Anzeige

twyn group: Online-Spezialist startet mit standortbasierter Werbung in populären Smartphone-Apps

© Fotolia/Antonioguillem

Die twyn group, die in Österreich über ihr Werbenetzwerk 4,5 Millionen Unique User erreicht, treibt das Thema Mobile Advertising voran und bietet ab sofort „Hyper Local Targeting“. Dabei handelt es sich um standortbasierte Mobile-Werbung via Geräte-ID und ermöglicht, Smartphone-User auf wenige Meter genau zu erreichen. Im Zusammenspiel mit anderen Daten ergeben sich daraus verschiedenste spannende Einsatzmöglichkeiten für Werber. Sie könnten so etwa entlang der Westbahnstrecke Studenten mit speziellen Aktionen erreichen, wenn diese gerade auf dem Weg zu Unis oder Fachhochschulen sind, Personen ansprechen, die in den letzten sieben Tagen am Flughafen Wien waren oder Menschen targeten, die auf einem Großevent waren (z.B. Neujahrskonzert, Silvesterpfad).

„Hyper Local Targeting“ bietet sich natürlich auch bei allen Arten von Freizeitvergnügungen an: Werber können so Österreicher, die auf einem Fußball-Match, in einer Therme, einem Freizeitpark oder einem Museum waren, gezielt mit Botschaften erreichen. Mit Hilfe von GPS-Daten lässt sich genau feststellen, wo eine mobiles Gerät war, woraus sich ein eindeutiges Interesse an einem Thema ableiten lässt. „Hyper Local Targeting“ funktioniert übrigens auch „Cross-Device“, Kampagnen lassen sich auch auf die zugehörigen Desktop-Geräte erweitern.

© twyn group
Lokal relevante Infos direkt aufs Smartphone senden. © twyn group

In-App-Werbung mit MMA-Formaten

Die Werbung beim „Hyper Local Targeting“ wird über reichweitenstarke Apps wie Musik-App Shazam oder das mobile Kleinanzeigen-Portal Shpock ausgespielt. Datenschutz und Privatsphäre des Nutzer wird dabei selbstverständlich berücksichtigt: Die geobasierte Werbung erreicht den Nutzer nur dann, wenn dieser zugestimmt haben, dass die App auf GPS-Daten zugreifen kann. Unterstützt werden die bekannten mobilen MMA-Formate, die sich optimal an die unterschiedlichen Displays der Smartphones anpassen.

Grundlage des „Hyper Local Targeting“ ist das RTA-Werbenetzwerk der twyn group. Dieses garantiert dem Werbekunden große Reichweite, Optimierung auf definierte Kampagnen-Ziele (Conversions, Sichtbarkeit, etc.), sichere Umfelder durch automatische und manuelle Brand-Safety-Maßnahmen, intelligente Targeting-Möglichkeiten sowie eine Erfolgskontrolle in Echtzeit und detailliertes Reporting zum Kampagnenende.

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen unter sales@twyn.com.
Wir erstellen gerne mit Ihnen gemeinsam ein wirksames Kampagnenkonzept.

Mehr Informationen zu unseren digitalen Werbemöglichkeiten finden Sie unter:
www.twyn.com/werbenetzwerke

Werbung
Werbung
Werbung

Specials unserer Partner

Jobs

Die besten Artikel in unserem Netzwerk

Deep Dives

Podcast: Mit den smartesten Köpfen im Gespräch

Der Podcast von Trending Topics und Tech & Nature

Investment-Tracker 2022

Alle Finanzierungsrunden (€ 1 Mio. +) in österreichische Startups und Scale-ups
Burning Money. © Jp Valery on Unsplash

Megatrend Inflation

Die Geldentwertung & die Mittel dagegen

Europe's Top Unicorn Investments 2022

The full list of companies that reached a valuation of € 1B+ this year
© Behnam Norouzi on Unsplash

Crypto Investment Tracker 2022

The biggest deals in the industry, ranked by Trending Topics

NFTs

Der Boom, das Business & die Blase

Digitale Identität

Der große Themenschwerpunkt zur (de-)zentralen Zukunftstechnologie
ThisisEngineering RAEng on Unsplash

Technology explained

Powered by PwC
Die Finalisten des i2b-Wettbewerbs auf der Bühne des Erste Campus. © Trending Topics

i2b Businessplan-Initiative

Österreichs größter Businessplan-Wettbewerb

Weiterlesen