Insurtech

Unicorn-Krise? wefox steigert Bewertung auf 4,5 Milliarden Euro

wefox-Gründer Fabian Wesemann (CFO), Julian Teicke (CEO), Dario Fazlic (CRO). © wefox
wefox-Gründer Fabian Wesemann (CFO), Julian Teicke (CEO), Dario Fazlic (CRO). © wefox

Krise? Von wegen. Auch nach Massenkündigungen und der massiven Downround von Klarna (-85% Bewertung) gibt es für europäische Unicorns Luft nach oben. Viel Luft. Soeben hat das InsurTech wefox der Gründer Fabian Wesemann (CFO), Julian Teicke (CEO), Dario Fazlic (CRO) bekannt gegeben, seine Bewertung von 3 Milliarden Dollar im Jahr 2021 auf nunmehr 4,5 Milliarden Euro ordentlich gehoben zu haben.

Damit liegt der digitale Vermittler von Versicherungen ein Stück hinter Trade Republic (5 Milliarden) oder Personio (9,1 Mrd. Euro), die dieses Jahr ebenfalls Geld holten. wefox jedenfalls hat nun 400 weiter Millionen Euro fürs Wachstum zur Verfügung, das Geld kommt von Mubadala Investment Company Eurazeo, LGT, Horizons Ventures und OMERS Ventures.

Werbung
Werbung

InsurTech: Wefox schließt Series-C-Finanzierung in Höhe von 650 Millionen US-Dollar ab

Verdoppelung des Umsatzes gegenüber 2021

„Unser indirekter Vertrieb gepaart mit dem Einsatz unserer Technologie, sorgt für eine hohe Kosteneffizienz, die ihresgleichen sucht. Mit Blick auf die aktuelle Wirtschaftslage sind wir auf unsere Erfolgsbilanz sehr stolz und freuen uns über das Vertrauen unserer Investoren. Wir haben die nötige finanzielle Disziplin bewiesen und beschleunigen mit dem erfolgreichen Abschluss dieser Finanzierungsrunde nicht nur unsere Expansion, wir erhöhen auch das Tempo auf dem Weg zur Profitabilität“, heißt es seitens Mitgründer Fabian Wesemann.

Firmenangaben zufolge könnte die Profitabilität schon bald erreicht werden. Man sei auf dem Weg, dieses Jahr einen Umsatz von 600 Millionen Dollar zu machen – die ersten vier Monate haben bereits 200 gebracht. Das wäre enorm starkes Wachstum, schließlich waren es 2021 etwa 320 Millionen Dollar Umsatz. Angesichts des sehr unsicheren Herbstes muss man das aber noch abwarten. Man habe seit der Gründung 2015 auf mehr als zwei Millionen Kund:innen und 1.300 Mitarbeiter:innen aufgebaut, und nach europäischen Märkten will man auch in die USA und nach Asien – die Investoren aus diesen Regionen sprechen da auch eine deutliche Sprache.

Specials unserer Partner

Jobs

Die besten Artikel in unserem Netzwerk

Deep Dives

Podcast: Mit den smartesten Köpfen im Gespräch

Der Podcast von Trending Topics und Tech & Nature

Investment-Tracker 2022

Alle Finanzierungsrunden (€ 1 Mio. +) in österreichische Startups und Scale-ups

Europe's Top Unicorn Investments 2022

The full list of companies that reached a valuation of € 1B+ this year
© Behnam Norouzi on Unsplash

Crypto Investment Tracker 2022

The biggest deals in the industry, ranked by Trending Topics
Burning Money. © Jp Valery on Unsplash

Megatrend Inflation

Die Geldentwertung & die Mittel dagegen

NFTs

Der Boom, das Business & die Blase

Digitale Identität

Der große Themenschwerpunkt zur (de-)zentralen Zukunftstechnologie
ThisisEngineering RAEng on Unsplash

Technology explained

Powered by PwC
Die Finalisten des i2b-Wettbewerbs auf der Bühne des Erste Campus. © Trending Topics

i2b Businessplan-Initiative

Österreichs größter Businessplan-Wettbewerb

Weiterlesen