Autonomous Driving

Waymo fährt Passagiere in San Francisco – aber nur unter Schweigepflicht

© Waymo
© Waymo

Waymo startet autonomes Taxi-Service in San Francisco. Könnte man titeln. Muss man aber nicht. Denn der Start des Dienstes der Google-Schwester ist mit sehr vielen Aber verbunden. Denn tatsächlich handelt es sich um ein so genanntes „Trusted Tester“-Programm, über das das milliardenschwere Unternehmen in erster Linie Testfahrten unter Realbedingungen durchführen will. Am Steuer der elektrischen Jaguar I-PACE wird immer ein Sicherheitsfahrer sitzen – und die Passagiere dürfen öffentlich nichts über ihre Fahrerlebnisse erzählen.

Denn um in der Westküsten-Metropole mit Waymo fahren zu dürfen, müssen sich Interessierte anmelden und vom Unternehmen zugelassen werden. Nur dann können sie die App bedienen, die eines der selbstfahrenden Autos rufen. Und: sie müssen einem „Non-Disclosure Agreement“ (NDA) zustimmen. Das bedeutet, dass sie öffentlich nichts über die Fahrt berichten dürfen, auch Fotos oder Videos aus dem Auto sind somit tabu.

Sicherheitsfahrer mit an Bord

„Unsere Trusted Tester in San Francisco können autonome Fahrten für ihre alltäglichen Bedürfnisse überall in unserem anfänglichen Servicegebiet in Anspruch nehmen, egal ob es sich um ihre Lieblingsbäckerei im Sunset oder einen besonderen Picknickplatz im Golden Gate Park handelt. Alle Fahrten im Rahmen des Programms werden vorerst von einem autonomen Spezialisten begleitet, und unsere Trusted Testers werden uns auch ihr Feedback zu ihren Fahrten mitteilen“, heißt es seitens Waymo. Bezahlen müssen die Test-Passagiere nichts.

So will Waymo für zwei Dinge sorgen: Man kann so Feedback von Passagieren sammeln und außerdem verhindern, dass negative Berichte und Videos an die Öffentlichkeit kommen. in Phoenix, Arizona, gibt es den Waymo-Dienst bereits seit geraumer Zeit. Und dort gibt es zahlreiche Videos von Passagieren, die dokumentiert haben, welche Fehler die Autos beim Manövrieren machten. Das möchte das Unternehmen in San Francisco, immer noch das Tech-Epizentrum der USA und weltweit, wohl verhindern.

In den USA wird der Wettbewerb rund um autonome Taxiflotten schärfer. Neben Waymo sind es unter anderem Argo AI (Volkswagen und Ford als Investoren, Lyft als Partner), Autora (Uber als Shareholder), Zoox (Amazon-Tochter) oder Cruise (General Motors) darum bemüht, autonome Fahrzeuge in der einen oder anderen Art kommerziell zu betreiben.

Uber verkauft Unit für selbstfahrende Autos an das Startup Aurora

Werbung
Werbung

Specials unserer Partner

Die besten Artikel in unserem Netzwerk

Deep Dives

Save your money!

Alles, was Sie über Ihr Geld wissen müssen!

#glaubandich-Challenge 2023

Der größte Startup-Wettbewerb Österreichs mit Top VC-Unterstützung

Podcast: Mit den smartesten Köpfen im Gespräch

Der Podcast von Trending Topics und Tech & Nature
Burning Money. © Jp Valery on Unsplash

Megatrend Inflation

Die Geldentwertung & die Mittel dagegen
Token & Coins. © Montage TrendingTopics

Krypto-Assets im Detail

BTC - ETH - USDT - BNB - DOT - ADA - UNI - XRP - USW.

Europe's Top Unicorn Investments 2023

The full list of companies that reached a valuation of € 1B+ this year

Weiterlesen