Mobilität

Spanien macht viele Züge ab 1. September gratis

Estación Sevilla. © Marcelo on Unsplash
Estación Sevilla. © Marcelo on Unsplash

In Österreich gibt es das Klimaticket um 365 Euro, in Deutschland gab es das 9-Euro-Ticket – und in Spanien gibt es ab 1. September für viele Zugverbindungen das 0-Euro-Ticket. Denn für diese Maßnahme hat sich die spanische Regierung entschlossen, um 2 Dinge zu erreichen: Zum einen soll nachhaltigere Mobilität gefördert werden, und zum anderen will man den Bürger:innen einen Anreiz geben, um vom Auto auf den öffentlichen Nahverkehr umzusteigen.

Die Maßnahme soll von 1. September bis zum 31. Dezember gelten und betrifft zwar nicht alle, aber viele Zugverbindungen in Spanien. Wurden bereits 50-Prozent-Rabatte für die staatlich betriebenen Cercanías (Vorortbahn-Züge) und Rodalíes (Regionalbahnsystem in Katalonien) gegeben, soll der 100-Prozent-Rabatt nun für zusätzlich für die Cercanías und Rodalíes auch für die Media Distancia-Regionalzüge, die Städte miteinander verbinden, gelten. Alle drei Zuggesellschaften werden vom staatlichen spanischen Eisenbahnunternehmen RENFE betrieben.

Werbung
Werbung

Mit dem Nachtzug erwacht auch die Idee der „Europäischen Seidenstraßen“ erneut

Zusätzliche Rabatte für städtische Öffis

Die Maßnahmen zur Attraktivierung des Zugverkehrs kommt vor allem jenen zugute, die in die beiden Großstädte Madrid und Barcelona pendeln und nun mehrere Monate (im möglicherweise kalten Russenwinter) auf den Gratiszug ausweichen können. Die Regierung, die auch schon Rabatte für die städtischen Öffis vergeben hat, hat die Betreiber der kommunaler öffentlicher Nahverkehrsnetze aufgefordert, diese noch zusätzlich zu erhöhen.

Zwar können auch Tourist:innen gratis mit der Bahn fahren, aber die Regierung von Ministerpräsident Pedro Sánchez der sozialdemokratischen PSOE will vor allem Pendler:innen entlasten, die unter der stark gestiegenen Inflation leiden. Die Hochgeschwindigkeitszüge AVE (Alta Velocidad Española), die weltbekannt sind, sind nicht in die Maßnahmen inkludiert.

Statt Diesel: Deutsche Bahn setzt auf Wasserstoff-Zug von Siemens

Specials unserer Partner

Jobs

Die besten Artikel in unserem Netzwerk

Deep Dives

Podcast: Mit den smartesten Köpfen im Gespräch

Der Podcast von Trending Topics und Tech & Nature

Klimaheld:innen

Powered by WKO
Die Investor:innenrunde der neunten Staffel von 2 Minuten 2 Millionen © PULS 4 / Gerry Frank

2 Minuten 2 Millionen | Staffel 9

Die Startups - die Investoren - die Deals - die Hintergründe
Kambis Kohansal Vajargah, Leiter der Startup Services der WKÖ © Trending Topics

Launch-Hub für Startups

Powered by Gründerservice der Wirtschaftskammer

Weiterlesen