Finanzierungsrunde

taxado: Karriere-Plattform erhält ein Monat nach Launch 1,4 Mio. Euro

taxado-Gründer Wolfgang Deutschmann © taxado
taxado-Gründer Wolfgang Deutschmann © taxado

Erst vor Kurzem ist die Karriere-Plattform taxado aus Graz an den Start gegangen (wir berichteten). Sie hat es sich zum Ziel gemacht, das Recruiting für Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungskanzleien zu revolutionieren. Schon einen Monat nach dem Launch hat die Jungfirma nun das erste große Investment in Höhe von 1,4 Millionen Euro an Land gezogen. Zusätzlich zum von einem Investoren-Konsortium erzielten Investmentbetrag geht die Plattform nach eigenen Angaben Partnerschaften mit Branchengrößen wie dem Linde-Verlag ein.

taxado: Plattform will Recruiting von Steuerberatung und Wirtschaftsprüfung revolutionieren

taxado bringt „frischen Wind in Recruiting“

Das frische Kapital will taxado vor allem in die Weiterentwicklung der Plattform sowie Maßnahmen zur Bewusstseinsbildung bei Kanzleien und Talenten stecken. Laut dem Jungunternehmen ist die Plattform jetzt schon sehr gut besucht. Mehrere Jobs wurden über sie bereits besetzt. Mehr als 1.500 Kanzleien konnte das Startup bereits erfassen.

„Mit taxado bringen wir frischen Wind in das Recruiting der Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungskanzleien. Statt den immergleichen Stellenausschreibungen setzen wir auf eine effiziente und KI-gestützte HR-Lösung mit Matching-Funktion, mit der Kanzleien zeitsparend die besten Talente begeistern und langfristig binden können. Damit schließen wir eine elementare Lücke in einer Branche, in der den Themen Employer Branding und Awareness für die Berufsbilder bisher viel zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt wurde“, so Wolfgang Deutschmann, Gründer und Geschäftsführer von taxado.

Lignovations: DeepTech-Jungfirma sammelt 2,2 Mio. Euro ein

Partnerschaft mit Linde-Verlag gestartet

Über die Finanzierungsrunde hinaus geht taxado erste strategische Partnerschaften ein. Mit dem Linde-Verlag, dem führenden Verlag im Steuerrecht in Österreich, arbeitet das heimische Startup ab sofort zusammen, um über Weiterbildungen die Branche im HR- und Recruiting-Bereich zu modernisieren. Auch die Bewusstseinsbildung bei jungen Talenten spielt eine zentrale Rolle in der Strategie von taxado. Schließlich würden Digitalisierung und KI Schwung in die Branche bringen. Neue Technologien automatisieren da Prozesse und Arbeiten, die bislang als mühsam galten.

„Wir möchten neben den Kanzleien mit möglichst allen wichtigen Stakeholdern der Branche kooperieren und so den Talenten von morgen zeigen, dass die Steuerberatung und Wirtschaftsprüfung eine spannende Perspektive bietet und verstaubte Vorurteile ablegt. Dass wir bereits kurze Zeit nach dem Launch erste Kooperationen mit starken Playern der Branche erreicht haben, zeigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind“, schließt Wolfgang Deutschmann.

Werbung
Werbung

Specials unserer Partner

Die besten Artikel in unserem Netzwerk

Powered by Dieser Preis-Ticker beinhaltet Affiliate-Links zu Bitpanda.

Deep Dives

Austrian Startup Investment Tracker

Die Finanzierungsrunden 2024

#glaubandich-Challenge 2024

Der größte Startup-Wettbewerb Österreichs mit Top VC-Unterstützung

Podcast: Mit den smartesten Köpfen im Gespräch

Der Podcast von Trending Topics

2 Minuten 2 Millionen | Staffel 11

Die Startups - die Investoren - die Deals - die Hintergründe

The Top 101

Die besten Startups & Scale-ups Österreichs im großen Voting

BOLD Community

Podcast-Gespräche mit den BOLD Minds

IPO Success Stories

Der Weg an die Wiener Börse

Weiterlesen