Angriff

Cream Finance: Der nächste DeFi-Hack hat die Größenordnung von 130 Mio. Dollar

Startseite von Cream Finance. © Trending Topics
Startseite von Cream Finance. © Trending Topics

„Crypto Rules Everything Around Me“ prangt in Anlehnung an den berühmten Track „C.R.E.A.M.“ von Wu Tang Clan auf der Startseite von Cream Finance. Die Nutzer der DeFi-Plattform müssen dieser Tage noch Software-Fehler und Hacker dazu nehmen. Denn Hacker konnten bei einem Angriff Token im Gegenwert von etwa 130 Millionen Dollar abstauben.

Es ist nicht der erste erfolgreiche Angriff auf Cream Finance dieses Jahr. So wurden dort im Februar Token im damaligen Gegenwert von 38 Millionen, im August dann Token im Gegenwert von 19 Millionen Dollar entwendet. Der Nutzung des dezentralen Protokoll, über das sich Nutzer gegenseitig Krypto-Assets wie ETH, USDT oder USDC leihen, tat dies offenbar keinen Abbruch – die Angreifer konnten Token (v.a. Cream LP Tokens und andere ERC-20-Tokens) in rauen Mengen auf zwei Adressen verschieben.

Nach Bekanntwerden des erfolgreichen Angriffs, den das Team hinter Cream Finance mit einer simplen Entschuldigung auf Twitter kommentierte („We apologize to our users and community for this unfortunate incident and thank you for your support„), stürzte der Preis des CREAM-Tokens wenig erstaunlich ab. Allerdings nicht komplett auf Null, sondern nur um etwa ein Drittel:

 

DeFi: Wiederholte Hacks und Fehler kosten viel Geld

Zwischenzeitlich wurde nun das Lending-Protokoll pausiert, der Fehler soll bereits behoben worden sein. Nach mehrmaligen, erfolgreichen Angriffen stellt sich aber die generelle Frage, ob Cream Finance den Betrieb überhaupt wieder aufnehmen soll.

Generell nehmen die Angriffe auf DeFi-Protokolle 2021 stark zu. In den relativ jungen Bereich strömen immer mehr interessierte Nutzer (oft angelockt durch große Rendite-Versprechen), doch viele Anwendungen sind noch nicht ausgereift und bieten Hackern Angriffsfläche. Neben Cream Finance sind bereits mehrere große Maleure 2021 passiert – etwa der Kollaps von Iron Finance und dessen Stablecoin TITAN, die Implosion von SafeDollar oder die falschen Überweisungen bei Compound zeugen davon.

SafeDollar: Der „sicherte Stablecoin in DeFi“ fällt nach Hacker-Angriff auf 0

Werbung
Werbung

Specials unserer Partner

Jobs

Die besten Artikel in unserem Netzwerk

Deep Dives

#glaubandich-Challenge 2023

Der größte Startup-Wettbewerb Österreichs

Podcast: Mit den smartesten Köpfen im Gespräch

Der Podcast von Trending Topics und Tech & Nature

Investment-Tracker 2022

Alle Finanzierungsrunden (€ 1 Mio. +) in österreichische Startups und Scale-ups

Europe's Top Unicorn Investments 2022

The full list of companies that reached a valuation of € 1B+ this year
© Behnam Norouzi on Unsplash

Crypto Investment Tracker 2022

The biggest deals in the industry, ranked by Trending Topics
Burning Money. © Jp Valery on Unsplash

Megatrend Inflation

Die Geldentwertung & die Mittel dagegen

NFTs

Der Boom, das Business & die Blase

Digitale Identität

Der große Themenschwerpunkt zur (de-)zentralen Zukunftstechnologie
ThisisEngineering RAEng on Unsplash

Technology explained

Powered by PwC
Die Finalisten des i2b-Wettbewerbs auf der Bühne des Erste Campus. © Trending Topics

i2b Businessplan-Initiative

Österreichs größter Businessplan-Wettbewerb

Weiterlesen