Krypto-Update

Leichter Aufwind auf dem Kryptomarkt – starkes Plus für Avalanche

© Trending Topics

Am Dienstag gab es auf dem Kryptomarkt erneut eine Reihe an Korrekturen und Bitcoin rutschte unter den Wert von 42.000 Euro (Trending Topics berichtete). Doch am Mittwoch (15. Dezember) sieht die Lage endlich wieder besser aus. So hat Bitcoin die Marke von 42.000 Euro wieder deutlich überschritten. Bei mehreren anderen Coins gibt es ein starkes Wachstum, besonders sticht dabei Avalanche hervor.

Bitcoin unter 42.000 Euro: Die Kursrutsche der Kryptos gehen weiter

Avalanche hat in den vergangenen 24 Stunden satte 14 Prozent an Wert gewonnen. Damit liegt der Preis jetzt bei über 80 Euro und die Kapitalisierung bei knapp unter 20 Milliarden Euro. Im Vergleich zum Stand von vor einer Woche hat Avalanche jedoch noch immer um einen Prozent an Wert verloren. Einen ähnlichen Aufstieg kann Dogecoin für sich verbuchen. Mit einem Plus von zwölf Prozent liegt der Preis bei 16 Cent und die Kapitalisierung bei 21 Milliarden Euro.

Der Avalanche-Chart der letzten 24 Stunden © Coinmarketcap
Der Avalanche-Chart der letzten 24 Stunden © Coinmarketcap

Bitcoin hat mit einem Wachstum von zwei Prozent einen Wert von 42.800 Euro bei einer Kapitalisierung von 809 Milliarden Euro erreicht. Ebenfalls zwei Prozent dazugewonnen hat Ethereum. Damit steht der Preis bei 3.400 Euro, die Kapitalisierung bei 407 Milliarden Euro. Solana hat ein Plus von sechs Prozent erreicht und damit einen Preis von 147 Euro sowie eine Kapitalisierung von 45 Milliarden Euro. Auf dem Gesamtmarkt liegt die Kapitalisierung noch immer knapp unter zwei Billionen Euro.

Top-Storys

Nike übernimmt das NFT-Sneaker-Studio RTFKT

Sportartikelgigant Nike hat eine wichtige Übernahme im Bereich NFTs durchgeführt. Der Konzern hat das NFT-Studio RTFKT (ausgesprochen als „artifact“) übernommen. Das im Jahr 2020 gegründete Jungunternehmen führt verschiedene NFT-Projekte durch. Dazu gehört unter anderem auch die Tokenisierung von Sneakern. Die Expertise des Jungunternehmens soll Nike in Zukunft bei der Umsetzung von NFTs helfen (Trending Topics berichtete).

Nike übernimmt das NFT-Sneaker-Studio RTFKT

Anchorage erhält Bewertung von drei Milliarden Dollar

Die Krypto-Plattform Anchorage konnte in einer Series D-Finanzierungsrunde satte 350 Millionen Dollar eingesammelt. Damit hat das US-Unternehmen, das im Jänner eine staatliche Banklizenz erhielt, eine Bewertung von etwa drei Milliarden Dollar erreicht. Das neue Kapital stammt dabei unter anderem von den Vermögensverwaltungsriesen KKR und Goldman Sachs (Trending Topics berichtete).

Anchorage: Krypto-Bank wird nun mit 3 Milliarden Dollar bewertet

Robinhood übernimmt Kryptoplattform Cove Markets

Der US-Neobroker Robinhood hat die US-Kryptohandelsplattform Cove Markets übernommen, berichtet Cointelegraph. Bei Cove Markets handelt es sich um eine API-Plattform, die es Nutzer:innen ermöglicht, über mehrere zentralisierte Börsen zu handeln. Händler:innen und Investor:innen können bis zu sieben Börsen, einschließlich Coinbase Pro und Kraken, mit Cove Markets verbinden, um über 50 wichtige Währungen und Altcoins zu handeln. Die Übernahme soll das Volumen der Auftragsweiterleitung und -ausführung auf Robinhood erhöhen.

Werbung
Werbung

Specials unserer Partner

Die besten Artikel in unserem Netzwerk

Deep Dives

Save your money!

Alles, was Sie über Ihr Geld wissen müssen!

#glaubandich-Challenge 2023

Der größte Startup-Wettbewerb Österreichs mit Top VC-Unterstützung

Podcast: Mit den smartesten Köpfen im Gespräch

Der Podcast von Trending Topics und Tech & Nature
Burning Money. © Jp Valery on Unsplash

Megatrend Inflation

Die Geldentwertung & die Mittel dagegen
Token & Coins. © Montage TrendingTopics

Krypto-Assets im Detail

BTC - ETH - USDT - BNB - DOT - ADA - UNI - XRP - USW.

Europe's Top Unicorn Investments 2023

The full list of companies that reached a valuation of € 1B+ this year

Weiterlesen