Altersarmut

Vollpension gewinnt mit #BakeAgainstPoverty-Kampagne PR-Staatspreis

Vollpension gewinnt Staatspreis für Public Relations 2021 ©PRVA

Bei Oma und Opa schmeckts am besten – gemäß diesem Motto blieb sich die Vollpension aus Wien auch während der Pandemie treu. Eigentlich ist das Geschäftsmodell des jungen Startups, Senior:innen in ihren Generationencafés eine Möglichkeit zu geben, ihre Pension aufzubessern. Dort backen die Senior:innen ihr beliebtesten Kuchen und bieten gleichzeitig einen Treffpunkt für Jung und Alt. Während der Pandemie, mussten die Cafés jedoch schließen. Damit die fleißigen Bäcker:innen nicht plötzlich in die Einsamkeit und Altersarmut abrutschen, überlegten sich die Gründer:innen, Hannah Lux, Julia Krenmayr und Moriz Piffl-Percevic, eine Online-Alternative: Die Backakademie. Dort können die Omas und Opas online ihre Geheimrezepte an die jüngeren Generationen weitergeben, wir berichteten.  

Vollpension: Neue Pop-Up Stores und Torten-Lieferservice in 2022 geplant

PR-Preis für #BakeAgainstPoverty

Mit dieser Backakademie haben die Wiener:innen außerdem eine globale Kampagne verbunden. Mit #BakeAgainstPoverty stellten sie ihr Onlineangebot Senior:innen auf der ganzen Welt zur Verfügung, damit diese sich etwas zu ihrer Pension dazuverdienen können. Für diese Kampagne bekam die zuständige Agentur, Agentur Grayling Austria, nun gemeinsam mit der Vollpension gestern den diesjährigen Staatspreis für Public Relations verliehen. Die Agentur wurde unter 77 Einsendungen durch den Public Relations Verband Austria (PRVA) und das Wirtschaftsministerium ausgewählt. 

Vollpension: Neue Online-Backkurse mit Oma und Opa

Bekämpfung Altersarmut und -isolation

Ausschlaggebend sei neben dem Engagement für die Bekämpfung von Altersarmut und -isolation, vor allem das Schaffen von breiter Awareness für ein davor wenig beachtetes Problem gewesen. Mit dem Hashtag #BakeAgainstPoverty hätte es das Agenturnetzwerk Grayling zusammen mit der Vollpension geschafft, in 20 Ländern das Thema Altersarmut in die Medien zu bringen, so PRAVA.

„Dieses Projekt ist auf mehreren Ebenen herausragend: Erstens schaffte es die Initiative, dass sich ältere Menschen spielerisch mit Online-Medien auseinandersetzen. Digital-Kompetenzen sind wichtige Skills in einer Zeit, in der Menschen, die sich im Internet nicht zurechtfinden, de facto aus vielen Lebensbereichen ausgeschlossen sind“, so die PRVA-Präsidentin und Jury-Vorsitzende Karin Wiesinger in einer Aussendung: „Zweitens konnte man dadurch das Themas Armut und Einsamkeit im Alter‘ in den Redaktionen vieler Medien platzieren. Und drittens gelang es der Vollpension, durch Kooperationen mit namhaften Institutionen #BakeAgainstPoverty in rund 20 weiteren Nationen bekanntzumachen.“

 

Werbung
Werbung

Specials unserer Partner

Jobs

Die besten Artikel in unserem Netzwerk

Deep Dives

Podcast: Mit den smartesten Köpfen im Gespräch

Der Podcast von Trending Topics und Tech & Nature

Klimaheld:innen

Powered by WKO
Die Investor:innenrunde der neunten Staffel von 2 Minuten 2 Millionen © PULS 4 / Gerry Frank

2 Minuten 2 Millionen | Staffel 9

Die Startups - die Investoren - die Deals - die Hintergründe
Kambis Kohansal Vajargah, Leiter der Startup Services der WKÖ © Trending Topics

Launch-Hub für Startups

Powered by Gründerservice der Wirtschaftskammer

Weiterlesen