Investitionen

VC in Europa: Trotz Rezessionsangst noch ziemlich stark unterwegs

Investor. @ Hunters Race on Unsplash
Investor. @ Hunters Race on Unsplash

Eigentlich hört man ja allerortens nur mehr: Massenkündigungen, Downrounds, Restrukturierung. Da aber gerade solche Meldungen medial sehr präsent sind, vergisst man oft, wie der Gesamtmarkt dasteht. Der neue „European Pulse Check“ für as erste Halbjahr 2022, der von der Silicon Valley Bank gemeinsam mit Dealroom veröffentlicht wurde, zeichnet ein durchaus positives Bild – trotz aller Ängste vor einem Einbruch der Wirtschaft.

So wurden im ersten Halbjahr 2022 insgesamt 58,6 Milliarden Dollar in europäische Startups und Scale-ups investiert – das ist nur etwas weniger als die 59,9 Milliarden, die VCs im ersten Halbjahr 2021 springen ließen und damals ein absolutes Rekordjahr für Europa kreierten. „Trotz der schwierigen Bedingungen auf den Märkten ist die derzeitige Marktstimmung in Europa eher vorsichtig als besorgt“, so Simon Bumfrey von der Silicon Valley Bank in UK.

Werbung
Werbung

Startups: Erstes Investment-Halbjahr 2022 lässt sich Rezessionsängste nicht anmerken

Starkes erste Halbjahr, ungewisser Ausblick

Dass die Rezessionsängste zwar da sind, sich aber nicht so heftig auswirken, zu diesem Schluss kam bereits Tech.eu. „Die VCs befinden sich auf einer „Flucht in die Qualität“. Die Tatsache, dass Europa sein zweithöchstes Halbjahresergebnis Halbjahr bei den VC-Finanzierungen verzeichnete, bestätigt, dass es für Unternehmen mit solidem Geschäftsmodell weiter die Möglichkeit gibt, Investitionen zu suchen und zu sichern.“

Insgesamt sind alle Startups Europas zusammen genommen zum zweiten Halbjahr 2022 insgesamt 3,1 Billionen Dollar wert – also noch etwas mehr als 2021. Wie lange das noch so ist, bleibt abzuwarten – viele Downrounds sind da möglicherweise noch nicht eingepreist. Insgesamt gibt es in Europa aber mittlerweile mehr als 500 Unicorns – so viele wie noch nie zuvor.

Auch interessant: Obwohl es im Fintech-Bereich (etwa bei Klarna, Bitpanda, usw.) erhebliche Schwierigkeiten gab, ist der Fintech-Sektor weiterhin der, in dem am meisten Geld fließt – vor Enterprise-Software, Health, Energy und Transport. Die Abhängigkeit von internationalen Investor:innen ist aber wieder gestiegen. 59% der VC-Investments mit Runden, die größer als 100 Mio. Dollar sind, stammen nicht aus Europa (1. HJ 2021: 47%).

Das könnte sich aber bald ändern. Denn europäische VCs haben 2022 so viel Geld wie nie zuvor eingesammelt, und zwar insgesamt 20,1 Milliarden Dollar – deutlich mehr als die rund 9 Milliarden Dollar im Vorjahreszeitraum.

Österreich mit starkem Wachstum

Erfreulich aus österreichischer Sicht: Österreich kann den größten Zuwachs bei der Finanzierungssumme vom 1. Halbjahr 2021 zum 1. Halbjahr 2022 vorweisen – es wurde dieses Jahr 3,1 Mal mehr als im Vorjahreszeitraum investiert. Allerdings muss man auch zur Kenntnis nehmen, dass dieses Wachstum auf niedrigem Niveau passiert:

Wie bereits berichtet, erhielten österreichische Startups im ersten Halbjahr 2022 mehr frisches Kapital als je zuvor. Mit insgesamt 881 Millionen Euro hat sich das Volumen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 67 Prozent erhöht. Damit sammelten die Jungfirmen sogar noch mehr Kapital ein als im bisherigen Rekordzeitraum, dem zweiten Halbjahr 2021.

Allerdings vereinigten die zwei großen Finanzierungsrunden von GoStudent mit 300 Millionen Euro sowie TTTech Auto mit 250 Millionen Euro insgesamt 62 Prozent des gesamten Investitionskapitals auf sich.

Österreichs Startups schaffen trotz Krise starkes erstes Halbjahr

Specials unserer Partner

Jobs

Die besten Artikel in unserem Netzwerk

Deep Dives

Podcast: Mit den smartesten Köpfen im Gespräch

Der Podcast von Trending Topics und Tech & Nature

Investment-Tracker 2022

Alle Finanzierungsrunden (€ 1 Mio. +) in österreichische Startups und Scale-ups

Europe's Top Unicorn Investments 2022

The full list of companies that reached a valuation of € 1B+ this year
© Behnam Norouzi on Unsplash

Crypto Investment Tracker 2022

The biggest deals in the industry, ranked by Trending Topics
Burning Money. © Jp Valery on Unsplash

Megatrend Inflation

Die Geldentwertung & die Mittel dagegen

NFTs

Der Boom, das Business & die Blase

Digitale Identität

Der große Themenschwerpunkt zur (de-)zentralen Zukunftstechnologie
ThisisEngineering RAEng on Unsplash

Technology explained

Powered by PwC
Die Finalisten des i2b-Wettbewerbs auf der Bühne des Erste Campus. © Trending Topics

i2b Businessplan-Initiative

Österreichs größter Businessplan-Wettbewerb

Weiterlesen