Landwirtschaft

Pressgold: Niederösterreicher verwandeln Hühnermist in natürlichen Dünger

Das Team des Startups © Pressgold
Das Team des Startups © Pressgold

Etwa ein Viertel der weltweiten CO2-Emissionen stammt aus der Landwirtschaft. Dem österreichischen Umweltbundesamt  zufolge liegt der Anteil in Österreich bei ungefähr acht Prozent. Ein Viertel der Treibhausgasemissionen entsteht durch die Düngung landwirtschaftlicher Böden. Die Herstellung von synthetischen Düngemitteln ist ebenfalls sehr  energieaufwendig und so nicht nachhaltig. Das wollen zwei Niederösterreicher nun ändern. Um diesem Problem entgegenzuwirken, hat das niederösterreichische Startup Pressgold eine Methode entwickelt, getrockneten Hühnermist in einen umweltfreundlichen Dünger umzuwandeln.

Idee entstand im Studium

Die beiden Startup-Gründer Florian Stöger und Michael Daxböck haben sich während ihres  Produktmarketing und Projektmanagment-Studiums an der FH Wiener Neustadt kennengelernt. Gemeinsam hatten sie die Idee, in der Landwirtschaft anfallenden Abfall nachhaltiger zu nutzen und so die Umwelt zu schonen. Dafür bauen sie auf Mist. Genauer gesagt geht es dabei um den Mist von Hühnern. Aus diesem pressen sie Pellets, welche dann als natürliches Düngemittel verwendet werden können.

„No roofs unused“: Dächer in Utrecht müssen ergrünen

„Perfekte Nahrung für jede Pflanzen“

„Wir wollen Konsumenten zeigen, dass natürliches Düngen sehr einfach und organischer Dünger ein wertvoller Rohstoff sowie die perfekte Nahrung für jede Pflanze ist“, erklären Stöger und Daxböck. In einer eigenen Anlage stellen die beiden Gründer mit getrocknetem Hühnermist von regionalen Anbietern das Produkt her. In einer Mühle wird der Abfall gepresst und in einer Pelletiermaschine in kleine Pellets umgewandelt. Diese seien laut Stöger und Daxböck besonders nährstoffreich, was sie zu einem idealen Universaldünger macht.

Einsatz auch im Hobbygarten

Angewendet werden kann der nachhaltige Universaldünger sowohl von größeren landwirtschaftlichen Betrieben als auch im Hobbygarten könnten die nach den Angaben des Startups geruchsarmen Pellets zum Einsatz kommen. „Die Anwendungsgebiete von Pressgold sind extrem vielfältig und auch kinderleicht handzuhaben. Man tut damit nicht nur seinen Pflanzen etwas Gutes, sondern auch der Natur“, sagt Florian Stöger.

 

Pressgold: Dünger aus Hühnermist © Pressgold
Pressgold: Dünger aus Hühnermist © Pressgold

Die Pressgold-Pellets sind jetzt im Fachhandel erhältlich. Kunden können das Produkt ab sofort in mehreren „Lagerhaus“- Filialen finden, ab kommender Woche  nimmt auch „Bellaflora“ das Produkt in sein Angebot. Laut den Gründern, liegt der Preis  für drei Kilogramm des natürlichen Düngers bei 14,90 Euro.

Werbung
Werbung

Specials unserer Partner

Jobs

Die besten Artikel in unserem Netzwerk

Deep Dives

Podcast: Mit den smartesten Köpfen im Gespräch

Der Podcast von Trending Topics und Tech & Nature

Klimaheld:innen

Powered by WKO
Die Investor:innenrunde der neunten Staffel von 2 Minuten 2 Millionen © PULS 4 / Gerry Frank

2 Minuten 2 Millionen | Staffel 9

Die Startups - die Investoren - die Deals - die Hintergründe
Kambis Kohansal Vajargah, Leiter der Startup Services der WKÖ © Trending Topics

Launch-Hub für Startups

Powered by Gründerservice der Wirtschaftskammer

Weiterlesen