Analyse

Massive Investments zeigen, in welche Richtung sich die Krypto-Industrie bewegt

Blockchain-Apps. © Morthy Jameson on Unsplash
Blockchain-Apps. © Morthy Jameson on Unsplash

Die Investments in Krypto-Startups und Scale-ups sind schier unglaublich. 2021 wird zu einem absoluten Rekordjahr und stellt die Weichen für die komplette Industrie in den nächsten Jahren. Denn dieses Jahr entscheidet sich, welche Infrastruktur, welche Miner, welche Plattformen und welche DApps (dezentrale Anwendungen) sich künftig durchsetzen werden.

Sieht man sich die Liste der größten Finanzierungsrunden an, dann wird klar, wie sich die Industrie weiter entwickeln wird. Da ist auf der einen Seite der Kernbereich rund um Bitcoin und die damit verbundenen Geschäftsmodelle wie Mining und Trading, der weiter hochrelevant bleibt. Darüber hinaus haben sich 2021 aber auch die großen Trends heraus kristallisiert, die die Blockchain-Zukunft prägen werden und bei denen auch der österreichische Neobroker Bitpanda an vorderster Front international mitspielen wird.

Hier aber zuerst einmal die aktuelle Liste der größten Investments in die Krypto-Industrie:

  Investment Bewertung Investoren Vertical Herkunft
FTX.com 900 Mio. Dollar 18 Mrd. Dollar Paradigm, Sequoia Capital, Thoma Bravo, SoftBank, Ribbit Capital, Insight Partners, Third Point, Lightspeed Venture Partners, Altimeter, BOND, NEA, Coinbase Ventures, Willoughby Capital, 40North, Senator Investment Group, Sino Global Capital, Multicoin, VanEck, Hudson River Trading,  Circle Exchange Hongkong
Sorare 680 Mio. Dollar 4,3 Mio. Dollar Softbank, Atomico, Bessemer Ventures, D1 Capital, Eurazeo, IVP, Liontree, Benchmark, Accel, Headline NFT-based Fantasy Sports Paris, FRA
Genesis Digital Assets 556 Mio. Dollar
(Series B: 431

Series C: 125)
Paradigm, New York Digital Investment Group, FTX, Ribbit Capital, Electric Capital, Kingsway Capital Crypto Mining London, UK
Bitpanda 443 Mio. Dollar

(Series C: 263

Series B: 180)

4,1 Mrd. Dollar Valar Ventures, Partner von DST Global Neobroker Vienna, AUT
Circle 440 Mio. Dollar 4,5 Mrd. Dollar Digital Currency Group, Fidelity Management, FTX Stablecoins Boston, USA
Blockchain.com 420 Mio. Dollar

(Series B: 120

Series C: 300)

5,2 Mrd. Dollar DST Global, Lightspeed Venture Partners, VY Capital, Google Ventures Crypto Wallet/Broker London, UK
Ledger 380 Mio. Dollar 1,5 Mrd. Dollar  10T Holdings, Cathay Innovation, Draper Esprit, Draper Associates, Draper Dragon, DCG, Korelya Capital, Wicklow Capital Crypto Wallet (Hardware) Paris, France
BlockFi 350 Mio. Dollar 3 Mrd. Dollar Valar Ventures, Galaxy Digital, Fidelity, Akuna Capital, SoFi, Coinbase Ventures Crypto Lending New York, USA
Solana Labs 314 Mio. Dollar tba. Andreessen Horowitz, Polychain Capital, Alameda Research, Blockchange Ventures, CMS Holdings, Coinfund, CoinShares, Collab Currency, Memetic Capital Blockchain San Francisco, USA
Fireblocks 310 Mio. Dollar 2,2 Mrd. Dollar Sequoia Capital, Stripes, Spark Capital, Coatue, DRW VC, SCB 10X Infrastructure New York, USA
Dapper Labs 555 Mio. Dollar
(305 + 250)
2,6 Mrd. Dollar Coatue, Andreessen Horowitz, GV, and Version One Ventures, Bond, GIC, Michael Jordan, Kevin Durant, Ashton Kutcher, Shawn Mendes, Will Smith NFT Vancouver, Canada
Bullish 300 Mio. Dollar

(+crypto assets)

tba. Peter Thiel (Thiel Capital und Founders Fund), Alan Howard, Louis Bacon (Moore Capital), Richard Li (Pacific Century Group), Christian Angermayer (Apeiron Investment Group, Cryptology Asset Group), Galaxy Digital, Nomura Exchange tba.
Paxos 300 Mio. Dollar 2,4 Mrd. Dollar Oak HC/FT Declaration Partners, PayPal Ventures, Mithril Capital, Senator Investment Group, Liberty City Ventures, WestCap, Bank of America, Founders Fund, Coinbase Ventures, FTX Blockchain Infra New York, USA
Bitso 250 Mio. Dollar 2,2 Mrd. Dollar Tiger Global, Coatue, Paradigm, BOND, Valor Capital Group, QED, Pantera Capital, Kaszek Exchange Mexico City, MEX
BitDAO 230 Mio. Dollar (+crypto assets) tba. Peter Thiel, Founders Fund, Dragonfly Capital, Pantera Capital, Alan Howard (Spartan Group), Jump Capital, Fenbushi oder Kain Warwick (Synthetix) DeFi tba.
Avalanche 230 Mio. Dollar tba. Polychain, Three Arrows Capital, R/Crypto Fund, Dragonfly, CMS Holdings, Collab+Currency, Lvna Capital Smart Contracts New York/Miami, USA
Blockstream 210 Mio. Dollar 3,2 Mrd. Dollar Baillie Gifford, iFinex, Real Ventures, AME Cloud Ventures, AXA Strategic Ventures, Blockchain Capital, Digital Currency Group, Digital Garage, Future\Perfect Ventures, Horizons Ventures, East Ventures, Khosla Ventures, Mosaic Ventures, Seven Seas Partners Mining Montreal, Canada
Figure Technologies 200 Mio. Dollar 3,2 Mrd. Dollar Morgan Creek Capital, 10T Holdings, Digital Currency Group, Digital Capital Mgt, DST Global Mortgage San Francisco, USA
BitClout 200 Mio. Dollar tba. Andreessen Horowitz (a16z), Sequoia, Social Capital, TQ Ventures, Coinbase Ventures, Winklevoss Capital, Polychain Capital, Pantera Capital, Arrington Capital, Blockchange Ventures, Distributed Global, Blockchain.com Ventures, Hack Ventures, Alexis Ohanian Social Network Osaka, JPN
Forte 185 Mio. Dollar 1 Mrd. Dollar Griffin Gaming Partners Gaming San Francisco, USA
Blockdaemon 155 Mio. Dollar 1,3 Mrd. Dollar Softbank, Matrix Capital Management, Sapphire Ventures, Morgan Creek Digital, Boldstart Ventures, Goldman Sachs, Greenspring Associates, Kenetic, Kraken Ventures, Borderless Capital Blockchain Infrastructure Los Angeles, USA
Helium 111 Mio. Dollar tba. Andreessen Horowitz, Alameda Research, Ribbit Capital, 10T Holdings, and Multicoin Capital Decentralized Wireless Network San Francisco, USA
TaxBit 100 Mio. Dollar 1,5 Mrd. Dollar Insight Partners Crypto Tax Service Salt Lake City, USA
Matrixport 100 Mio. Dollar 1 Mrd. Dollar DST Global, C Ventures, K3 Ventures, Tiger Global, Qiming Ventures Partners, IDG Capital, Dragonfly Capital Neobank Singapore
Amber Group 100 Mio. Dollar 1 Mrd. Dollar China Renaissance Group, Tiger Brokers, Tiger Global Management, Arena Holdings, Tru Arrow Partners, A&T Capital, Sky9 Capital, DCM Ventures, Gobi Partners, Pantera Capital, Coinbase Ventures, Blockchain.com Crypto Gateway Hongkong,  HK
OpenSea 100 Mio. Dollar 1,5 Mrd. Dollar Andreessen Horowitz, Coatue, Michael Ovitz, Kevin Hartz, Dylan Field, Kevin Durant, Ashton Kutcher, Tobi Lutke NFT marketplace New York, USA
Chainalysis 100 Mio. Dollar 4,2 Mrd. Dollar Coatue, 9Yards Capital, Benchmark, Accel, Addition, Dragoneer, Durable Capital Partners, Altimeter, Blackstone, GIC, Pictet, Sequoia Heritage, SVB Capital Blockchain Analytics New York, USA
ConsenSys 65 Mio. Dollar tba. J.P. Morgan, Mastercard, UBS, Protocol Labs (Filecoin), Maker Foundation (MakerDAO), Fenbushi, The LAO und Alameda Research Ethereum Infra New York, USA

Aus dieser Liste lässt sich deutlich ablesen, auf welche Trends die großen Investoren (Softbank, Andreessen Horowitz, Peter Thiel, Coinbase, Coatue, Tiger Global, Goldman Sachs usw.) setzen. Diese sind:

1. Markt der Exchanges wird neu gemischt

Wer das Ranking der nach Handelsvolumen größten Krypto-Exchanges über die letzten Monate mitverfolgt hat, der wird gesehen haben: FTX (vormals Blockfolio) von Gründer Sam Bankman-Fried hat die Szene ordentlich aufgemischt und schnappt sich immer mehr Volumen. Mit 18 Milliarden Dollar bewerten sehr sehr namhafte Investoren die Exchange, die ihren Bekanntheitsgrad über Sport- und Gaming-Sponsoring immer weiter pusht. Gleichzeitig baut FTX und Bankman-Fried bzw. seine Alameda Research mit eigenen Investments (u.a. in Genesis Digital Assets, Paxos, Circle, Solana) ein immer größeres Ökosystem auf. Möglicherweise ist FTX am Ende der große Herausforderer von Coinbase und Binance.

Nach FTX gibt es mit Bullish Global, einem Projekt von Peter Thiel und den block.one-Machern, eine ebenfalls sehr ambitioniertes Projekt einer neuen Krypto-Exchange, die noch gar nichts gezeigt hat, aber sich shcon mal an der Börse mit neun Milliarden Dollar bewerten lassen will. Der Markt scheint riesig, das tägliche Handelsvolumen von Krypto-Echanges global liegt bei 70 Milliarden Dollar und mehr.

Gleichzeitig wankt der Marktführer Binance immer stärker. Regulierungsbehörden rund um den Globus haben sich auf den Riesen eingeschossen, und Binance muss nach und nach immer mehr fragwürdige Produkte und Dienstleistungen einstellen, um sich mit den Behörden zu arrangieren. Gut möglich, dass sich Binance zur Stärkung der eigenen Compliance bald einen anderen Player zukauft. Der Markt der Exchanges wird sich also jedenfalls ordentlich durchmischen.

Circle: Stablecoin-Macher holt 440 Millionen Dollar Investment

2. Geostrategisches Bitcoin-Mining

Krypto-Mining ist ein globales Business, aber eines steht auch fest: Große Teile der Mining-Aktivitäten finden in China statt, was Bitcoin bereits die Kritik eingebracht hat, eine Finanzwaffe Chinas zu sein. Doch da die chinesischen Behörden einerseits rigoros gegen Miner vorgehen und in westlichen Ländern die Wichtigkeit von BTC von immer mehr Playern erkannt wird, gibt es nun einen massiven Trend: Mining-Kapazitäten in den Westen zu holen.

Das äußert sich in der Krypto-Industrie im wesentlichen an zwei großen Investments. So hat Genesis Digital Assets aus London dieses Jahr bereits 556 Mio. Dollar Investment erhalten, um riesige Mining-Anlagen in Nordamerika und Nordeuropa aufbauen zu können. Auch Blockstream aus Montreal, ein Urgestein der Krypto-Branche und wichtiger Bitcoin-Entwickler (mehr dazu hier) ist dieses Jahr zum Unicorn aufgestiegen.

Insgesamt ist der Anteil der USA am Bitcoin-Mining dieses Jahr stark gestiegen, der Anteil von China von 75 Prozent 2019 auf mittlerweile unter 50 Prozent gefallen. Dieser Trend wird sich fortsetzen.

3. NFTs für die breite Masse

Zuerst waren es die CryptoKitties, dann die CryptoPunks für eingeweihte Krypto-Fans, und schließlich digitale Kunstwerke. Doch jetzt werden NFTs wirklich massentauglich: Um digitale Sportkarten sammeln und handeln zu können, setzen Startups wie Dapper Labs aus Kanada („NBA Topshot“) und Sorare aus Paris (Fußball) auf NFTs. Die Nutzer müssen gar nicht wissen, dass da im Hintergrund Non-Fungible Token auf der Ethereum- bzw. Flow-Blockchain garantieren, dass keine doppelten Karten und damit Betrug ins System kommen.

Digitale, handelbare Sportkarten (also quasi das Panini des 21. Jahrhunderts) sind der erste echte massentaugliche Usecase, und Investoren haben sich auf das Thema gestürzt wie auf kaum ein anderes.

Nicolas Julia und Adrian Montfort, Gründer von Sorare. © Sorare
Nicolas Julia und Adrian Montfort, Gründer von Sorare. © Sorare

4. Ethereum und seine Challenger

NFTs, Stablecoins, tokenisierte Aktien und Lending-Protokolle für Krypto-Kredite: Das sind die derzeit vier populärsten DeFi-Anwendungen. Sie laufen hauptsächlich auf der Ethereum-Blockchain (z.B. Sorare), was den Ether-Token 2021 in neue Höhen gepusht hat. ETH hält aktuell bei knapp 2.700 Euro, vor einem Jahr waren es noch 300. Damit das alles noch besser, schneller, günstiger und ökologischer läuft, wird Ethereum auf Proof of Stake umgestellt.

Der Erfolg von Ethereum als Blockchain-Plattform für DeFi hat viele Nachahmer gefunden, die es besser machen wollen. Cardano (ADA) ist der aktuell nach Marktkapitalisierung größte Herausforderer, dahinter gibt es mit Solana und Avalanche gleich zwei US-Startups, die von Investoren dieses Jahr enorme Summen bekommen haben. Die haben ordentlich dazu beigetragen, dass die Token SOL und AVAX heute in den Top 11 der Krypto-Charts stehen. Daneben gibt es noch Polkadot (DOT), Dfinity (ICP) oder Algorand (ALGO) oder Cosmos (ATOM), die ebenfalls auf ihre Art und Weise ein Stück vom immer größeren DeFi/Smart Contracts-Kuchen abhaben wollen.

Bei all dem stellt sich aber eine zentrale Frage: Wie dezentralisiert können diese Krypto-Startups, die ja von VCs finanziert sind und von Firmen entwickelt werden, wirklich sein? Der Ausfall von Solana vor kurzem hat das Problem aufgezeigt, wenn die Last einer Blockchain auf wenigen Schultern ruht. So wie Server und Webseiten mit DDoS-Attacken in die Knie gezwungen wurden, wurde auch Solana viele Stunden vom Netz genommen. Dementsprechend ist es mehr als fraglich, ob solche Projekte jemals ein Netzwerk wie Bitcoin oder Ethereum bilden können. Außerdem bleibt abzuwarten, was Bitcoin selbst zu bieten hat. Im November wir das Taproot-Upgrade Smart Contracts auf der größten Blockchain der Welt ermöglichen.

Solana-Blockchain läuft wieder an: Schwerer Ausfall überstanden

 

Werbung
Werbung

Specials unserer Partner

Die besten Artikel in unserem Netzwerk

Deep Dives

Save your money!

Alles, was Sie über Ihr Geld wissen müssen!

#glaubandich-Challenge 2023

Der größte Startup-Wettbewerb Österreichs mit Top VC-Unterstützung

Podcast: Mit den smartesten Köpfen im Gespräch

Der Podcast von Trending Topics und Tech & Nature
Burning Money. © Jp Valery on Unsplash

Megatrend Inflation

Die Geldentwertung & die Mittel dagegen
Token & Coins. © Montage TrendingTopics

Krypto-Assets im Detail

BTC - ETH - USDT - BNB - DOT - ADA - UNI - XRP - USW.

Europe's Top Unicorn Investments 2023

The full list of companies that reached a valuation of € 1B+ this year

Weiterlesen