Anzeige

#glaubandich-Challenge: Stream.tv gewinnt in Kategorie Gaming & Entertainment

Das Gründerteam von Stream.tv © Stream.tv
Das Gründerteam von Stream.tv © Stream.tv

Ein kollaboratives, plattformübergreifendes VR- und AR-Arbeitsplatz-Planungstool, Schuhe für das Metaverse und eine mobile, faltbare Bühne für Events: Diese und weitere Innovationen bieten die Startups, die bei der #glaubandich-Challenge in der Kategorie Gaming & Entertainment in Wien angetreten sind. Acht Jungfirmen waren dabei – am Ende gewann das oberösterreichische Unternehmen Stream.tv. Das Startup, bis vor einem Jahr noch Own3D genannt, hat sich darauf spezialisiert, den Look von Videostreams mit Overlays, Emojis und Badges aufzupolieren.

Stream.tv hat das Ziel, kleineren Produzent:innen und Gamer:innen die Chance zu geben, aus der Masse von Streams auf YouTube, Twitch oder Facebook hervorzustechen. Das beginnt bei Stream-Designs und -Tools, zum Beispiel für Grafiken und Animationen, bis hin zu Hardware-Komponenten. „Der Streaming-Markt ist noch jung, hat aber bereits jetzt eine gewaltige Größe erreicht, die jedes Jahr massiv wächst. Wir wollen allen ermöglichen, die Vorteile dieses Marktes auszunutzen und dabei eine professionelle Aufmachung mitzubringen“, sagte Thomas Rafelsberger, Mitgründer und CEO von Stream.tv.

Im Wettbewerb konnte sich Stream.tv gegen die Rivalen SoundhornArvus XRCybershoesGOATmarket, Squarebytes, Sherlock Holmes VR und VeloConcerts durchsetzen. Damit steht die Jungfirma nun als sechster Finalist der #glaubandich Challenge fest. Am 24. Mai findet die letzte Herausforderung in Wien statt. Hier trifft Stream.tv auf Trusted Accounts, YEP, Die Pflanzerei, HydroSolid, Ensemo und die fünf anderen Gewinner der Bundesländer-Wettbewerbe im Finale der #glaubandich Challenge.

Die Jury-Entscheidung

Wieder einmal hatte die Jury bei ihrer Entscheidung keine leichte Aufgabe. „Alle Startups haben tolle Pitches präsentiert und spannende Konzepte gezeigt. Doch bei Stream.tv war uns letztlich klar, dass hier die Zukunft liegt“, sagte Kambis Kohansal Vajargah, WKO Head of Startup-Services. „Die Jungfirma hat ein beeindruckendes 360 Grad-Paket, weswegen sie am Ende unser Favorit war“, fügte Daniel Horak, CEO von CONDA, hinzu.

Finale in Wien

Für den Sieg bei der #glaubandich Challenge in der Kategorie Gaming & Entertainment erhält Stream.tv ein Preisgeld von 1.000 Euro. Im Finale am 24. Mai geht es um ein Preisgeld von 10.000 Euro von Erste Bank und Sparkasse sowie ein PR-Paket im Wert von 10.000 Euro. Dem Gesamtsieger wird ebenfalls 10.000 Euro an TV-Medienbruttovolumen von IP zur Verfügung gestellt. Der nächste Wettbewerb findet ebenfalls am Donnerstag, dem 28. April, in Wien statt. Hier treten Startups aus SaaS (FinTech, InsurTech & App-Support) gegeneinander an.

-> Alle weiteren Informationen zur #glaubandich-Challenge 2022 hier

Werbung
Werbung
Werbung

Specials unserer Partner

Jobs

Die besten Artikel in unserem Netzwerk

Deep Dives

Burning Money. © Jp Valery on Unsplash

Megatrend Inflation

Die Geldentwertung & die Mittel dagegen

Europe's Top Unicorn Investments 2022

The full list of companies that reached a valuation of € 1B+ this year

Russia vs. Ukraine

#EuropeansAgainstWar

NFTs

Der Boom, das Business & die Blase
© Behnam Norouzi on Unsplash

Crypto Investment Tracker 2022

The biggest deals in the industry, ranked by Trending Topics

Digitale Identität

Der große Themenschwerpunkt zur (de-)zentralen Zukunftstechnologie

Investment-Tracker 2022

Alle Finanzierungsrunden (€ 1 Mio. +) in österreichische Startups und Scale-ups

Podcast: Mit den smartesten Köpfen im Gespräch

Der Podcast von Trending Topics und Tech & Nature
Die Investor:innenrunde der neunten Staffel von 2 Minuten 2 Millionen © PULS 4 / Gerry Frank

2 Minuten 2 Millionen | Staffel 9

Die Startups - die Investoren - die Deals - die Hintergründe
ThisisEngineering RAEng on Unsplash

Technology explained

Powered by PwC
Die Finalisten des i2b-Wettbewerbs auf der Bühne des Erste Campus. © Trending Topics

i2b Businessplan-Initiative

Österreichs größter Businessplan-Wettbewerb

Weiterlesen