Geflippt

Solana überholt Cardano und ist jetzt offiziell größter Ethereum-Herausforderer

Das Solana-Team. © Solana
Das Solana-Team. © Solana

Es ist eines der größeren Geschehnisse in der Welt von DeFi und Smart Contracts: Der Herausforderer Solana hat bei der Marktkapitalisierung die jahrelange Größe im Krypto-Business, Cardano überholt und ist nun offiziell der größte Rivale von Ethereum. Der SOL-Token hat eine Marktkapitalisierung von 59,4 Milliarden Euro erreicht, während ADA bei 58,9 Mrd. Euro liegt. Im Vergleich zu Ether sind beides Zwerge – ETH bringt aktuell nach neuen Allzeithochs 466 Milliarden Euro auf die Waage.

SOL hat in den vergangenen Monaten eine starke Performance hingelegt. In den vergangenen 6 Monaten (siehe auch Chart unten) hat der Token um satte 700 Prozent zugelegt. Zwar ist ADA über das ganze bisherige Jahr gesehen mit einem Plus von mehr als 1.000 Prozent stärker gewachsen, doch die große Aufholjagd der letzten Wochen hat Solana nun auf den 6. Platz der Krypto-Charts geschickt. Auf Platz 5 fehlt auch nicht viel: Der kontroverse Stablecoin Tether (USDT) hält bei einer Marktkapitalisierung von 61 Milliarden Euro.

Um eine große Community bemüht

Für Solana Labs, das erst 2019 von Gründer Anatoly Yakovenko gestartet wurde, ist das natürlich ein Ritterschlag – immerhin hat das junge Startup aus dem Silicon Valley sehr schnell das Cardano-Projekt des großmundigen Charles Hoskinson überholt. Dieser kann nun nicht mehr behaupten, der größte Ethereum-Herausforderer zu sein. Zudem kann Solana, auch wenn es manchmal massive technische Probleme gibt, eine gut wachsende Entwickler-Community vorweisen, während Cardano als Smart-Contracts-Plattform noch nicht so wirklich in die Gänge gekommen ist.

Solana zählt mittlerweile mehr als 1.100 Validatoren im Netzwerk, die für das Bestätigen von Transaktionen mit neuen SOL-Token belohnt werden. Wohl noch wichtiger: Es gibt immer mehr DApps-Entwickler, die sich Solana als ihre präferierte Blockchain aussuchen. Ein Beispiel ist Audius – ein dezentrales Netzwerk für Musik-Streaming, in dem Künstler ihre Werke „unveränderliche und mit einem Zeitstempel“ auf der Blockchain registrieren können, um stets zu beweisen, welches Musikstück sie komponiert haben und entsprechende Tantiemen einfordern können. Mit Orca gibt es eine relativ neue DEX auf Solana, und NFTs sowie DeFi-Anwendungen halten ebenfalls Einzug.

Die Rechnung geht auf. Je mehr Entwickler auf die Blockchain setzen, desto wichtiger werden die SOL-Token für Bezahlung der Transaktionen und Voting in der Community für sie. Die starke Bindung der Developer und Validatoren an das Projekt hat es dieses Jahr schon vor dem Untergang bewahrt. Denn als die Solana-Blockchain nach einer Spam-Attacke von Spambots längere Zeit stillstand, konnte Gründer Yakovenko die Community um sich versammeln, um das technische Problem gemeinsam zu beheben.

Solana-Blockchain läuft wieder an: Schwerer Ausfall überstanden

Die FTX-Connection

Das Ökosystem rund um die junge Blockchain wird dabei zusätzlich durch Hackathons angefeuert, bei denen Entwickler für neue dezentrale Anwendungen auf der Solana-Blockchain mit Preisen ausgezeichnet werden. Bei Ignition-Hackathon gewannen zuletzt die Projekte Katana (Asset Management), Atrix (Automated Market Maker), Project Citadel (Desktop Client), Rushdown Revolt (Gaming),  Neftify (NFT) und DarleyGo (Gaming). Die Bandbreite zeigt die Vielfalt – aber auch, dass es bei Solana ähnlich zugeht wie bei Ethereum oder Polkadot.

Nie zu vergessen bei Solana sind die starken Investoren. Dieses Jahr investierten Andreessen Horowitz, Polychain Capital, Alameda Research, Blockchange Ventures, CMS Holdings, Coinfund, CoinShares, Collab Currency und Memetic Capital mehr als 300 Millionen Dollar und kauften sich dafür auch SOL-Token – sie haben natürlich großes Interesse daran, dass der Token-Wert stark steigt. Mit der großen Exchange FTX, die von Alameda Research-Gründer Sam Bankman-Fried gegründet wurde, hat Solana einen starken Verbündeten. Bei FTX ist SOL nach BTC und ETH das meist gehandelte Krypto-Asset – diesen Rang hat SOL bei anderen führenden Exchanges wie Binance, Coinbase Exchange, Kraken oder Huobi Global nicht.

Binance gerät wegen Aktien-Token ins Visier der Behörden

Specials unserer Partner

Jobs

Die besten Artikel in unserem Netzwerk

Weiterlesen