto Investment Tracker 2022

The biggest deals in the industry, ranked by Trending Topics
Burning Money. © Jp Valery on Unsplash

Megatrend Inflation

Die Geldentwertung & die Mittel dagegen

NFTs

Der Boom, das Business & die Blase

Digitale Identität

Der große Themenschwerpunkt zur (de-)zentralen Zukunftstechnologie
ThisisEngineering RAEng on Unsplash

Technology explained

Powered by PwC
Die Finalisten des i2b-Wettbewerbs auf der Bühne des Erste Campus. © Trending Topics

i2b Businessplan-Initiative

Österreichs größter Businessplan-Wettbewerb

Weiterlesen