Baustelle 4.0

Sodex: Neues Sensorsystem am Bagger erlaubt Aushub-Vermessung

Gründerteam von Sodex © Sodex
Gründerteam von Sodex © Sodex

Seit vergangenem September arbeitet das ehemalige Schulprojekt Sodex Innovations aus Vorarlberg als offizielles Unternehmen am Konzept der „Baustelle 4.0“. Dafür gab es bereits im November die erste Pre-Seed-Finanzierung in sechsstelliger Höhe (Trending Topics berichtete). Nun gibt es wieder große Neuigkeiten aus dem Hause Sodex. Denn das Startup hat heute ein direkt auf Baggern montiertes Assistenzsystem veröffentlicht, das die Vermessung, Dokumentation und Abrechnung von jedem Aushub auf der Baustelle größtenteils automatisieren soll.

Sodex: Sechsstelliges Investment für “Baustelle 4.0”-Startup

Kombination aus Laser- und Kamerasensoren

Das neue System namens SDX-4DVision ist Teil des Konzepts der Baustelle 4.0. Dieses sieht die Automatisierung von Baustellen mit Hilfe von Software vor. Ziel von Sodex ist es, dadurch Aufwand, Zeit und Kosten für Bauunternehmen im Bereich der Verwaltung zu minimieren. Mit einer Kombination aus Laser- und Kamerasensoren SDX-4DVision äußerst genau den Aushub, also das Material, das ein Bagger herausschaufelt, vermessen können.

Sodex verspricht außerdem mit dem neuen System einen sehr hohen Detaillierungsgrad. Durch die große Menge an Messpunkten pro Minute, nämlich mehr als 38 Millionen, soll die Software das ursprüngliche Gelände als 3D-Modell voll automatisch rekonstruieren können. Dadurch sei auch das manuelle Vermessen des Urgeländes nicht mehr nötig. Die Exportierung des aktuellen Geländes in unterschiedlichsten Formaten zu jedem gewünschten Zeitpunkt sei ebenfalls möglich. Die Vermessung der Baustelle soll kontinuierlich geschehen. Damit soll es möglich sein, jeden Schritt beim Aushub genauestens nachzuverfolgen.

Das neue Assistenzsystem von Sodex an einem Bagger © Sodex
Das neue Assistenzsystem von Sodex an einem Bagger © Sodex

„Snapshots“ für Dokumentation und Abrechnung

Besonders im Bereich der Dokumentation und Abrechnung verspricht Sodex große Vorteile. Hier können Benutzer:innen sogenannte „Snapshots“ verwenden. „Damit unsere Nutzer:innen eine möglichst nachvollziehbare Dokumentation zu jedem Zeitpunkt aufweisen können, kann ein Zeitabstand angegeben werden, in welchem unser System automatisch das 3D-Modell des aktuellen Geländes und zusätzlich dazu Bilder der Arbeitsumgebung speichert“, erklärt Ralf Pfefferkorn, Co-Gründer und CEO von Sodex.

Auch für die Abrechnung soll das Assistenzsystem eine besonders gute Lösung sein. Mit einem Klick ist es bei der Maschinenführung möglich, auszuwählen, welche Art des Materials gerade bewegt wird. Das System ermittelt dann das bewegte Volumen und bietet damit eine Liste für das Volumen bei einzelnen Materialklassen. Zudem lassen sich auch die Stunden und bewegten Kubikmeter pro Anbaugerät ermitteln. Die 3D-Modelle lassen sich dann in den herkömmlichen Formaten exportieren.

Sodex: Junge Vorarlberger lassen Bagger vollautomatisch schaufeln

Sodex will minimalen Aufwand für Kund:innen schaffen

SDX-4DVision kann auf jedem Bagger unabhängig von Größe und Marke nachgerüstet werden. Es ist laut dem Startup auch möglich, verbaute Systeme zu integrieren. “Für uns ist es wichtig, dass unsere Kund:innen mit minimalem Aufwand maximalen Nutzen erzielen können. Die Einbindung von bereits verbauten Assistenzsystemen gibt uns sowie den Kund:innen die Möglichkeit, die Vorteile zweier Systeme zu verbinden und sich Umrüstungsaufwand zu sparen“, so Pfefferkorn. Eine limitierte Auflage des neuen Systems ist bereits jetzt direkt bei Sodex verfügbar. 

Werbung
Werbung

Specials unserer Partner

Jobs

Die besten Artikel in unserem Netzwerk

Deep Dives

#glaubandich-Challenge 2023

Der größte Startup-Wettbewerb Österreichs

Podcast: Mit den smartesten Köpfen im Gespräch

Der Podcast von Trending Topics und Tech & Nature

Investment-Tracker 2022

Alle Finanzierungsrunden (€ 1 Mio. +) in österreichische Startups und Scale-ups

Europe's Top Unicorn Investments 2022

The full list of companies that reached a valuation of € 1B+ this year
© Behnam Norouzi on Unsplash

Crypto Investment Tracker 2022

The biggest deals in the industry, ranked by Trending Topics
Burning Money. © Jp Valery on Unsplash

Megatrend Inflation

Die Geldentwertung & die Mittel dagegen

NFTs

Der Boom, das Business & die Blase

Digitale Identität

Der große Themenschwerpunkt zur (de-)zentralen Zukunftstechnologie
ThisisEngineering RAEng on Unsplash

Technology explained

Powered by PwC
Die Finalisten des i2b-Wettbewerbs auf der Bühne des Erste Campus. © Trending Topics

i2b Businessplan-Initiative

Österreichs größter Businessplan-Wettbewerb

Weiterlesen