Startup

Metadox: Nie wieder Ärger beim Online-Gamen durch schalldichte Maske

PHASMA-Maske (c) Gerry Frank/Puls4
PHASMA-Maske (c) Gerry Frank/Puls4

Gamer aufgepasst! Wer online im Team zockt, weiß, dass das ausarten und zu einer ziemlich lauten Angelegenheit werden kann. Es kommt nicht selten vor, dass Mitbewohner:innen oder Familienmitglieder genervt gegen die Tür klopfen, wenn es mal wieder zu laut wird. Nun soll es eine Lösung für lautstarkes Zocken geben, und zwar in Form einer schalldichten Maske vom Startup Metadox.

Wahl-Wiener mit Leidenschaft für Videospiele und Maschinenbau

Andrés Bellés ist der Gründer von Metadox . Er sei bereits als Jugendlicher verrückt nach Videospielen gewesen – von Super Mario bis hin zu Shoot’em Ups. Neben dieser großen Leidenschaft verfügt Bellés über mehr als zehn Jahre professionelle Erfahrung im Maschinenbau. Der gebürtige Spanier ist seit 2011 in Wien. Er ist für sein Masterstudium an der Technischen Universität in die österreichische Hauptstadt gezogen.

Von Gamern für Gamer entwickelt

Metadox wurde laut Bellés 2020 aus „purer Liebe zu Videospielen“ geschaffen. Das Startup wird von seinen Kollegen Carles Tarazona und Choon H. Lee unterstützt, die eng mit ihm zusammenarbeiten. Alle drei bezeichnen sich selbst als Spielexperten und meinen daher, die Bedürfnisse und Wünsche von Profis oder Amateur:innen am besten zu verstehen. Mit Metadox möchten sie „praktischste und komfortabelste Gaming-Accessoires“ schaffen. 

Pwnwin: Oberösterreichisches Start-up launcht eSports-Plattform, auf der Gamer um Geld zocken

Phasma: Schalldicht brüllen können für den maximalen Spaß-Faktor 

Ihre sogenannte Phasma-Maske, die über eine Crowdfunding-Kampagne auf den Markt gebracht worden ist, wurde „speziell für Videospiel-Enthusiast:innen“ entwickelt, die zwar ihre Mehrspieler:innen-Games genießen wollen, aber dabei rücksichtsvoll bleiben möchten.

“Why whisper when you could scream as much as you want? Your family and housemates can still sleep soundly next door”, verspricht das Startup auf seiner Webseite. Die Maske verleiht Träger:innen zwar einen Bane-Look, soll aber schalldicht und bequem sein. Außerdem soll sie über Stunden hinweg problemloses Atmen ermöglichen. Bisher wurden laut eigenen Angaben über 1300 Masken verkauft. Nun sucht Metadox nach Investor:innen, um die Maske  weiterzuentwickeln. Auch weitere Produkte für den Büro- und Home Office-Alltag seien in Planung.

Werbung
Werbung

Specials unserer Partner

Die besten Artikel in unserem Netzwerk

Powered by Dieser Preis-Ticker beinhaltet Affiliate-Links zu Bitpanda.

Deep Dives

Austrian Startup Investment Tracker

Die Finanzierungsrunden 2024

#glaubandich-Challenge 2024

Der größte Startup-Wettbewerb Österreichs mit Top VC-Unterstützung

Podcast: Mit den smartesten Köpfen im Gespräch

Der Podcast von Trending Topics

2 Minuten 2 Millionen | Staffel 11

Die Startups - die Investoren - die Deals - die Hintergründe

The Top 101

Die besten Startups & Scale-ups Österreichs im großen Voting

BOLD Community

Podcast-Gespräche mit den BOLD Minds

IPO Success Stories

Der Weg an die Wiener Börse

Weiterlesen