Startups

2 Minuten 2 Millionen: Wenn der Großvater mit der Enkelin die Dampfmaschine revolutioniert

Pumpa beim Pitch ©PULS 4/Gerry Frank
Pumpa beim Pitch. © PULS 4/Gerry Frank
Startup Interviewer: Gib uns dein erstes AI Interview Startup Interviewer: Gib uns dein erstes AI Interview

Am Dienstag, den 18. April, wird die Jubiläumsstaffel von 2 Minuten, 2 Millionen” um 20:15 auf PULS4 ausgestrahlt. Zum ersten Mal in der Geschichte der Sendung bekommen die Zuseher:innen doppelte Frauenpower zu sehen, da sowohl Neo-Invesotorin Barbara Meier, als auch Katharina Schneider, Teil der hochkarätigen Jury sind. Neben den beiden gehören auch Hans Peter Haselsteiner, Daniel Zech, Heinrich Prokop und Christian Jäger zu der Investor:innenengruppe der nun bereits zehnten Staffel. Erwin Daniel und seine Enkelin Christina Seyfried aus Wien wollen die neu zusammengestellte Investor:innen-Gruppe mit einer außergewöhnlichen Idee für sich gewinnen.

Klimawandel und Energiekrise mit „Pumpa“ bekämpfen

Erwin Daniel und seine Enkelin Christina Seyfried aus Wien möchten mit einer Innovation überzeugen, die zeitgemäßer nicht sein könnte. „Wir erleben momentan zwei globale Krisen – erstens den Klimawandel verbunden mit Wasserknappheit, zweitens eine Energiekrise. Wir haben alle letztes Jahr den zweihunderprozentigen Anstieg an Strompreisen gespürt. Pumpa hat die Lösung!“, so Erwin Daniel und seine Enkelin Christina Seyfried aus Wien. Erwin hat gemeinsam mit der BOKU eine Pumpe entwickelt, die emissionsfrei Wasser pumpen und gleichzeitig Strom erzeugen kann. „Pumpa“ soll die Dampfmaschine revolutionieren und nachhaltigen Strom und Wassertransport ohne die Verwendung von Treibstoff ermöglichen. „Wir benutzen die Wärme der Sonne um Wasser in Dampf umzuwandeln und damit einen Kolben antreiben, der verschiedene Anwendungen hat“, erklärt Erwin. Ganze 500 000 Euro fordern sie für 25 Prozent.

Tausende Liter Wasser pro Stunde

5.400 Liter Wasser pro Stunde soll die Pumpe pumpen können. Damit würden sich theoretisch 16.000 Menschen täglich mit Trinkwasser versorgen lassen. Auch andere Einsatzszenarien sind aber denkbar – von der Bewässerung von Felder bis hin zur Stromerzeugung. Und: Laut den Erfinder:innen braucht die Pumpe nicht viel Wartung. Alles Vorteile in Zeiten multipler Krisen. Die Investor:innen jedenfalls sind überzeugt – und ermöglichen den Weg in die Serienproduktion. Das Großvater-/ Enkelin-Duo ist mit seiner Präsentation erfolgreich.

Die Gründer von Lambda Wärmepumpen über die moderne Form des Heizens

Werbung
Werbung

Specials unserer Partner

Die besten Artikel in unserem Netzwerk

Powered by Dieser Preis-Ticker beinhaltet Affiliate-Links zu Bitpanda.

Deep Dives

Austrian Startup Investment Tracker

Die Finanzierungsrunden 2024

#glaubandich-Challenge 2024

Der größte Startup-Wettbewerb Österreichs mit Top VC-Unterstützung

Podcast: Mit den smartesten Köpfen im Gespräch

Der Podcast von Trending Topics

2 Minuten 2 Millionen | Staffel 11

Die Startups - die Investoren - die Deals - die Hintergründe

The Top 101

Die besten Startups & Scale-ups Österreichs im großen Voting

BOLD Community

Podcast-Gespräche mit den BOLD Minds

IPO Success Stories

Der Weg an die Wiener Börse

Weiterlesen