Akquisition

RHI Magnesita übernimmt Feuerfestgeschäft der indischen Dalmia Refractories

© RHI Magnesita
© RHI Magnesita

Der internationale Feuerfestprodukt-Anbieter RHI Magnesita übernimmt das indische Branchenunternehmen Dalmia Bharat Refractories Limited (DBRL). Es handelt sich bei DBRL um einen der führenden Feuerfestanbieter in Indien. Durch die Akquisition will RHI die Präsenz am stark wachsenden indischen Feuerfestmarkt deutlich ausbauen. Rund 1.200 Mitarbeiter:innen beschäftigt DBRL an fünf Standorten in Indien.

RHI Magnesita holt Marie-Hélène Ametsreiter in den Aufsichtsrat

Übernahme durch Aktientausch

„Ich freue mich sehr, diese Akquisition anzukündigen. Sie bedeutet eine große Wertschöpfung für unser Unternehmen, da sie unsere Expansion auf dem schnell wachsenden indischen Markt für Feuerfestprodukte beschleunigt. Wir erwarten wesentliche finanzielle und operative Vorteile durch die Aufnahme von Dalmia Bharat Refractories in unser bestehendes Netzwerk. Dadurch sind wir in der Lage, unsere Kunden in Indien zunehmend auf einer Local-for-local-Basis zu bedienen und eine breitere Produktpalette anzubieten, insbesondere im Industrial-Bereich, in dem RHI Magnesita aktuell noch wenig präsent ist“, sagt Stefan Borgas, CEO von RHI.

Die Akquisition erfolgt auf Basis eines Aktientausches („Share Swap Agreement“). Im Gegenzug für die Übernahme gibt RHI 27 Millionen Aktien der Tochtergesellschaft RHI Magnesita India Limited ab. Insgesamt 70 Prozent an der indischen Niederlassung, die auch an der indischen Börse gelistet ist, hält RHI Magnesita. Diese Übernahme kommt laut RHI genau zum richtigen Zeitpunkt. 2022 soll die Stahlproduktion in Indien um zwölf Prozent steigen. Bis 2030 wird eine durchschnittliche Wachstumsrate von sieben bis acht Prozent prognostiziert. Im Rahmen der Akquisition erwirbt RHI zusätzliche Produktionskapazitäten in wichtigen Industrieregionen im Süden und Westen Indiens, wo das Unternehmen aktuell keine Standorte betreibt.

H2 Green Steel: 3,5 Milliarden Euro für das grüne schwedische Stahlfabrik-Startup

RHI Magnesita baut Position in Indien aus

„Als bewährter und verlässlicher Geschäftspartner untermauert die Integration von Dalmia Bharat Refractories in unser Netzwerk unsere Position als führender Player am indischen Feuerfestmarkt. Diese Transaktion ist ein Bekenntnis des Managements, die Geschäftstätigkeit des Konzerns in Indien weiter zu stärken und unsere Präsenz in der Region weiter auszubauen“, so Parmod Sagar, CEO von RHI India.

Werbung
Werbung

Specials unserer Partner

Jobs

Die besten Artikel in unserem Netzwerk

Deep Dives

#glaubandich-Challenge 2023

Der größte Startup-Wettbewerb Österreichs

Podcast: Mit den smartesten Köpfen im Gespräch

Der Podcast von Trending Topics und Tech & Nature

Investment-Tracker 2022

Alle Finanzierungsrunden (€ 1 Mio. +) in österreichische Startups und Scale-ups

Europe's Top Unicorn Investments 2022

The full list of companies that reached a valuation of € 1B+ this year
© Behnam Norouzi on Unsplash

Crypto Investment Tracker 2022

The biggest deals in the industry, ranked by Trending Topics
Burning Money. © Jp Valery on Unsplash

Megatrend Inflation

Die Geldentwertung & die Mittel dagegen

NFTs

Der Boom, das Business & die Blase

Digitale Identität

Der große Themenschwerpunkt zur (de-)zentralen Zukunftstechnologie
ThisisEngineering RAEng on Unsplash

Technology explained

Powered by PwC
Die Finalisten des i2b-Wettbewerbs auf der Bühne des Erste Campus. © Trending Topics

i2b Businessplan-Initiative

Österreichs größter Businessplan-Wettbewerb

Weiterlesen