Investment

AR Technology: Tiroler Startup erhält mittleren sechsstelligen Betrag

© AR Technology
© AR Technology

Die (noch ziemlich klobigen) Headsets für AR-Anwendungen etwa von Microsoft kennt man bereits; und auch diverse Handschuhe und Maus-Ersätze wurden bereits auf den Markt gebracht. Das brandneue Tiroler Startup AR Technology hingegen setzt darauf, dass im Business-Umfeld vor allem mit einem Stift gearbeitet wird, um in virtuellen Umgebungen mit Software im 3D-Raum zu interagieren.

Dazu hat das Startup den „Stylus XR“ vorgestellt, der aktuell um etwa 2.400 Euro verkauft wird und der als „präzises Interaktions-Werkzeug in der erweiterten Realität von“ AR-Brillen wie etwa Microsofts HoloLens eingesetzt werden soll. Passend dazu erstellt das Startup eigenen Angaben zufolge industriespezifische Trainingsprogramme, die in Unternehmen eingesetzt werden. Der Stift soll eine Genauigkeit von 3 Millimetern haben und verbindet sich entweder via USB-C oder via Bluetooth mit dem AR-Headset.

Onsight Ventures+: Neuer VC-Fonds von bis zu 20 Mio. Euro für Tiroler Startups

Greenstorm-Gründer als CEO

Nun hat das erste 2022 gegründete Unternehmen rund um Gründer Axel Schnaller eine erste Investment-Runde aufgestellt – und zwar bei Onsight Ventures, das einen mittleren sechsstelligen Betrag springen lässt. Onsight Ventures ist jener neue VC-Fonds, den Hermann Hauser gemeinsam mit Round2 Capital und der Standortagentur Tirol Ende 2021 ins Leben gerufen hat, um verstärkt in Tiroler Startups investieren zu können. Im Advisory Board des Fonds ist auch Christoph Huber, Gründer von BioNTech, mit dabei.

Hauser ist, wie die Vergangenheit zeigte, durchaus engagiert in Sachen AR. So hat der ARM-Mitgründer etwa beim österreichischen Startup TriLite investiert, das sich auf AR-Brillen spezialisiert hat (mehr dazu hier).

Startup-Gründer Schaller hat mit Richard Hirschhuber einen ziemlich spannenden Mitgründer und CEO für seine Unternehmung gefunden. Denn Hirschhuber ist für seine E-Mobility-Firma Greenstorm (Verleih von E-Bikes) bekannt geworden, die 2021 mehrheitlich an den britischen Investor Bregal Milestone verkauft wurde. Dort hält Hirschhuber immer noch 17 Prozent, widmet sich operativ aber nun dem AR-Startup.

Greenstorm: Britischer Investor übernimmt Tiroler E-Mobility-Firma

Werbung
Werbung

Specials unserer Partner

Jobs

Die besten Artikel in unserem Netzwerk

Deep Dives

Podcast: Mit den smartesten Köpfen im Gespräch

Der Podcast von Trending Topics und Tech & Nature

Investment-Tracker 2022

Alle Finanzierungsrunden (€ 1 Mio. +) in österreichische Startups und Scale-ups

Europe's Top Unicorn Investments 2022

The full list of companies that reached a valuation of € 1B+ this year
© Behnam Norouzi on Unsplash

Crypto Investment Tracker 2022

The biggest deals in the industry, ranked by Trending Topics
Burning Money. © Jp Valery on Unsplash

Megatrend Inflation

Die Geldentwertung & die Mittel dagegen

NFTs

Der Boom, das Business & die Blase

Digitale Identität

Der große Themenschwerpunkt zur (de-)zentralen Zukunftstechnologie
ThisisEngineering RAEng on Unsplash

Technology explained

Powered by PwC
Die Finalisten des i2b-Wettbewerbs auf der Bühne des Erste Campus. © Trending Topics

i2b Businessplan-Initiative

Österreichs größter Businessplan-Wettbewerb

Weiterlesen