Ecosystem

EY Entrepreneur of the Year: Frutura als großer Gewinner des Abends

Julien Rossier (Managing Director von Bucherer Wien), Erich Lehner (Program Partner EY Entrepreneur Of The Year Österreich), Katrin Hohensinner-Häupl von Frutura (EY Entrepreneur Of The Year 2022 in der Kategorie „Handel & Dienstleistungen“ und Österreichs Vertreterin beim EY World Entrepreneur Of The Year 2023), Meinhard Platzer (CEO LGT Bank Österreich). © Point of View
Julien Rossier (Managing Director von Bucherer Wien), Erich Lehner (Program Partner EY Entrepreneur Of The Year Österreich), Katrin Hohensinner-Häupl von Frutura (EY Entrepreneur Of The Year 2022 in der Kategorie „Handel & Dienstleistungen“ und Österreichs Vertreterin beim EY World Entrepreneur Of The Year 2023), Meinhard Platzer (CEO LGT Bank Österreich). © Point of View

Gestern Abend zeichnete die Prüfungs- und Beratungsorganisation EY Österreichs Top-Unternehmerinnen und -Unternehmer in der Wiener Hofburg aus. Insgesamt gab es vier Kategorien und eine Hauptgewinnerin: Katrin Hohensinner-Häupl von Frutura gewinnt nicht nur in der Kategorie „Handel & Dienstleistungen“, sie vertritt Österreich auch beim EY World Entrepreneur Of The Year Award 2023. Der Award ging zum insgesamt 17. Mal über die Bühne.

Gewinner:innen in vier Kategorien

Der EY Entrepreneur Of The Year gehört damit zu den weltweit renommiertesten Auszeichnungen für Unternehmerinnen und Unternehmer. Seit über 30 Jahren zeichnet EY in 60 Ländern ausgewählte Entrepreneur:innen für besondere Leistungen aus. Zu den Beurteilungskriterien der Fachjury zählen Wachstum, Zukunftspotenzial, Innovation, Mitarbeiterführung und gesellschaftliche Verantwortung. Der Preis wurde heuer von der Fachjury in vier Kategorien vergeben: „Innovation & Hightech“, „Nachhaltigkeit & Greentech“, „Handel & Dienstleistungen“ und „Social Entrepreneur“. Darüber hinaus wurde das Gründerteam von PlanRadar, Sieger beim EY Scale-up Award 2022, in der Kategorie Startups ausgezeichnet.

Die Preisträger:innen

In der Kategorie „Handel & Dienstleistungen“ wurde Katrin Hohensinner-Häupl von Frutura ausgezeichnet. Frutura ist ein modernes, nachhaltiges Familienunternehmen und der führende Vermarkter von Obst & Gemüse sowie einer der größten Gemüseproduzenten in Österreich. Katrin Hohensinner-Häupl wurde von der Fachjury auch aus den Preisträger:innen ausgewählt, um Österreich beim EY World Entrepreneur Of The Year Award im Juni 2023 zu vertreten. In der Kategorie „Nachhaltigkeit & Greentech“ konnte Gerhard Luftensteiner von KEBA die Jury überzeugen. Als Experte für Automatisierung konzentriert sich KEBA auf die Geschäftsfelder Industrial Automation, Handover Automation sowie Energy Automation.

Peter Sticht von STIWA erhielt die Auszeichnung Entrepreneur Of The Year in der Kategorie „Innovation & Hightech“. Die STIWA Group ist ein österreichisches Familienunternehmen und international im Bereich Produkt- und Hochleistungsautomation tätig. Die drei strategischen Geschäftsfelder sind Automation, Manufacturing und Software. Als Entrepreneur Of The Year in der Kategorie „Social Entrepreneur“ wurde Bernhard Hofer von talentify prämiert. 2014 ist Bernhard Hofer mit der Idee gestartet, Schüler:innen technologieunterstützt zum gemeinsamen Lernen zusammenzubringen. 

Weitblick als Leitthema

„Die Welt verändert sich rasant. Insbesondere die letzten zwei Jahre haben verdeutlicht, wie zahlreich die Herausforderungen für unsere Gesellschaft, unsere Wirtschaft, unseren Arbeitsmarkt und die Unternehmen sind und wie sehr sich die Schlagzahl des Wandels erhöht hat. Inmitten all dieser rasanten und umfassenden Umwälzungen braucht es vor allem eine Eigenschaft, die Unternehmerinnen und Unternehmer in besonderem Maß auszeichnet: Weitblick. Wenn der stetige Wandel zur Normalität wird und die enorme Frequenz der Veränderung zu kurzfristigen Reaktionen drängt, ist die Fähigkeit, einen Schritt zurückzutreten, sich einen Überblick zu verschaffen und mit Weitblick zu agieren, umso wichtiger. Mit dem EY Entrepreneur Of The Year Award zeichnen wir heuer bereits zum 17. Mal Österreichs Unternehmerpersönlichkeiten aus, stellen ihre einzigartigen Leistungen in den Mittelpunkt und holen Erfolgsgeschichten zu unternehmerischem Weitblick vor den Vorhang“, so Erich Lehner, Managing Partner Markets bei EY Österreich und Verantwortlicher für den EY Entrepreneur Of The Year in Österreich.

Erich Lehner (Program Partner EY Entrepreneur Of The Year Österreich), Gunther Reimoser (Country Managing Partner EY Österreich), Katrin Hohensinner-Häupl von Frutura (EY Entrepreneur Of The Year 2022 in der Kategorie „Handel & Dienstleistungen“ und Österreichs Vertreterin beim EY World Entrepreneur Of The Year 2023), Martin Kocher (Bundesminister für Arbeit und Wirtschaft), Meinhard Platzer (CEO LGT Bank Österreich). © Point of View
Erich Lehner (Program Partner EY Entrepreneur Of The Year Österreich), Gunther Reimoser (Country Managing Partner EY Österreich), Katrin Hohensinner-Häupl von Frutura (EY Entrepreneur Of The Year 2022 in der Kategorie „Handel & Dienstleistungen“ und Österreichs Vertreterin beim EY World Entrepreneur Of The Year 2023), Martin Kocher (Bundesminister für Arbeit und Wirtschaft), Meinhard Platzer (CEO LGT Bank Österreich). © Point of View
Erich Lehner (Program Partner EY Entrepreneur Of The Year Österreich), Clemens Hammerl, Constantin Köck und Domagoj Dolinsek von PlanRadar (EY Entrepreneur Of The Year 2022 in der Kategorie „Start-ups und Gewinner des EY Scale-up Award 2022”), Meinhard Platzer (CEO LGT Bank Österreich). © Point of View
Erich Lehner (Program Partner EY Entrepreneur Of The Year Österreich), Clemens Hammerl, Constantin Köck und Domagoj Dolinsek von PlanRadar (EY Entrepreneur Of The Year 2022 in der Kategorie „Start-ups und Gewinner des EY Scale-up Award 2022”), Meinhard Platzer (CEO LGT Bank Österreich). © Point of View
Julien Rossier (Managing Director von Bucherer Wien), Erich Lehner (Program Partner EY Entrepreneur Of The Year Österreich), Bernhard Hofer von talentify (EY Entrepreneur Of The Year 2022 in der Kategorie „Social Entrepreneur”), Andreas Lampl (Chefredakteur Trend), Rainer Nowak (Chefredakteur und Herausgeber Die Presse). © Point of View
Julien Rossier (Managing Director von Bucherer Wien), Erich Lehner (Program Partner EY Entrepreneur Of The Year Österreich), Bernhard Hofer von talentify (EY Entrepreneur Of The Year 2022 in der Kategorie „Social Entrepreneur”), Andreas Lampl (Chefredakteur Trend), Rainer Nowak (Chefredakteur und Herausgeber Die Presse). © Point of View
Julien Rossier (Managing Director von Bucherer Wien), Erich Lehner (Program Partner EY Entrepreneur Of The Year Österreich), Peter Sticht von Stiwa (EY Entrepreneur Of The Year 2022 in der Kategorie „Innovation & Hightech“), Gerhard Weinhofer (Geschäftsführer des Österreichischen Verbandes Creditreform). © Point of View
Julien Rossier (Managing Director von Bucherer Wien), Erich Lehner (Program Partner EY Entrepreneur Of The Year Österreich), Peter Sticht von Stiwa (EY Entrepreneur Of The Year 2022 in der Kategorie „Innovation & Hightech“), Gerhard Weinhofer (Geschäftsführer des Österreichischen Verbandes Creditreform). © Point of View
Julien Rossier (Managing Director von Bucherer Wien), Erich Lehner (Program Partner EY Entrepreneur Of The Year Österreich), Katarina Weissengruber und Filip Miermans von Keba (stellvertretend für Gerhard Luftensteiner (EY Entrepreneur Of The Year 2022 in der Kategorie „Nachhaltigkeit & Greentech“), Christian C. Pochtler (Präsident der Industriellenvereinigung Wien). © Point of View
Julien Rossier (Managing Director von Bucherer Wien), Erich Lehner (Program Partner EY Entrepreneur Of The Year Österreich), Katarina Weissengruber und Filip Miermans von Keba (stellvertretend für Gerhard Luftensteiner (EY Entrepreneur Of The Year 2022 in der Kategorie „Nachhaltigkeit & Greentech“), Christian C. Pochtler (Präsident der Industriellenvereinigung Wien). © Point of View
Werbung
Werbung

Specials unserer Partner

Jobs

Die besten Artikel in unserem Netzwerk

Deep Dives

#glaubandich-Challenge 2023

Der größte Startup-Wettbewerb Österreichs

Podcast: Mit den smartesten Köpfen im Gespräch

Der Podcast von Trending Topics und Tech & Nature

Investment-Tracker 2022

Alle Finanzierungsrunden (€ 1 Mio. +) in österreichische Startups und Scale-ups

Europe's Top Unicorn Investments 2022

The full list of companies that reached a valuation of € 1B+ this year
© Behnam Norouzi on Unsplash

Crypto Investment Tracker 2022

The biggest deals in the industry, ranked by Trending Topics
Burning Money. © Jp Valery on Unsplash

Megatrend Inflation

Die Geldentwertung & die Mittel dagegen

NFTs

Der Boom, das Business & die Blase

Digitale Identität

Der große Themenschwerpunkt zur (de-)zentralen Zukunftstechnologie
ThisisEngineering RAEng on Unsplash

Technology explained

Powered by PwC
Die Finalisten des i2b-Wettbewerbs auf der Bühne des Erste Campus. © Trending Topics

i2b Businessplan-Initiative

Österreichs größter Businessplan-Wettbewerb

Weiterlesen