Audio-Firma

Mikme: Pleite für das Wiener Mikrofon-Startup

Mikme Pocket mit passender Smartphone-App. © Mikme
Mikme Pocket mit passender Smartphone-App. © Mikme

So wollten eine mobile Audio-Revolution, und sind am Ende damit gescheitert: Gegen das Wiener Audio-Startup Mikme ist am Handelsgericht Wien das Konkursverfahren eröffnet worden. Dem KSV1870 zufolge liegen die Passiva bei stattlichen 1.518.500 Euro. Das ist damit die dritt größte Insolvenz der vergangenen Woche, gemessen an der Höhe der Passiva. Insgesamt gab es in den vergangenen sieben Tagen 63 Insolvenzen.

Mikme startete bereits 2013 mit einem Hosentaschen-Mikrofon, dass unterwegs Audio in guter Qualität aufnehmen und ans Smartphone senden konnte. Ansprechen wollte das junge Unternehmen von Gründer Philipp Sonnleitner damit etwa Musiker:innen oder Medienschaffende. Zu der Pleite 2022 will sich Sonnleitner gegenüber Trending Topics aktuell nicht äußern.

Mikme: Wiener Audio-Startup bringt neues mobiles Mikrofon auf den Markt

Millioneninvestment durch Speedinvest und Hermann Hauser

2017 machte das Startup den großen Schritt: Mikme bekam damals satte 1,7 Millionen Euro von den Investoren Speedinvest und Hermann Hauser. Bereits davor, 2015, hatte das Startup mehr als 400.000 US-Dollar über eine Crowdfunding-Kampagne eingesammelt. Doch so richtig wollte oder konnte das Geschäft nicht in die Gänge kommen.

Im Corona-Jahr 2020 versuchte die Wiener Firma dann, die kleine Mikrofon-Box als USB-Mikrofon für Podcaster zu positionieren. Außerdem setzte man über die Zeit immer mehr Augenmerk auf die Software, die man in einem Monatsabo an die Nutzer:innen bringen wollte. Doch auch das dürfte nicht gefruchtet haben. Wie es im Konkursverfahren weitergeht und ob es die Möglichkeit für den Fortbestand des Unternehmens bzw. Weiterführung der Produktlinie gibt bleibt abzuwarten.

Mikme: Wiener Audio-Startup bringt USB-Mikrofon für Podcaster – ein erster Check

Werbung
Werbung
Werbung

Specials unserer Partner

Jobs

Die besten Artikel in unserem Netzwerk

Deep Dives

Podcast: Mit den smartesten Köpfen im Gespräch

Der Podcast von Trending Topics und Tech & Nature

Investment-Tracker 2022

Alle Finanzierungsrunden (€ 1 Mio. +) in österreichische Startups und Scale-ups
Burning Money. © Jp Valery on Unsplash

Megatrend Inflation

Die Geldentwertung & die Mittel dagegen

Europe's Top Unicorn Investments 2022

The full list of companies that reached a valuation of € 1B+ this year
© Behnam Norouzi on Unsplash

Crypto Investment Tracker 2022

The biggest deals in the industry, ranked by Trending Topics

NFTs

Der Boom, das Business & die Blase

Digitale Identität

Der große Themenschwerpunkt zur (de-)zentralen Zukunftstechnologie
ThisisEngineering RAEng on Unsplash

Technology explained

Powered by PwC
Die Finalisten des i2b-Wettbewerbs auf der Bühne des Erste Campus. © Trending Topics

i2b Businessplan-Initiative

Österreichs größter Businessplan-Wettbewerb

Weiterlesen