2 Minuten 2 Millionen

Cowonder: Wiener Startup will Immunsystem durch Kolostrum stärken

(Rechts) Cowonder-Gründer Sascha Bauer © Puls 4 / Gerry Frank
(Rechts) Cowonder-Gründer Sascha Bauer © Puls 4 / Gerry Frank

Kolostrum – also Erst- oder Vormilch – ist bei Säugetieren das erste von der Natur vorgesehene Nahrungsmittel. Es gilt als extrem wichtig für den Aufbau des Immunsystems. Genau diese Substanz macht sich das Wiener Startup Cowonder zunutze und erzeugt daraus ein neuartiges Nahrungsergänzungsmittel in Form eines Pulvers oder Traubenzuckers. Das soll nicht nur bei Leistungssportler:innen, sondern bei allen Kund:innen überzeugen. Gründer Sascha Bauer ist am Dienstag Abend mit seinem Pitch in der Sendung 2 Minuten 2 Millionen zu sehen.

Vegane Milch-Alternative vly will in Österreich Fuß fassen

Founder hat Idee seines Vaters weitergeführt

Mit Cowonder führt Sascha Bauer die Vision seines verstorbenen Vaters weiter. Dieser hatte mit Ärzt:innen an Kolostrum als medizinisches Produkt gearbeitet. „Es gab dabei immer ein Problem: In seiner flüssigen Form schmeckt Kolostrum nicht gut. Mein Vater hat lange an einer Lösung gearbeitet, aber den Produktstart leider nicht mehr erlebt. Nun habe ich aber eine Möglichkeit gefunden, die Vormilch mit gutem Geschmack zu verbinden: Die Kombination mit der Acerola“, so Bauer. Die Frucht ist in allen Cowonder-Produkten enthalten. Seit dem Jahr 2018 entwickelt das Ein-Mann-Unternehmen die Produkte.

Das Pulver und der Traubenzucker balancieren und unterstützen laut Bauer das Immunsystem mit rein natürlichen, bioaktiven Inhaltsstoffen. Das Kolostrum stammt exklusiv von Kühen, da deren Vormilch der von Menschen am ähnlichsten ist. Bovines Colostrum und das Pulver der Acerola seien komplett natürliche Produkte. Cowonder will außerdem bewusst auf diverse Zusatzstoffe zum leichteren Auflösen oder Binden verzichten.

Karma Food will mit Currypasten und -saucen heimische Küchen erobern

Cowonder sucht nach Vertriebspartner

Eine Monatspackung des Pulvers kostet im Online-Shop von Cowonder 69,90 Euro. Sascha Bauer war bislang als Unternehmensgründer alleine unterwegs. Das soll sich jetzt allerdings ändern. Der Founder sucht nun nach Vertriebspartnern, die ihm dabei helfen sollen, das Produkt bei einem breiteren Markt bekannt zu machen. Ebenfalls sucht das Startup nach Unterstützung durch Investor:innen.

Werbung
Werbung

Specials unserer Partner

Jobs

Die besten Artikel in unserem Netzwerk

Deep Dives

Podcast: Mit den smartesten Köpfen im Gespräch

Der Podcast von Trending Topics und Tech & Nature

Investment-Tracker 2022

Alle Finanzierungsrunden (€ 1 Mio. +) in österreichische Startups und Scale-ups

Europe's Top Unicorn Investments 2022

The full list of companies that reached a valuation of € 1B+ this year
© Behnam Norouzi on Unsplash

Crypto Investment Tracker 2022

The biggest deals in the industry, ranked by Trending Topics
Burning Money. © Jp Valery on Unsplash

Megatrend Inflation

Die Geldentwertung & die Mittel dagegen

NFTs

Der Boom, das Business & die Blase

Digitale Identität

Der große Themenschwerpunkt zur (de-)zentralen Zukunftstechnologie
ThisisEngineering RAEng on Unsplash

Technology explained

Powered by PwC
Die Finalisten des i2b-Wettbewerbs auf der Bühne des Erste Campus. © Trending Topics

i2b Businessplan-Initiative

Österreichs größter Businessplan-Wettbewerb

Weiterlesen