Podcast

Enery: Die Österreicher, die 1 Milliarde Euro in grünen Strom investieren wollen

In Erneuerbare Energien zu investieren, dass ist ein Nobrainer. Nur: Aktuell erleben Kohle- und Atomkraft eine unrühmliche Rennaissance. Währenddessen versuchen aber Unternehmen wie etwa Enery aus Österreich, massiv in Wind, Solar und Wasser zu investieren. Über Zeit wollen sie eine satte Milliarde Euro in erneuerbare Energiequellen investieren. Wie läuft dieses Geschäft?

Im Podcast sprechen Lukas Nemec und Richard König, die beiden Gründer von Enery, über:

  • das Geschäftsmodell von Enery
  • über ihre Solar-, Wind- und Wasserkraftprojekte
  • die Projekte in Österreich, Rumänien oder Estland
  • warum sie ähnlich wie ein Immobilienentwickler langfristig agieren
  • wer die Abnehmer des grünen Stroms sind
  • die aktuelle Lage an den Energiemärkten
  • das Merit-Order-Prinzip – und warum es sinnvoll ist
  • warum die Abschöpfung von Zufallsgewinnen auch bei Grünstromerzeugern auch fair wäre

Zu Hören gibt es den Podcast:

Mehrmals wöchentlich sprechen wir mit Gründer:innen, Investor:innen, Expert:innen, Wissenschaftler:innen und Politiker:innen über die Themen Digitalisierung, Technologie, Startups und Klimaschutz. Die Themen sind vertiefende Gespräche zu aktuellen News, die es bei Tech & Nature und Trending Topics zu lesen gibt.

Werbung
Werbung

Specials unserer Partner

Jobs

Die besten Artikel in unserem Netzwerk

Deep Dives

Podcast: Mit den smartesten Köpfen im Gespräch

Der Podcast von Trending Topics und Tech & Nature

Klimaheld:innen

Powered by WKO
Die Investor:innenrunde der neunten Staffel von 2 Minuten 2 Millionen © PULS 4 / Gerry Frank

2 Minuten 2 Millionen | Staffel 9

Die Startups - die Investoren - die Deals - die Hintergründe
Kambis Kohansal Vajargah, Leiter der Startup Services der WKÖ © Trending Topics

Launch-Hub für Startups

Powered by Gründerservice der Wirtschaftskammer

Weiterlesen