Kooperation

Coinpanion startet Partnerschaft mit Frankfurter Bankhaus Scheich

Das Coinpanion-Gründerteam © Coinpanion
Das Coinpanion-Gründerteam © Coinpanion

Erst vor Kurzem hat das Wiener Krypto-Startup Coinpanion seine Seed-Runde auf 5,5 Millionen Euro erhöht (Trending Topics berichtete). Nun gibt es schon den nächsten Meilenstein für die Jungfirma: Eine Kooperation mit dem Frankfurter Bankhaus Scheich und dessen FinTech-Arm tradias. Das Bankhaus fungiert dabei als Liquidity Provider, Order Executor und IT-Provider für den B2B2C-Kryptohandel für das Jungunternehmen.

Coinpanion: Wiener Krypto-Startup erhöht Seed-Runde auf 5,5 Mio. Euro

„Wichtig für Expansion in neue Märkte“

„Mit dem Bankhaus Scheich und seinem FinTech-Arm tradias haben wir einen renommierten Partner und regulierten Finanzdienstleister mit direktem Zugang zum internationalen Kapitalmarkt an unserer Seite. Anbindungen an alle wichtigen Handelsplätze der Welt sowie eine einschlägige Expertise im Bereich Order-Execution sind genau das, was wichtig für die Expansion von Coinpanion in neue Märkte ist“, sagt Alexander Valtingojer, CEO von Coinpanion.

Das Bankhaus Scheich ist laut Coinpanion einer der Top 3-Spezialisten an der Frankfurter Wertpapierbörse. Unter anderem bietet es professionellen Anleger:innen einen Marktplatz für digitale Vermögenswerte. Gemeinsam mit dem FinTech-Service Provider tradias hat es sich zum Ziel gesetzt, das Anlageuniversum für digitale Assets weiter auszubauen. Neben dem Handel mit Kryptowährungen setzte das Bankhaus mehrere Anlageprodukte um. Dazu gehören beispielsweise ein Zertifikat auf einen Publikumsfonds oder die erste Unternehmenswandelanleihe nach eWpG in Deutschland.

Coinpanion wird neuer Sponsor beim SK Sturm Graz

„Coinpanion ist ein innovativer Partner“

„Mit Coinpanion begrüßen wir einen innovativen Partner, der genauso wie wir auf Wachstum setzt. Gemeinsam wollen wir noch stärker den europäischen Raum erschließen und Investor:innen die Sicherheit eines regulierten Marktumfeldes in der Anlage und im Handel mit Kryptowährungen bieten. Als Bankhaus Scheich und tradias wollen wir Finanzprodukte für jedermann direkt und kostengünstig investierbar, transparenter und liquider machen, um so zur Demokratisierung und Liberalisierung des Investmentmarktes beizutragen“, so Nils von Schoenaich-Carolath, Managing Director Digital Assets beim Bankhaus Scheich und Projektleiter bei tradias.

Werbung
Werbung
Werbung

Specials unserer Partner

Jobs

Die besten Artikel in unserem Netzwerk

Deep Dives

Burning Money. © Jp Valery on Unsplash

Megatrend Inflation

Die Geldentwertung & die Mittel dagegen

Europe's Top Unicorn Investments 2022

The full list of companies that reached a valuation of € 1B+ this year

Russia vs. Ukraine

#EuropeansAgainstWar

NFTs

Der Boom, das Business & die Blase
© Behnam Norouzi on Unsplash

Crypto Investment Tracker 2022

The biggest deals in the industry, ranked by Trending Topics

Digitale Identität

Der große Themenschwerpunkt zur (de-)zentralen Zukunftstechnologie

Investment-Tracker 2022

Alle Finanzierungsrunden (€ 1 Mio. +) in österreichische Startups und Scale-ups

Podcast: Mit den smartesten Köpfen im Gespräch

Der Podcast von Trending Topics und Tech & Nature
Die Investor:innenrunde der neunten Staffel von 2 Minuten 2 Millionen © PULS 4 / Gerry Frank

2 Minuten 2 Millionen | Staffel 9

Die Startups - die Investoren - die Deals - die Hintergründe
ThisisEngineering RAEng on Unsplash

Technology explained

Powered by PwC
Die Finalisten des i2b-Wettbewerbs auf der Bühne des Erste Campus. © Trending Topics

i2b Businessplan-Initiative

Österreichs größter Businessplan-Wettbewerb

Weiterlesen