E-Mobilität

Tesla bringt kabellose Heim-Ladematte für E-Autos

Die induktive Ladestation unter dem Auto © Tesla
Die induktive Ladestation unter dem Auto © Tesla

Das Aufladen von E-Autos im eigenen Zuhause erforderte bislang in der Regel ein Kabel, das das Fahrzeug mit einer Wallbox verbindet. Doch der US-Konzern Tesla hat nun ein Gerät angekündigt, das diesen Vorgang kabellos erledigen soll. Laut Electrek handelt es sich dabei um eine kabellose, induktive Bodenmatte speziell für Tesla-Elektroautos. Fahrer:innen sollen damit das E-Auto aufladen können, indem sie einfach auf die Matte fahren. Bereits Anfang des Jahres hat der Konzern die Entwicklung eines solchen Geräts angedeutet.

BYD: E-Auto-Gigant erreicht 1 % Anteil an Österreichs Pkw-Gesamtmarkt

Tesla will Ladevorgang automatisieren

Vor dem Jahr 2023 hatte Tesla eigentlich nie besonderes Interesse an kabellosem Laden gezeigt. Doch schon länger will das Unternehmen daran arbeiten, den Ladevorgang einfacher zu machen. Beispielsweise will der Konzern den Ansteckvorgang an die Ladestation automatisieren. Vor allem für den Bereich des autonomen Fahrens soll das wichtig sein. Wenn die Autos selbst fahren könnten, wäre es sinnvoll, wenn sie sich selbst aufladen könnten, ohne dass ein Mensch sie anschließen muss.

Im Laufe der Jahre hat Tesla für diese Aufgabe einen automatisierten Roboterarm anstelle des kabellosen Aufladens bevorzugt, aber die Dinge haben sich kürzlich geändert. Die kommende Ladematte ruft nun auch viele Fragen auf. Beispielsweise zum Preis. Tesla bietet bereits eine induktive Ladeplattform an, um Smartphones und Kopfhörer aufzuladen. Das „Qi-Gerät „von Tesla kostet 300 US-Dollar. Electrek geht davon aus, dass auch die Ladematte nicht billig wird.

E-Revolt: Bayerisches Startup macht aus Verbrennern E-Autos

Ladematte wird nicht billig

Laut t3n könnten sich die Kosten noch erhöhen, denn neben der Station selbst, die man zusätzlich zur Ladestation an der Wand einsetzt, müssen Installation und der Empfänger im Fahrzeug eingerechnet werden. Wer die Ladematte im Boden einlassen will, zahlt noch mehr. Zudem erhöht der Empfänger im Auto das Gewicht, was auch noch ein signifikanter Faktor sein könnte.

Werbung
Werbung

Specials unserer Partner

Die besten Artikel in unserem Netzwerk

Powered by Dieser Preis-Ticker beinhaltet Affiliate-Links zu Bitpanda.

Deep Dives

Austrian Startup Investment Tracker

Die Finanzierungsrunden 2024

#glaubandich-Challenge 2024

Der größte Startup-Wettbewerb Österreichs mit Top VC-Unterstützung

Podcast: Mit den smartesten Köpfen im Gespräch

Der Podcast von Trending Topics

2 Minuten 2 Millionen | Staffel 11

Die Startups - die Investoren - die Deals - die Hintergründe

The Top 101

Die besten Startups & Scale-ups Österreichs im großen Voting

BOLD Community

Podcast-Gespräche mit den BOLD Minds

IPO Success Stories

Der Weg an die Wiener Börse

Weiterlesen