Österreich

E-Bikes monatlich mieten: Fahrrad- und E-Bike-Abos im Vergleich

E-Bikes kann man in Österreich auch als monatliches Abo mieten. © pixabay.com
E-Bikes kann man in Österreich auch als monatliches Abo mieten. © pixabay.com

„Mieten statt kaufen“ heißt es auch auf dem Fahrradmarkt. Besonders E-Bikes werden gerne gemietet statt gekauft: Sei es, weil man nur wenige Monate im Jahr mit dem Fahrrad fährt oder weil man sich regelmäßig ein neues E-Bike holen möchte. In Österreich gibt bereits mehrere Anbieter – die meisten davon in Wien – die ein Fahrrad- oder E-Bike-Abo anbieten.

Eine kleine Übersicht aller Fahrrad- und E-Bike-Abos findet sich in der Tabelle. Eine ausführliche Auflistung folgt weiter unten.

Anbieter Eddi Bike Swapfiets Bike Gorillaz Dance
E-Bikes nein ja auf E-Mountainbikes spezialisiert ja
Preise Monatsabo 29,90 € ab 16,90€ für Räder, 74,90€ für E-Bikes von 89€ bis 309€ je nach Modell und Abo-Dauer 69€ (Angebot), sonst 79€
Mindestbindung 1 Monat 1 Monat 3-6 Monate (je nach Modell) 1 Monat
Abo-Laufzeiten 1 oder 12 Monate 1 oder 6 Monate 3, 6, 12, oder 18 Monate 1 oder 12 Monate
Abo-Preise bei längerer Bindung 24,90€ gleich, Servicegebühr entfällt günstigere Preismodelle bei längerer Bindung 49€ (Angebot), sonst 59€
Einmalige Servicegebühr 15€ 19,90€ (nur bei Monatsabo) 79€ nein
Gratis Reparaturservice ja ja ja ja
Selbstbehalt bei Diebstahl 80 € 40-60 € bei Rädern, max. 720 € bei E-Bike 10 Prozent des Neuwerts max. 300 €
Fahrradschloss inklusive ja ja ja ja
Auswahl 2 Stadträder 2 Stadträder, 1 E-Bike Über 30 Modelle der Marken Husqvarna und R Raymon 2 Modelle mit Hoch- und Tiefeinstieg
Hol- und Bringservice ja ja ja ja
Lieferorte Wien, Graz Wien ganz Österreich Wien

Die meisten Anbieter werben dabei mit einem „Rundum sorglos“-Paket. Die Lieferung erfolgt bis vor die Haustür, Reparaturen sind im Preis mit inbegriffen. Hier wird das Rad ebenso von einem gewünschten Ort abgeholt und wieder zurückgebracht. Die meisten Anbieter verfügen über eine Versicherung im Falle eines Diebstahls. Diese greift jedoch nur, insofern das Rad auch ordnungsgemäß abgeschlossen ist. Der Selbstbehalt im Falle eines Diebstahls ist bei den einzelnen Anbietern unterschiedlich hoch. Zudem muss man auch mit hohen Selbstbehalten rechnen, wenn das Rad oder E-Bike mutwillig zerstört wurde.

Diese Anbieter bieten Abos für E-Bikes und Fahrräder an

Eddi Bike

Das junge Startup aus Wien ging im Frühjahr 2021 an den Markt und ist auch bereits in Graz am Start.

Fahrrad: 1 Stadtrad mit 3-Gang Shimano Nexus Nabenschaltung, High Performance Tektro V-Breaks/ vier verschiedene Größen /hoher und tiefer Rahmen verfügbar

  • Fahrradschloss: ja
  • Reparaturservice/ Wartung inklusive: ja/ innerhalb 48h
  • Diebstahl Ersatz inklusive: ja / innerhalb 48h
  • einmalige Anmeldegebühr: 15 Euro
  • Monatsabo: 29,90 Euro pro Monat/ 3 Monate Mindestbindung
  • Jahresabo: 24,90 pro Monat/ 12 Monate Mindestbindung
  • Lieferort: Wien

 

Swapfiets

Sei April 2021 ist der niederländische Fahrrad-Abo-Anbieter nun auch in Wien vertreten. Im Moment sind drei verschiedene Fahrräder im Abo erhältlich.

1. Fahrrad: Original – holländisches Fahrrad mit Hand- und Rücktrittbremse, LED Nabendynamo

  • Fahrradschloss: ja
  • Reparaturservice/ Wartung inklusive: ja/ innerhalb 48h / bei unsachgemäßer Nutzung Selbstbeteiligung möglich
  • Diebstahl Ersatz inklusive: nein / Selbstbeteiligung max. 40 Euro, wenn ordnungsgemäß gesichert, bei Nichtsicherung zusätzlich 60 Euro Gebühr / kein Ersatz, wenn Diebstahl/Verlust selbst verursacht
  • einmalige Anmeldegebühr: 19,90 Euro – nur beim Monatsabo fällig
  • Monatsabo: 16,90 Euro mtl./jeden Monat kündbar
  • 6-Monatsabo: 16,90 Euro/nach sechs Monaten kündbar
  • Lieferort: Wien

2. Fahrrad: Deluxe 7 – 7-Gänge Shimano Nexus Getriebenabe mit Hand- und Rücktrittbremse, LED Nabendynamo

  • Fahrradschloss: ja
  • Reparaturservice/ Wartung inklusive: ja / innerhalb 48h / bei unsachgemäßer Nutzung Selbstbeteiligung möglich
  • Diebstahl Ersatz inklusive: nein /Selbstbeteiligung max. 60 Euro, wenn ordnungsgemäß gesichert, bei Nichtsicherung zusätzlich 90 Euro Kosten/ kein Ersatz bei Diebstahl / Verlust selbst verursacht
  • einmalige Anmeldegebühr: 19,90 Euro – nur beim Monatsabo fällig
  • Monatsabo: 19,90 Euro mtl./ jeden Monat kündbar
  • 6-Monatsabo: 19,90 Euro mtl. / nach sechs Monaten kündbar
  • Lieferort: Wien

3. Fahrrad: Power 7  E-Bike mit 7 Gängen, max. Distanz 145 km, max. Geschwindigkeit 25 km/h, Ladezeit 7,5 h, hydraulische Scheibenbremsen vorne und hinten

  • Fahrradschloss: ja
  • Reparaturservice/ Wartung inklusive: ja/innerhalb 48h /bei unsachgemäßer Nutzung Selbstbeteiligung möglich
  • Diebstahl Ersatz inklusive: nein /Selbstbeteiligung max. 220 Euro für das Fahrrad + 500 Euro für die Batterie, wenn ordnungsgemäß gesichert, bei Nichtsicherung zusätzlich 300 Euro Kosten/ kein Ersatz, wenn Diebstahl/Verlust selbst verursacht
  • einmalige Anmeldegebühr: 19, 90 Euro – nur beim Monatsabo fällig
  • Monatsabo: 74,90 Euro mtl./ jeden Monat kündbar
  • 6-Monatsabo: 74,90 Euro mtl. / nach sechs Monaten kündbar
  • Lieferort: Wien

 

Bike Gorillaz

Auch das Startup Bike Gorillaz bietet das Rad-Abonnement erst seit Kurzem an. Der Unterschied: Hier können ausschließlich E-Bikes abonniert werden. Dafür haben sie drei verschiedene Arten im Angebot:

1. Fahrrad: E-Mountainbikes / 22 verschiedene Modelle der Marken Husqvarna und R Raymon zur Auswahl

  • Fahrradschloss: ja
  • Reparaturservice/Wartung inklusive: ja / ausschließlich bei Bike Gorillaz / Wartung spätestens nach 1.300 Km / bei Überbeanspruchung sind Kosten für Ersatzteile selbst zu tragen
  • Diebstahl Ersatz inklusive: ja/ bei Sicherung mit Schloss mind. Kategorie 6/ gilt nur in Österreich / 10 Prozent Selbstbehalt
  • einmalige Anmeldegebühr: 79,00 Euro
  • 3-Monatsabo (nur Hardtail E-MTB): Von 139 Euro mtl. – 219 Euro mtl.
  • 6-Monatsabo: von 119 Euro mtl. – 309 Euro mtl.
  • 12-Monatsabo: von 99 Euro mtl. – 269 Euro mtl.
  • 18-Monatsabo: von 89 Euro mtl. – 229 Euro mtl.
  • Lieferorte:ganz Österreich

2. Fahrrad: E-Trekkingbike – 13 Modelle von Husqvarna und R Raymon

  • Fahrradschloss: ja
  • Reparaturservice/ Wartung inklusive: ja / ausschließlich bei Bike Gorillaz / Wartung spätestens nach 1.300 Km / bei Überbeanspruchung sind Kosten für Ersatzteile selbst zu tragen
  • Diebstahl Ersatz inklusive: ja / bei Sicherung mit Schloss mind. Kategorie 6/ gilt nur in Österreich
  • einmalige Anmeldegebühr: 79,00 Euro
  • 3-Monatsabo: von 139 Euro mtl. bis 219 Euro mtl.
  • 6-Monatsabo: von 119 Euro mtl. bis 189 Euro mtl.
  • 12-Monatsabo: von 99 Euro mtl. bis 169 Euro mtl.
  • 18-Monatsabo: von 89 Euro mtl. bis 139 Euro mtl.
  • Lieferorte:ganz Österreich

3. Fahrrad: E-Kinderbike /RAYMON FOURRAY E 1.0 24 ZOLL

  • Fahrradschloss: ja
  • Reparaturservice/ Wartung inklusive: ja/ausschließlich bei Bike Gorillaz /Wartung spätestens nach 1.300 Km /bei Überbeanspruchung sind Kosten für Ersatzteile selbst zu tragen
  • Diebstahl Ersatz inklusive: ja/ bei Sicherung mit Schloss mind. Kategorie 6/ gilt nur in Österreich
  • einmalige Anmeldegebühr: 79,00 Euro
  • 3-Monatsabo: 99 Euro mtl.
  • 6-Monatsabo: 89 Euro mtl.
  • 12-Monatsabo: 79 Euro mtl.
  • Lieferorte: ganz Österreich

Dance

Das Startup aus Deutschland ist seit kurzem auch in Wien verfügbar. Zwei Arten von Fahrrädern werden angeboten: Das Dance One und Dance One Step mit Tiefeinstieg.

  • Fahrradschloss: ja
  • Reparaturservice/ Wartung inklusive: ja/inklusive Dance Reparatur Service/E-Bike kann abgeschlossen frei zugänglich abgestellt werden und wird dann abgeholt
  • Diebstahl Ersatz inklusive: ja/ Selbstbehalt bei Sicherung mit Schloss: 100 Euro / Selbstbehalt unabgeschlossen: 1.200 Euro / Selbstbehalt Batteriediebstahl: 200 Euro
  • Monatsabo: 69 Euro mtl. (Angebotspreis), sonst 79 Euro mtl.
  • Jahresabo: 49 Euro mtl. (Angebotspreis), sonst 59 Euro mtl.
  • Lieferorte: Wien

Fahrrad-Abos für Kinder

Besonders für Kinder lohnt es sich oft nicht, jedes Jahr ein neues Fahrrad zu kaufen, weil sie für das alte Rad zu groß geworden sind. In Wien haben sich daher zwei Unternehmen auf Fahrrad-Abos extra für Kinder spezialisiert. So hat das Kind in jedem Alter und mit jeder Größe ein passendes Fahrrad.

United in Cycling

Das Unternehmen aus der Wiener Seestadt bietet Kinderfahrräder im Abo-Modell an. Ziel des Abo-Modells ist es, Kinder angepasst an das Wachstum, vom Kleinkindalter bis zum 12. Lebensjahr, mit neuen Rädern zu versorgen. Dadurch sollen häufige Neukäufe seitens der Eltern umgangen werden können.

  • Fahrrad: Beginnend von Laufrädern 12” bis Kinderfahrräder 26”
  • Schloss: nein/ optional zubuchbar
  • Reparaturservice/ Wartung inklusive: ja / im Rahmen von normalem Verschleiß, extra Kosten für notwendige Ersatzteile durch Beschädigung
  • Diebstahl Ersatz inklusive: nein / 80 Prozent der Neukosten für die Räder müssen bei Verlust bezahlt werden
  • einmalige Anmeldegebühr: 49,00 Euro
  • Monatsabo: variiert je nach Größe von 9 Euro mtl. – 18 Euro mtl.
  • Optionale Zusatzpakete: Licht, Schutzbleche, Gepäckträger, Schloss, Versicherung, Wunschfarbe

 

Popsykkel

Das Fahrradunternehmen Popsykkel aus Rudolfsheim-Fünfhaus in Wien bietet ebenso Kinderräder im Abo-Modell an. Dadurch kann sichergestellt werden, dass das wachsende Kind zu jeder Zeit ein passendes Fahrrad fahren kann.

  • Fahrrad: Verschiedene Größe beginnend von 12” bis 26”
  • Schloss: nein
  • Diebstahl Ersatz inklusive: nein
  • Monatsabo: variiert je nach Größe zwischen 8 Euro mtl. – 32 Euro mtl.
Werbung
Werbung

Specials unserer Partner

Jobs

Die besten Artikel in unserem Netzwerk

Deep Dives

Podcast: Mit den smartesten Köpfen im Gespräch

Der Podcast von Trending Topics und Tech & Nature

Klimaheld:innen

Powered by WKO
Die Investor:innenrunde der neunten Staffel von 2 Minuten 2 Millionen © PULS 4 / Gerry Frank

2 Minuten 2 Millionen | Staffel 9

Die Startups - die Investoren - die Deals - die Hintergründe
Kambis Kohansal Vajargah, Leiter der Startup Services der WKÖ © Trending Topics

Launch-Hub für Startups

Powered by Gründerservice der Wirtschaftskammer

Weiterlesen