Führungswechsel

Der Social Impact Award startet mit neuer Doppelspitze ins neue Jahr

Jakob Detering (mitte) wird zum Jahreswechsel Ana Janosev (links) und Jonas Dinger (rechts) die Leitung des Social Impact Award übergeben ©Jakob Detering/SIA Social Impact Award gGmbH

Frischer Wind beim Social Impact Award (SIA). Nach sechs Jahren an der Spitze des Social Impact Awards übergibt Jakob Detering zum Jahreswechsel die Geschäftsführung an Ana Janošev und Jonas Dinger. Das gibt die gemeinnützige GmbH aktuell bekannt. Ganz wird Detering dem SIA aber nicht den Rücken zukehren. Als Chairman will dieser das Team weiterhin strategisch unterstützen.

“Wir sind Jakob für seine Führungsarbeit in den letzten sechs Jahren extrem dankbar. Seine Leidenschaft für SIAs Mission sowie seine Leistungen im Aufbau professioneller Strukturen haben sich nachhaltig in der Wirkungsarbeit des SIA niedergeschlagen.”, so Peter Vandor, Gründer des SIA und neben Jakob Detering und dem Impact Hub Vienna einer der drei SIA-Gesellschafter.

 

Jakob Detering vom Social Impact Award: „Möchte ungeschöpfte Potenziale ans Tageslicht bringen“

Unterstützungsplattform für junge Sozialunternehmer:innen

Seit 2009 werden beim Social Impact Award (SIA) vielversprechende Sozialunternehmen und Projektideen junger Menschen in ganz Österreich ausgezeichnet. Unter knapp 50 Einreichungen wurden auch in diesem Jahr wieder sechs Gewinner-Startups gekürt. Darunter waren unter anderem eine inklusive Online Redaktion namens “andererseits”, das Startup “thebloomingproject ”, das nachhaltig angepflanzten Schnittblumen anbietet und “Miri TV” – eine pädagogische Streamingplattform für Kinder. 

Der bisherige Geschäftsführer Detering hatte selbst 2010 den Award gewonnen und übernahm 2015 die Leitung des SIA. Daraufhin entwickelte er das Projekt über ein internationales Franchisesystem zu einer vielfältigen Unterstützungsplattform für junge Sozialunternehmer:innen. Laut eignen Angaben besteht der SIA inzwischen aus über 1.000 Alumni-Ventures in mehr als 25 Ländern in Europa, Zentralasien und Afrika und unterstützt jährlich fast 10.000 junge Menschen.

Laut der Plattform sei der Award vor dem Hintergrund einer globalen Pandemie, einer sich zuspitzenden Klimakrise und einer Vielzahl komplexer sozialer und wirtschaftlicher Herausforderungen aktueller denn je. Deshalb hat Detering auch viel Hoffnung in die neue Generation von Führungskräften: “Ich bin überzeugt, dass SIA unter der Führung von Ana und Jonas seine Wirkungslogik weiter vertiefen und ausbauen wird und ein noch kraftvolles Sprungbrett für sozialunternehmerische Initiativen und Karrieren sein wird.“

Social Impact Awards 2019: Diese 5 Projekte wurden ausgezeichnet

Langjährige Führungsmitarbeiter:innen als neue Spitze des SIA

Nachdem Ana Janošev und Jonas Dinger bereits seit vielen Jahren Teil des SIA-Führungsteams waren, wollen sie nun zum Jahreswechsel das internationale Wachstum von SIA weiter vorantreiben. 

„Wir fühlen uns sehr geehrt und freuen uns, die Führung von SIA zu übernehmen“, so Ana Janošev und Jonas Dinger. „Wir werden nicht nur weiterhin junge Menschen all die Unterstützung bieten, die sie auf ihrem Weg zu wirkungsvollem, unternehmerischen Handeln brauchen, sondern auch versuchen, eine stärkere Diversität an Stimmen und Unterstützer:innen in den Social Entrepreneurship Bereich zu bringen.“ 

Außerdem wird sich die Doppelspitze auf die Vertiefung von SIAs Unterstützungsangeboten und eine bessere Zugänglichkeit für marginalisierte junge Menschen konzentrieren. 

Werbung
Werbung

Specials unserer Partner

Die besten Artikel in unserem Netzwerk

Deep Dives

Podcast: Mit den smartesten Köpfen im Gespräch

Der Podcast von Trending Topics und Tech & Nature

Klimaheld:innen

Powered by WKO
Die Investor:innenrunde der neunten Staffel von 2 Minuten 2 Millionen © PULS 4 / Gerry Frank

2 Minuten 2 Millionen | Staffel 9

Die Startups - die Investoren - die Deals - die Hintergründe
Kambis Kohansal Vajargah, Leiter der Startup Services der WKÖ © Trending Topics

Launch-Hub für Startups

Powered by Gründerservice der Wirtschaftskammer

Weiterlesen