Update

Krypto-News: Solana und Avalanche sind im Aufwind

Anfang der Woche startete auf dem Kryptomarkt eine deutliche Erholung, die Bitcoin zwischenzeitlich auf ein Jahreshoch von 43.000 Euro hob (Trending Topics berichtete). Am Donnerstag (31. März) ist Bitcoin wieder etwas eingebremst und hat einen Wert von 42.200 Euro bei einer Kapitalisierung von 802 Milliarden Euro. Doch bei den Altcoins ist die Stimmung weiterhin positiv, besonders Solana und Avalanche sind auf dem aufsteigenden Ast.

Bitcoin bei 43.000 Euro: Neues Jahreshoch macht Verluste wett

In den vergangenen 24 Stunden hat Solana ein Plus von fast neun Prozent geschafft. Das hebt den Preis auf 109 Euro und die Kapitalisierung auf 35 Milliarden Euro. In der vergangenen Woche hat Solana einen Aufstieg von satten 24 Prozent erlebt. Avalanche hat am Donnerstag sechs Prozent dazugewonnen, wodurch der Wert auf 88 Euro und die Kapitalisierung auf 23 Milliarden Euro steigen. Damit hat Avalanche in den vergangenen sieben Tagen 14 Prozent wettgemacht.

Sieben Prozent an Wachstum kann Uniswap am Donnerstag verzeichnen. Dadurch ist der Preis auf elf Euro und die Kapitalisierung auf 7,4 Milliarden Euro gestiegen. Stabil hält sich Ethereum beim Wert von über 3.000 Euro und der Kapitalisierung von 366 Milliarden Euro.  Währenddessen steigt auf dem Gesamtmarkt die Kapitalisierung kontinuierlich und nähert sich allmählich dem Wert von zwei Billionen Euro, den sie das letzte Mal im Jänner erreicht hat.

Top-Storys

Bitcoin: Greenpeace und Ripple-Gründer fahren Kampagne gegen Proof of Work

Die Kritik an Bitcoin-Mining reißt nicht ab. In einer neuen Kampagne schießen sich die Umweltschützer:innen von Greenpeace und Ripple-Mitgründer Chris Larsen auf den Proof-of-Work-Mechanismus ein, mit dem Transaktionen im Netzwerk gerechnet werden und mit dessen Hilfe neue BTC als Belohnung für die Miner entstehen. Grund der Kritik: Der hohe Energieverbrauch von PoW, der laut Universität Cambridge an jenen des Landes Schweden heranreicht (Trending Topics berichtete).

Bitcoin: Greenpeace und Ripple-Gründer fahren Kampagne gegen Proof of Work

Blockchain.com: Von 5,2 auf 14 Milliarden Dollar in einem Jahr

Wo Krypto drauf steht, da ist viel Investor:innengeld drinnen. So auch wieder bei Blockchain.com. Nachdem das Londoner Scale-up vor ziemlich genau einem Jahr 300 Millionen Dollar bei einer Bewertung von 5,2 Milliarden Dollar aufgestellt hat, wird diese Bewertung nun fast verdreifacht. Nach einer neuerlichen Finanzierungsrunde steigt die Valuation auf nunmehr satte 14 Milliarden Dollar (Trending Topics berichtete).

Blockchain.com: Von 5,2 auf 14 Milliarden Dollar in einem Jahr

Axie Infinity: Hacker stehlen Kryptowährungen im Wert von über 540 Millionen Euro

In einem der bisher größten Krypto-Angriffe aller Zeiten haben Hacker rund 540 Millionen Euro (625 Millionen US-Dollar) aus dem Blockchain-Netzwerk hinter dem PC-Spiel „Axie Infinity“ gestohlen. Entwendet wurden Ethereum und USDC. Aufgedeckt wurde der Angriff, nachdem sich ein Nutzer beschwert hatte, keine Kryptowährungen mehr von seinem Konto transferieren zu können (Trending Topics berichtete).

Axie Infinity: Hacker stehlen Kryptowährungen im Wert von über 540 Millionen Euro

Werbung
Werbung

Specials unserer Partner

Die besten Artikel in unserem Netzwerk

Deep Dives

Save your money!

Alles, was Sie über Ihr Geld wissen müssen!

#glaubandich-Challenge 2023

Der größte Startup-Wettbewerb Österreichs mit Top VC-Unterstützung

Podcast: Mit den smartesten Köpfen im Gespräch

Der Podcast von Trending Topics und Tech & Nature
Burning Money. © Jp Valery on Unsplash

Megatrend Inflation

Die Geldentwertung & die Mittel dagegen
Token & Coins. © Montage TrendingTopics

Krypto-Assets im Detail

BTC - ETH - USDT - BNB - DOT - ADA - UNI - XRP - USW.

Europe's Top Unicorn Investments 2023

The full list of companies that reached a valuation of € 1B+ this year

Weiterlesen