Crypto Panther Club

Wiener Künstler Marcin Glod gewinnt „NFT Project of the Year 2022”-Award 

Rapper Akon und NFT-Künstler Marcin Glod © Tim Walker
Rapper Akon und NFT-Künstler Marcin Glod © Tim Walker

NFTs haben in den vergangenen Monaten die internationale Kunstszene massiv aufgemischt. Auch österreichische Künstler:innen sind bereits in der Welt der digitalen Token angekommen. Ein wichtiger Vertreter dieser Szene ist beispielsweise John Petschinger aus dem Burgenland, der seine Gemälde mittels der Token vertreibt. Ein neuer heimischer NFT-Star ist der Wiener Künstler Marcin Glod. Im Jahr 2021 rief er mit dem „Crypto Panther Club“ sein erstes NFT-Projekt ins Leben –  und hat nun prompt den Titel „NFT Project of the Year 2022“ bei der Asia Investment & Banking Conference (AIBC Asia) Award-Show in Dubai gewonnen.

John Petschinger: Burgenländischer Nachwuchskünstler setzt auf NFTs

Crypto Panther Club enthält einzigartige 2D-Bilder

Im Rahmen der AIBC Asia 2022, die von 20. bis 23. März 2022 stattfand, präsentierte Glod seinen Crypto Panther Club. Dabei handelt es sich um ein exklusives Kunstprojekt, das eine Sammlung von 5.555 einzigartigen 2D-NFT-Kunstwerken enthält. Deren zentrales Motiv ist ein Panther, wobei die Bilder stark an den NFT-Spitzenreiter Bored Ape Yacht Club erinnern. Jede Ausführung unterscheidet sich in Hintergrund, Farbe, Kleidung, Kopfbedeckung, Accessoires und Tattoo.

Der „Crypto Panther“ ist zugleich die Eintrittskarte in den Club, der eine Vielzahl an „Real Life Benefits“ für seine Mitglieder bieten soll. Unter anderem sollen sie die Chance haben, Kunstwerke von Glod und auch dem Superstar Banksy im Gesamtwert von über 300.000 Euro zu gewinnen. Ebenso erhalten sie Einladungen zu exklusiven Villenpartys, unter anderem auf Ibiza, in Los Angeles oder in Dubai. In Zukunft sollen Mitglieder auch darüber entscheiden können, an welche Wohltätigkeitsorganisationen und gemeinnützigen Einrichtungen der Club einen Teil des Gewinnes spenden wird.

Bored Ape Yacht Club-Macher Yuga Labs holt 450 Mio. Dollar Seed-Investment

NFT-Projekt hat schon 2.000 Mitglieder

„Der Crypto Panther Club fördert die globale Vernetzung. Kunstinteressierte aus aller Welt rücken noch näher zusammen, ob analog oder digital. Die Community verbindet die Kunst und den Hang zur digitalen Zukunft. Sie sind First Mover, die schon heute in der digitalen Kunstwelt von morgen angekommen sind. Der Crypto Panther Club wird gemeinsam mit Partnern aus der ganzen Welt zum globalen NFT-Kunstprojekt ausgebaut“, so Marcin Glod.

Noch vor dem offiziellen Launch registriert der Club bereits rund 2.000 Mitglieder. Interessierte können sich bereits vorab beim Discord-Forum des Clubs anmelden und haben so die Chance auf einen Platz auf der Whitelist. Sie garantiert 555 NFT-Interessierten den bevorzugten und frühzeitigen Erwerb des NFT-Kunstwerks von GLOD. Bei der Verleihung des NFT Project of the Year 2022-Awards gratulierte US-Rapper Akon Marcin Glod zu seinem Sieg. Akon ist selbst in der Kryptowelt aktiv und hat die Währung „Akoin“ gegründet. In Zukunft strebe er eine gemeinsame Kollaboration mit Glod an.

Werbung
Werbung

Specials unserer Partner

Jobs

Die besten Artikel in unserem Netzwerk

Deep Dives

Podcast: Mit den smartesten Köpfen im Gespräch

Der Podcast von Trending Topics und Tech & Nature

Investment-Tracker 2022

Alle Finanzierungsrunden (€ 1 Mio. +) in österreichische Startups und Scale-ups

Europe's Top Unicorn Investments 2022

The full list of companies that reached a valuation of € 1B+ this year
© Behnam Norouzi on Unsplash

Crypto Investment Tracker 2022

The biggest deals in the industry, ranked by Trending Topics
Burning Money. © Jp Valery on Unsplash

Megatrend Inflation

Die Geldentwertung & die Mittel dagegen

NFTs

Der Boom, das Business & die Blase

Digitale Identität

Der große Themenschwerpunkt zur (de-)zentralen Zukunftstechnologie
ThisisEngineering RAEng on Unsplash

Technology explained

Powered by PwC
Die Finalisten des i2b-Wettbewerbs auf der Bühne des Erste Campus. © Trending Topics

i2b Businessplan-Initiative

Österreichs größter Businessplan-Wettbewerb

Weiterlesen