Repariert und poliert

Refurbed hat jetzt auch gebrauchte E-Bikes – „wie neu“, aber billiger

E-Bike
© Refurbed

Der Online-Marktplatz refurbed erweitert sein Angebot um E-Bikes. Das Wiener Startup betreibt eine Plattform, über die gebrauchte Elektronik-Geräte angeboten werden, die von Profis repariert und wieder aufbereitet wurden. Bisher gab es dort vor allem Smartphones, Tablets und Laptops – nun eben auch Fahrräder mit Elektroantrieb.

Das Besondere im Vergleich zu Second-Hand-Portalen: Refurbed kontrolliert die Qualität der angebotenen Produkte und bietet eine Garantie von mindestens 12 Monaten. E-Bikes sind über refurbed nach eigenen Angaben im Vergleich zum neuen Rad um bis zu 40 Prozent billiger. Gleichzeitig wirbt die Plattform auch mit Vorteilen für die Umwelt, da die größte CO2-Belastung durch die Neuproduktion von Geräten verursacht wird. Zudem würden durch erneuerte E-Bikes bis zu 70 Prozent wertvoller Rohstoffe eingespart.

Refurbed-Gründer: „Jeder ist für Klimaschutz, aber die wenigsten würden dafür 500 Euro im Jahr bezahlen“

Millionen-Investment für refurbed

Mit der Erweiterung des Angebots will das Startup auf einen aktuellen Trend reagieren: „Immer mehr Personen im urbanen Raum pendeln mit dem Rad in die Arbeit. Im Sommer und bei steigenden Temperaturen kann man da leicht ins Schwitzen kommen. Mit unseren vollständig erneuerten E-Bikes erreicht man das Büro nachhaltig und ohne Schweißperlen“, sagt Peter Windischhofer, der refurbed 2017 gemeinsam mit Kilian Kaminski und Jürgen Riedl gegründet hat. Anfang des Jahres hatte sich das Startup von Investoren frisches Kapital in der Höhe von rund 16 Millionen Euro für die internationale Expansion geholt. Neben Österreich ist refurbed derzeit auch in Deutschland, Polen und Italien aktiv und will noch heuer neue Märkte betreten.

Werbung
Werbung

Specials unserer Partner

Die besten Artikel in unserem Netzwerk

Deep Dives

Podcast: Mit den smartesten Köpfen im Gespräch

Der Podcast von Trending Topics und Tech & Nature

Klimaheld:innen

Powered by WKO
Die Investor:innenrunde der neunten Staffel von 2 Minuten 2 Millionen © PULS 4 / Gerry Frank

2 Minuten 2 Millionen | Staffel 9

Die Startups - die Investoren - die Deals - die Hintergründe
Kambis Kohansal Vajargah, Leiter der Startup Services der WKÖ © Trending Topics

Launch-Hub für Startups

Powered by Gründerservice der Wirtschaftskammer

Weiterlesen