Anzeige

Verbund X Accelerator: Vierte Auflage gestartet, Bewerbungen bis 25. August möglich

Ab sofort können Startups und Scaleups ihre Ideen und USe-Cases beim VERBUND X Accelerator einreichen. © Verbund
Ab sofort können Startups und Scaleups ihre Ideen und USe-Cases beim VERBUND X Accelerator einreichen. © Verbund

Der VERBUND X Accelerator holt (Corporate-) Venture-Capital-Fonds ins Boot und startet mit einem neuen Durchgang, dem insgesamt vierten. Auch in diesem Jahr kommen wieder führende Unternehmen aus der Energie-, Produktions- und Logistikbranche zusammen, außerdem aus dem Bankensektor die RBI mit ihrem Elevator Lab, um gemeinsam mit internationalen Startups an Lösungen für den Energie- und Infrastruktursektor zu arbeiten. Auch namenhafte österreichische (Corporate-) Venture-Capital-Fonds sind dieses Jahr als Venture Capital Partner dabei. Die Zusammenarbeit hat das gemeinsame Ziel, Technologien und Lösungen für eine nachhaltigere Zukunft zu entwickeln. Die Bewerbungsphase für Batch 4 des VERBUND X Accelerators startete mit 18. Juli und wird bis 25. August aktiv nach vielversprechenden Bewerbern suchen.

VERBUND X Accelerator: Einige Neuerungen bei der vierten Auflage

Es gibt einige Neuerungen bei der diesjährigen Ausgabe: So haben VERBUND X Ventures, Elevator Ventures und Speedinvest gemeinsam zwei Suchfelder definiert. Im Gegensatz zu den anderen Use-Case-Partnern wollen die drei Venture-Capital-Partner Startups über das Accelerator Programm suchen, um Co-Investments zu prüfen und zu tätigen. Parallel dazu suchen in der vierten Runde die Corporate-Partner, VERBUND, Magna Powertrain, die österreichische Post und das Elevator Lab (RBI) nach Startups und Tech-Champions in zwei „cross-industry“-Suchfeldern. Der vierte Batch startet mit vier Suchfeldern im Sommer. Im Herbst gibt es zu weiteren drei bis vier Suchfeldern die Chance, mit führenden Unternehmen Lösungen für den Energie- und Infrastruktursektor zu entwickeln. Dieses Jahr bestehen also gleich zwei Möglichkeiten für Startups und Technologieanbieter, um sich bei dem Programm zu bewerben.

Kollaboration und Innovation

In den ersten drei Ausgaben konnte der VERBUND X Accelerator bereits beweisen, dass nachhaltiger Fortschritt ein Produkt aus Kollaboration und Innovation ist. Durch die Zusammenarbeit von Branchenführern und Startups wurden innerhalb weniger Monate neue Lösungen konzipiert, um Herausforderungen von heute und morgen zu meistern (wir haben hier darüber berichtet). So schafft das Programm einen Raum, in dem schnell und innovativ in gemeinsamen Projektteams an bereits mehr als 25 konkreten Pilotprojekten gearbeitet werden konnte.

„Innovationen gemeinsam vorantreiben“

Die vierte Auflage wird noch einmal größer: Der Impact des Multi-Corporate-Startup-Programms soll dieses Jahr durch die Integration der Investment-Perspektive nochmals erhöht werden und stellt eine logische Weiterentwicklung dar. Somit bietet der Accelerator für Startups nicht nur mehr Zugang zu vielversprechenden Kooperationen mit namenhaften Corporates, sondern auch die Chance auf ein Investment führender Venture Capital-Fonds. Michael Strugl, CEO der VERBUND AG, dazu: „Wir stehen im Energiebereich vor derart vielschichtigen Herausforderungen, dass wir alle zusammen gar nicht innovativ und kollaborativ genug sein können. Der VERBUND X Accelerator ist eine Plattform in der die dafür nötigen Verbindungen mit anderen Branchenführern und Startups geschaffen werden, um Innovationen gemeinsam voranzutreiben. Durch die Einbindung von Startup Investments wird unsere Ambition und unser Impact im VERBUND X Accelerator nochmal um ein Vielfaches verstärkt.“

Verbund X Ventures: Der Evergreen für die Energiewende

Franz Zöchbauer, Bereichsleiter Corporate Innovation & New Business VERBUND AG und Geschäftsführer VERBUND X Ventures, sieht das ähnlich: “Während der letzten Jahre hatten wir über den VERBUND X Accelerator mehrere hundert Startup Bewerbungen. Dieses Jahr wollen wir die Bewerbungen auch mit einem besonderen Fokus auf Investment Optionen sichten und im besten Fall mit den anderen Venture Capital Partnern, Speedinvest und Elevator Ventures, in Startups investieren, die skalierbare Geschäftsmodelle und Lösungen für den Energie- und Infrastrukturbereich entwickeln. Die Zusammenarbeit von Startups, Corporates und VCs ist ein zentraler Schlüssel für das Gelingen & die Beschleunigung der Energiewende!“

-> Hier bewerben

VERBUND X Accelerator: Alle Infos zur Bewerbung

Die Bewerbungsphase für den aktuellen Durchgang hat am 18. Juli begonnen und läuft bis zum 25. August.

Die Suchfelder für den Batch 4:

  • Cross industry generative AI solutions
  • Solutions for Vehicle-to-Grid (V2G) applications
  • Solutions and technologies in building and energy efficiency management (VC-Searchfield)

Use Case Partner (Batch 4):

  • VERBUND
  • Post
  • Elevator Lab (RBI)
  • Magna Powertrain

Weitere Use Case-Partner folgen in Batch 5 im Oktober 2023 – stay tuned!

Venture Capital Partner (Batch 4 & 5):

  • VERBUND X Ventures
  • Elevator Ventures
  • Speedinvest

Community Partner (Batch 4 & 5):

  • ÖBAG
  • AIT
  • Microsoft
  • OMV

Die Eckdaten zum Batch 4:

  • Bewerbungsphase: 18. Juli – 25. August 2023
  • Innovation Camp im Rahmen des Inspire Energy Summits 2023: 27. – 29. September 2023 (3-tägiges Bootcamp, um einen ersten 360°-Blick auf ausgewählte Startups zu bekommen und eine mögliche Zusammenarbeit zu erforschen)
  • Acceleration-Phase: Oktober 2023 – Jänner 2024 (gemeinsam mit Expert:innen wird daran gearbeitet, wie die Themenstellungen konkret gelöst werden können)
  • Demo-Day: 17. Jänner 2024 (hier versammeln sich internationale Partner, Unternehmen und Startups, um die Ergebnisse der vergangenen Monate zu präsentieren)
  • Langfristige Kooperation und Weiterentwicklung: fortlaufend ab dem Demo Day

-> Hier bewerben

VERBUND X Ventures: Österreichs Energieriese wird zum Startup-Investor

Werbung
Werbung

Specials unserer Partner

Die besten Artikel in unserem Netzwerk

Powered by Dieser Preis-Ticker beinhaltet Affiliate-Links zu Bitpanda.

Deep Dives

Austrian Startup Investment Tracker

Die Finanzierungsrunden 2024

#glaubandich-Challenge 2024

Der größte Startup-Wettbewerb Österreichs mit Top VC-Unterstützung

Podcast: Mit den smartesten Köpfen im Gespräch

Der Podcast von Trending Topics

2 Minuten 2 Millionen | Staffel 11

Die Startups - die Investoren - die Deals - die Hintergründe

The Top 101

Die besten Startups & Scale-ups Österreichs im großen Voting

BOLD Community

Podcast-Gespräche mit den BOLD Minds

IPO Success Stories

Der Weg an die Wiener Börse

Weiterlesen