Erneuerbare Energien

Balkonkraftwerke ab 2024 von Umsatzsteuer befreit

Balkonkraftwerk von EET © EET.Energy
Balkonkraftwerk von EET © EET.Energy

Seit der Energiekrise im vergangenen Jahr haben immer mehr Menschen Interesse an Balkonkraftwerken (wir berichteten). Dabei handelt es sich um kleine Photovoltaik-Anlagen, die sich auf Balkonen montieren lassen. Dort erzeugen sie sauberen Strom für die Wohnung. Diejenigen, die an eine solche Anschaffung denken, sollten den Kauf aber erst im kommenden Jänner tätigen. Denn ab 2024 sind PV-Anlagen mit einer Spitzenleistung von 35 Kilowatt von der Umsatzsteuer befreit. Der Wegfall der Steuer gilt auch für Balkonkraftwerke, berichtet Vienna.at.

Balkonkraftwerke: Solarstrom für zuhause erlebt Boom

Balkonkraftwerke bis vorerst 2026 von Steuer befreit

Balkonkraftwerke bestehen in der Regel aus ein oder zwei Modulen, die höchstens 800 Watt an Leistung liefern und an einer Steckdose angesteckt werden. Die Umsatzsteuerbefreiung hat der Nationalrat am Dienstag im Rahmen der Budgetbegleitgesetze beschlossen. Damit fallen für viele private PV-Anlage auch die Förderanträge bei der OeMAG weg, die seit dem Photovoltaik-Boom 2022 für viel Frust gesorgt hatten, weil das Budget oft binnen weniger Minuten ausgeschöpft war.

Die Umsatzsteuerbefreiung gilt vorerst bis 2026. Der grüne Energiesprecher Lukas Hammer sagte, dass man den Markt beobachten werde, um zu schauen, ob die Installationsfirmen die Senkung an die Kund:innen tatsächlich weitergeben. Für Steckersolaranlagen bis 800 Watt, die etwa am Balkongeländer oder auch auf Gartenhütten installiert werden, gibt mit der Umsatzsteuerbefreiung überhaupt zum ersten Mal eine Förderung durch den Bund.

Zwei Millionen europäische Haushalte könnten bis 2050 energieautark werden

Mini-PV-Anlagen seit 2022 im Trend

2022 und 2023 gab es einen regelrechten Boom dieser Mini-PV-Anlagen, für die eine Meldung an den Netzbetreiber und ein Anstecken an einer Steckdose reicht. Zu kaufen gibt es diese im Fachhandel, in Baumärkten und online. Abhängig von Sonneneinstrahlung, Stromverbrauch und Höhe des Strompreises sollen sich diese Anlagen innerhalb weniger Jahre rechnen.

Werbung
Werbung

Specials unserer Partner

Die besten Artikel in unserem Netzwerk

Powered by Dieser Preis-Ticker beinhaltet Affiliate-Links zu Bitpanda.

Deep Dives

Austrian Startup Investment Tracker

Die Finanzierungsrunden 2024

#glaubandich-Challenge 2024

Der größte Startup-Wettbewerb Österreichs mit Top VC-Unterstützung

Podcast: Mit den smartesten Köpfen im Gespräch

Der Podcast von Trending Topics

2 Minuten 2 Millionen | Staffel 11

Die Startups - die Investoren - die Deals - die Hintergründe

Weiterlesen