Zwischenresümee

Wirtschaftsagentur: Wiener Firmen 2021 mit 31 Millionen Euro gefördert

Gerhard Hirczi, Geschäftsführer der Wirtschaftsagentur Wien, und Stadtrat Peter Hanke. © Trending Topics
Gerhard Hirczi, Geschäftsführer der Wirtschaftsagentur Wien, und Stadtrat Peter Hanke. © Trending Topics

Wie geht es der Wiener Wirtschaft nach 19 Monaten COVID-19 Pandemie im Jahr 2021? Dem aktuellen Resümee der Wirtschaftsagentur Wien zufolge: Besser. So gab diese heute bekannt, dass in der neuen Förderwelle 2021 bereits 1.160 Unternehmen insgesamt 31,4 Millionen Euro Förderungen erhalten hätten. Das hätte wiederum eine Investitionswelle von 110 Millionen Euro ausgelöst, so die Wiener Wirtschaftsagentur erfreut. Insgesamt stehen 70 Millionen Euro zur Verfügung.

Seit dem heurigen April laufen außerdem die Fördermöglichkeiten für Ein-Personen-Unternehmen. Insgesamt stehen für diese Förderschiene zehn Millionen Euro bereit, so die aktuellen Angaben. Pro Förderung sei eine maximale Unterstützung von 7.000 Euro möglich. Seit Beginn dieser Förderschiene hätten 170 Ein-Personen-Unternehmen diese bereits im Anspruch genommen, resümiert die Wiener Wirtschaftsagentur.

Wirtschaftsagentur: Frische 75 Millionen Euro für Wiener Unternehmen

Leerstand beleben und gescheit digitalisieren

Als drittes Standbein unterstützt diese außerdem im Moment die Wiederbelebung von leerstehenden Geschäftslokalen mit bis zu 25.000 Euro pro Idee. Auch das wird seitens potenzieller neuer Geschäftsführer:innen angenommen. So wurden in den letzten sechseinhalb Monaten insgesamt aus 63 Leerständen wieder aktive Geschäfte.

Wenn die letzten Monaten eines gezeigt haben, dann ist es, dass ohne eine gescheite Digitalisierung die wirtschaftliche Entwicklung auf der Kippe stehen kann. Dass das auch die Wiener Unternehmen erkannt haben, zeigt das Resümee der Wiener Wirtschaftsagentur auch in diesem Bereich. So hätten bereits mehr als 60 Betriebe diesbezüglich Projekte begonnen und weitere 55 Betriebe hätten ihre Ideen für Projekte im Produktions- und Sozialbereich bereits eingereicht, so die Angaben der Wiener Wirtschaftsagentur dazu.

Werbung
Werbung

Specials unserer Partner

Jobs

Die besten Artikel in unserem Netzwerk

Deep Dives

#glaubandich-Challenge 2023

Der größte Startup-Wettbewerb Österreichs

Podcast: Mit den smartesten Köpfen im Gespräch

Der Podcast von Trending Topics und Tech & Nature

Investment-Tracker 2022

Alle Finanzierungsrunden (€ 1 Mio. +) in österreichische Startups und Scale-ups

Europe's Top Unicorn Investments 2022

The full list of companies that reached a valuation of € 1B+ this year
© Behnam Norouzi on Unsplash

Crypto Investment Tracker 2022

The biggest deals in the industry, ranked by Trending Topics
Burning Money. © Jp Valery on Unsplash

Megatrend Inflation

Die Geldentwertung & die Mittel dagegen

NFTs

Der Boom, das Business & die Blase

Digitale Identität

Der große Themenschwerpunkt zur (de-)zentralen Zukunftstechnologie
ThisisEngineering RAEng on Unsplash

Technology explained

Powered by PwC
Die Finalisten des i2b-Wettbewerbs auf der Bühne des Erste Campus. © Trending Topics

i2b Businessplan-Initiative

Österreichs größter Businessplan-Wettbewerb

Weiterlesen