Initiativen

Unterstützung für die Ukraine: Welcome to Digital Vienna

MARTIN GIESSWEIN WITH TALENT GARDEN & TRENDING TOPICS TEAM AND TAGGERS FROM THE UKRAINE / @ TALENT GARDEN
MARTIN GIESSWEIN WITH TALENT GARDEN & TRENDING TOPICS TEAM AND TAGGERS FROM THE UKRAINE / @ TALENT GARDEN

Mit Beginn des russischen Angriffskrieges am 24. Februar erfasste eine Welle der Solidarität für die Ukraine ganz Europa. Auch Trending Topics und Talent Garden starteten im März 2022 unabhängig von einander Initiativen, um geflüchtete Menschen aus der Ukraine zu unterstützen. Beide Organisationen wollten in Zeiten von Terror und Unsicherheit ein Stück Normalität zurückgeben.

Talent Garden Vienna bietet zusammen mit Martin Giesswein als Partner kostenlose Campus-Mitgliedschaften und regelmäßige Orientierungsberatungen an. So wollen sie die Integration von Geflüchteten unterstützen. Trending Topics wiederum ermöglicht kostenlose Stellenanzeigen europaweit für europäische Unternehmen für geflüchtete Menschen aus der Ukraine über die Trending Topics Jobs Plattform.

Doch was ist seither passiert? Gemeinsam mit Martin Giesswein, Raphael Jochmann, Talent Garden Vienna Head of Campus, Sandra Besga Palop, Head of Marketing Talent Garden Austria, Sonja Voss, Projektmanagerin Trending Topics Jobs, und Valentyn Vihandt, Veronika Bodashko, Iryna Pukhova und Anastasiia Panchak aus Kiew, haben wir uns zusammengesetzt und über die aktuelle Situation und unsere Unterstützung für die Ukraine gesprochen.

Trending Topics is now arranging jobs for Ukrainian talents free of charge

„Modern, digital und sehr komfortabel. Man fühlt sich wirklich wie zu Hause“

„Im Talent Garden herrschte derselbe Geist wie in Kiew vor dem Krieg: Freundliche Menschen, die feiern, rund um die Uhr beschäftigt sind und mit der digitalen Welt vertraut sind“, sagt Valentyn Vihandt. Er teilt sich einen Schreibtisch mit anderen Kriegsvertriebenen im Talent Garden Vienna. Valentyn ist in der Arbeitsvermittlung tätig. Sein Ziel ist es, ukrainische Arbeitssuchende mit Unternehmen zusammenzubringen, vor allem in der Hotel- und Gastronomiebranche.

Sonja Voss, die eng mit Valentyn zusammenarbeitet, leitet die Jobplattform Trending Topics: „Seit März, als wir damit begonnen haben, allen europäischen Unternehmen kostenlose Jobs für Menschen anzubieten, die vom Krieg in der Ukraine betroffen sind, haben wir rund 350 Unternehmen eingebunden. Auf der Plattform sind aktuell 570 Jobs aus verschiedenen Branchen zu finden, so unter anderem aus dem  Tourismus, dem Innovationssektor und auch aus dem Bauwesen.“

Weitere Umsetzungsschritte sind ebenfalls in Planung: „Unsere bestehende Job Plattform wurde als Ad-hoc-Projekt für ukrainische Arbeitssuchende ins Leben gerufen. In Zukunft werden wir Vertriebenen oder Migranten aus allen Ländern unterstützen. Unser Hauptziel ist es, alle einzubinden. Wir wollen nicht nur als Schnittstelle zwischen Unternehmen und geflüchteten Menschen agieren, sondern Berufsteinsteiger:innen auf ihrem Weg begleiten und unterstützen“, so Sonja Voss.

Veronika Bodashko und Iryna Pukhova, Mitarbeiterinnen der ukrainischen Anwaltskanzlei Arzinger, nutzen die Plattform, um für ihre in ganz Europa verstreuten Kolleg:innen nach lokalen Zeitarbeitsplätzen zu suchen. Veronika ist Personalleiterin von Arzinger und Iryna ist Büroleiterin. „Wir sind froh, Talent Garden Vienna als Arbeits- und Kontaktbörse zu haben. Wegen des Krieges befinden wir uns in schwierigen Zeiten. Aber die Talent Garden Community macht es uns so viel leichter, wir fühlen uns hier ein bisschen wie zu Hause.“

Ihre Freundin, Anastasiia Panchak, ist Kartellrechtsanwältin bei Arzinger. „Dank Martin und Raphael, die nicht nur mir, sondern auch anderen vertriebenen Ukrainer:innen kostenlose Mitgliedschaften angeboten haben, ist Talent Garden Vienna seit meinen ersten Tagen in Wien ein perfekter Ort zum Arbeiten geworden. Außerdem erinnert es mich an das Büro von Arzinger in Kiew: Modern, digital und sehr komfortabel. So fühlt es sich wirklich wie zu Hause an“, sagt Anastasiia. Sie wird demnächst ihre Arbeit in einer Wiener Kanzleien aufnehmen. „Die Blue Card in Kombination mit der Jobplattform sowie die Hilfe meiner Freunde bei der Jobsuche haben es möglich gemacht“, fügt sie hinzu.

„Talent Garden Vienna ist offen für weitere internationale Tagger“

Raphael Jochmann, Talent Garden Vienna Head of Campus und seine Kollegin Sandra Besga Palop haben zunächst fünf kostenlose Mitgliedschaften für Geflüchtete im Talent Garden Vienna angeboten. Die Plätze im Talent Garden werden sehr hoch nachgefragt und die Plätze sind bereits überbucht: „Wenn es ums Helfen geht, spielen Zahlen keine Rolle. Talent Garden Vienna ist offen für weitere internationale Tagger. Wir wollen zu einem kleinen Stück Normalität beitragen. Wir freuen uns, wenn so viele wie möglich von der Initiative erfahren und diese auch nutzen.“, so Raphael Jochmann. Mit „Tagger“ bezeichnet Talent Garden interne Campus-Mitglieder.

Einer der ganz neuen Tagger ist Kyrylo Diachenko, ebenfalls aus Kiew. „Wir treffen uns hier alle mit Martin Giesswein, dem Mitgründer von Talent Garden Vienna. Martin hält 1:1-Orientation Sessions ab, und wir kamen auf die Idee, den Startups im Talent Garden meine Erfahrung im Bereich Recht und Geschäftsentwicklung zur Verfügung zu stellen.“ Diachenko will, ebenso wie Veronika, Anastasiia und Iryna, die Meet-ups ins Leben rufen, etwas zurückgeben.

Networking mit Taggern auf der Innovators Week 2022

Eine gute Gelegenheit, sich mit den neuen Taggern zu vernetzen sind die Veranstaltungen des Talent Garden und insbesondere die kommende Talent Garden Innovators Week 2022. Alle Einnahmen des Ticketverkaufs werden an CrisisFUND Human Rights Ukraine-Russia gespendet, welcher von Amnesty International Österreich verwaltet wird.

Werbung
Werbung
Werbung

Specials unserer Partner

Jobs

Die besten Artikel in unserem Netzwerk

Deep Dives

Burning Money. © Jp Valery on Unsplash

Megatrend Inflation

Die Geldentwertung & die Mittel dagegen

Europe's Top Unicorn Investments 2022

The full list of companies that reached a valuation of € 1B+ this year

Russia vs. Ukraine

#EuropeansAgainstWar

NFTs

Der Boom, das Business & die Blase
© Behnam Norouzi on Unsplash

Crypto Investment Tracker 2022

The biggest deals in the industry, ranked by Trending Topics

Digitale Identität

Der große Themenschwerpunkt zur (de-)zentralen Zukunftstechnologie

Investment-Tracker 2022

Alle Finanzierungsrunden (€ 1 Mio. +) in österreichische Startups und Scale-ups

Podcast: Mit den smartesten Köpfen im Gespräch

Der Podcast von Trending Topics und Tech & Nature
Die Investor:innenrunde der neunten Staffel von 2 Minuten 2 Millionen © PULS 4 / Gerry Frank

2 Minuten 2 Millionen | Staffel 9

Die Startups - die Investoren - die Deals - die Hintergründe
ThisisEngineering RAEng on Unsplash

Technology explained

Powered by PwC
Die Finalisten des i2b-Wettbewerbs auf der Bühne des Erste Campus. © Trending Topics

i2b Businessplan-Initiative

Österreichs größter Businessplan-Wettbewerb

Weiterlesen