Neue Gerüchte

Das Apple-Auto kommt nicht vor 2028 – und fährt nicht selbstständig

Apple © matcuz on Pixabay
Apple © matcuz on Pixabay

Mit dem iPhone ins iCar? Das bleibt noch länger ein Wunschtraum: Wie Bloomberg berichtet, soll Apple in Sachen Autobau etwas zurückrudern. Lange Zeit hieß es, 2026 könnte das Jahr des Apple Cars werden, das dürfte nun aber hinfällig sein. 2028 ist das neue Zieljahr, allerdings mit weniger ambitionierten Plänen als lange vermutet.

Start 2026, unter 100.000 US-Dollar in der Anschaffung, (teilweises) autonomes Fahren: Die angeblichen Pläne des iPhone-Herstellers klangen bislang immer recht ähnlich, wenngleich nichts davon je offiziell bestätigt wurde. Nun dürften sich Apple umentschieden haben. Wie es bei Bloomberg heißt, soll das Design neu gestaltet werden – und das autonome Fahren verschwinden bzw. reduziert werden.

Kein autonomes Fahren

Apple konzentriere sich auf Fahrerassistenzfunktionen, die jenen von Tesla ähneln sollen. Autonom Fahren soll das Auto aber nicht können, entgegen der Leaks der letzten Jahre. Die Rede ist von autonomen Fahren auf Stufe 2, was eine Lenk- und Brems- bzw. Beschleunigungsunterstützung bietet, mehr aber auch nicht. Erst auf Level 4 spricht man von „vollautomatisiertem Fahren“, Stufe 5 ist dann das „autonome Fahren“. Denkbar ist aber, dass Apple das Level-4-System zu einem späteren Zeitpunkt nachliefert.

Die Hoffnung bestehe gewissermaßen darin, mit den reduzierten Zielen einen vollständigen Prototypen des Fahrzeugs zu entwickeln. Den soll es nach wie vor nicht geben. Dafür soll Apple bereits Gespräche über den neuen Ansatz mit potenziellen Produktionspartnern in Europa geführt haben. Lange Jahre war die Hyundai-Tochter Kia dafür im Gespräch.

Apple-Auto frühestens 2028

Ändern dürfte sich auch der Erscheinungstermin. Frühestens 2028 soll es soweit sein, entgegen der bisherigen Gerüchte um einen Marktstart in bereits rund zwei Jahren. Ob der Termin hält, steht in den Sternen: 2020 ging die Gerüchteküche davon aus, dass das Apple-Auto 2024 erscheint, seit 2022 heißt es, spätestens 2026 sei es soweit. Das stimmt auch nicht mehr, 2028 ist nun das Jahr der Entscheidung für all jene, die sich ein E-Auto vom iPhone-Bauer zulegen wollen.

Das Apple Car wird ein Schlager werden, weil es ein Statussymbol sein wird

Werbung
Werbung

Specials unserer Partner

Die besten Artikel in unserem Netzwerk

Powered by Dieser Preis-Ticker beinhaltet Affiliate-Links zu Bitpanda.

Deep Dives

Austrian Startup Investment Tracker

Die Finanzierungsrunden 2024

#glaubandich-Challenge 2024

Der größte Startup-Wettbewerb Österreichs mit Top VC-Unterstützung

Podcast: Mit den smartesten Köpfen im Gespräch

Der Podcast von Trending Topics

2 Minuten 2 Millionen | Staffel 11

Die Startups - die Investoren - die Deals - die Hintergründe

The Top 101

Die besten Startups & Scale-ups Österreichs im großen Voting

BOLD Community

Podcast-Gespräche mit den BOLD Minds

IPO Success Stories

Der Weg an die Wiener Börse

Weiterlesen