Series C-Finanzierung

Humane: KI-Firma von Ex-Apple-Angestellten sammelt 100 Mio. Dollar ein

Die Humane-Gründer:innen Imran Chaudhri und Bethany Bongiorno © Humane
Die Humane-Gründer:innen Imran Chaudhri und Bethany Bongiorno © Humane
Startup Interviewer: Gib uns dein erstes AI Interview Startup Interviewer: Gib uns dein erstes AI Interview

Humane, ein 2018 von ehemaligen Apple-Angestellten gegründetes US-KI-Unternehmen, hat bei einer Series C-Finanzierungsrunde stolze 100 Millionen Dollar eingesammelt. Ziel der Silicon Valley-Firma ist es, eine Geräte- und Dienstleistungsplattform für die KI-Ära zu bauen. In diesem Frühjahr will Humane sein erstes Produktangebot vorstellen. Dafür ist das Unternehmen unter anderem auch eine Partnerschaft mit Microsoft eingegangen.

AI Spendings werden sich von 2023 bis 2026 auf 300 Mrd. Dollar verdoppeln

Humane baut Plattform und Endgerät mit KI-Fokus

Angeführt hat die Finanzierungsrunde die VC-Firma Kindred Ventures. Ebenfalls beteiligt waren SK Networks, Microsoft, LG Technology Ventures, Volvo Cars Tech Fund, Top Tier Capital, Hudson Bay Capital und Socium Ventures. Mit von der Partie waren auch die bestehenden Investoren Tiger Global, Qualcomm Ventures, Valia Ventures, Forerunner Ventures, Lachy Groom und Sam Altman, Gründer von OpenAI.

Zu den strategischen Technologiepartnern und Kooperationspartnern von Humane gehören neben Microsoft auch OpenAI, SK Networks, LG und Volvo Cars. Gründer des Unternehmens sind die ehemaligen Apple-Mitarbeiter:innen Imran Chaudhri und Bethany Bongiorno. Sie wollen eine einzigartige Softwareplattform und ein Endgerät bieten, die von Grund auf für Künstliche Intelligenz konzipiert sind. Das frische Kapital soll nun diese Mission beschleunigen.

Salesforce und OpenAI bringen Einstein GPT – generative KI für CRM

„Menschen ermöglichen, KI überallhin mitzunehmen“

Zu den künftigen globalen Expansionsplänen von Humane gehört eine Zusammenarbeit mit SK Networks, das den Vertrieb von IKT-Geräten in Korea abdeckt. Außerdem erforscht das Unternehmen Möglichkeiten, seine Lösungen in Zukunft in neuen persönlichen Bereichen einzusetzen. „Unser erstes Gerät wird es den Menschen ermöglichen, KI überallhin mitzunehmen. Es ist eine aufregende Zeit und wir haben uns darauf konzentriert, die Plattform und das Gerät zu entwickeln, welche die wahre Leistung und das Potenzial dieser Technologie voll ausschöpfen können“, sagt Imran Chaudhri, Mitgründer von Humane.

„Wir haben jetzt seit über vier Jahren aufgebaut und uns von einer kleinen Gruppe an einem Konferenztisch zu einem Weltklasse-Team entwickelt, das bereit ist, ein Produkt und eine Plattform zu liefern, zusammen mit einigen der einflussreichsten Technologie- und KI-Unternehmen der Welt. Unsere Produkte basieren auf einer integrierten Geräte- und Cloud-Plattform, die es uns und anderen ermöglicht, KI-gesteuerte Erlebnisse zu schaffen, die sich natürlich anfühlen, Spaß machen und gebraucht werden“, fügt Patrick Gates, CTO von Humane, hinzu.

Werbung
Werbung

Specials unserer Partner

Die besten Artikel in unserem Netzwerk

Powered by Dieser Preis-Ticker beinhaltet Affiliate-Links zu Bitpanda.

Deep Dives

Austrian Startup Investment Tracker

Die Finanzierungsrunden 2024

#glaubandich-Challenge 2024

Der größte Startup-Wettbewerb Österreichs mit Top VC-Unterstützung

Podcast: Mit den smartesten Köpfen im Gespräch

Der Podcast von Trending Topics

2 Minuten 2 Millionen | Staffel 11

Die Startups - die Investoren - die Deals - die Hintergründe

The Top 101

Die besten Startups & Scale-ups Österreichs im großen Voting

BOLD Community

Podcast-Gespräche mit den BOLD Minds

IPO Success Stories

Der Weg an die Wiener Börse

Weiterlesen