Hintergründe

Bitcoin-Klau: Rappende Seriengründerin stiehlt mutmaßlich 4,5 Milliarden US-Dollar

© WorldSpectrum on Pixabay
© WorldSpectrum on Pixabay

Heute Vormittag berichteten wir über einen gestrigen Erfolg der US-Behörden. Ein Ehepaar wurde verhaftet, die beiden sollen mutmaßlich Bitcoin im Wert von 4,5 Milliarden US-Dollar gewaschen haben. Es gilt die Unschuldsvermutung. Als wäre das nicht schon skurril genug, tauchen nun immer mehr Videos und Hintergrundinformationen über das – nennen wir es extrovertierte – Leben von Heather M., der Ehefrau, auf. Spoiler: Sie nennt sich „Serial Entrepreneur“ – und rappt.

Gestohlene Bitcoin für Gold und NFTs

Twitter ist wie immer flott unterwegs: Nachdem die Geschichte heute die Runde machte, gibt es mittlerweile jede Menge Tweets, Videos und Bilder des diebischen Ehepaars. Dazu gesellen sich auch ein paar neue Informationen. So heißt es vom US-Justizministerium, das Paar habe die Erlöse zu seinem persönlichen Vorteil verwendet, unter anderem für den Kauf von Gold und NFTs. Welche NFTs Ilya L. (der Ehemann) und eben Heather M. gehören, wurde allerdings nicht verraten.

Laut LinkedIn ist Frau M. „Serial Entrepreneur, SaaS Investor“ und, festhalten, „Surrealist Artist/Rapper“. Wir haben das natürlich überprüft und nachfolgendes Schmuckstück gefunden. Besonderes Augenmerk sollte der „0FCKS“-Kappe gelten. Es ist nicht überliefert, ob sie das Credo heute auch noch so unterschreiben würde.

„Heather R. M. ist Serienunternehmerin, produktive Schriftstellerin, respektlose Comedy-Rapperin und Investorin in B2B-Softwareunternehmen mit hohem Wachstumspotenzial“, heißt es auf LinkedIn weiter. Mathe und Schreiben sollen zu ihren Lieblingsbeschäftigungen gehören, konzentriert habe sie sich bislang in ihrem Studium auf die „Spieltheorie und unvollkommene Informationen“. Auf ihren Auslandsreisen feilsche sie am liebsten „auf informellen Märkten“ und füttert Krokodile – oder wäscht halt ein paar Bitcoin.

Tipps und Tricks auf TikTok

Gnädigerweise teilt M. ihre Gaben aber auch mit dem gemeinen Volk (oder Pöbel, Thomas S. lässt grüßen): Sie verrät nämlich auf TikTok ihre Secrets, um Träume wahr werden zu lassen. Die Rede ist auch hier nicht von dreistem Diebstahl, sondern von harter Arbeit und drei wahllos zusammengewürfelten Termini. Aber ja, mit „automate, eliminate und delegate“ steht die erste Million praktisch vor der Tür. Bemerkenswert auch: M. schrieb auch für unter anderem Forbes, dort gibt es sogar noch eine Übersicht mit ihren Artikeln. Die tragen dann so coole Titel wie „How To Become A Successful Youtuber In 2021“. Sehr schön ist aber auch „Experts Share Tips To Protect Your Business From Cybercriminals“.

Hack aus 2016

Am gestrigen Morgen verhafteten die Behörden in Manhattan L. und M. Das Pärchen soll mutmaßlich gestohlene Kryptowährung im Wert von satten 4,5 Milliarden US-Dollar gewaschen haben, zumindest in Teilen. Der Vorwurf lautet auf „Verschwörung zum Waschen“ der Assets. Die Regierung beschlagnahmte dabei gestohlene Bitcoin im Wert von 3,6 Milliarden Dollar – die in direktem Zusammenhang mit dem Hack von Bitfinex im Jahr 2016 stehen dürften.  „Zwei Personen wurden heute Morgen (gestern Dienstag, Anm.) in Manhattan wegen einer mutmaßlichen Verschwörung zur Wäsche von Kryptowährungen verhaftet, die während des Hacks von Bitfinex 2016 gestohlen wurden und derzeit einen Wert von etwa 4,5 Milliarden Dollar haben. Bisher haben die Strafverfolgungsbehörden mehr als 3,6 Milliarden Dollar an Kryptowährung im Zusammenhang mit diesem Hack beschlagnahmt“, heißt es dazu auf justice.gov, der offiziellen Seite des US-Justizministeriums. Auf die Anklage stehen bis zu 20 Jahre Haft.

Bitfinex-Hack aus 2016: US-Behörden stellen Bitcoin im Wert von 3,6 Milliarden US-Dollar sicher

Werbung
Werbung

Specials unserer Partner

Jobs

Die besten Artikel in unserem Netzwerk

Deep Dives

Podcast: Mit den smartesten Köpfen im Gespräch

Der Podcast von Trending Topics und Tech & Nature

Investment-Tracker 2022

Alle Finanzierungsrunden (€ 1 Mio. +) in österreichische Startups und Scale-ups

Europe's Top Unicorn Investments 2022

The full list of companies that reached a valuation of € 1B+ this year
© Behnam Norouzi on Unsplash

Crypto Investment Tracker 2022

The biggest deals in the industry, ranked by Trending Topics
Burning Money. © Jp Valery on Unsplash

Megatrend Inflation

Die Geldentwertung & die Mittel dagegen

NFTs

Der Boom, das Business & die Blase

Digitale Identität

Der große Themenschwerpunkt zur (de-)zentralen Zukunftstechnologie
ThisisEngineering RAEng on Unsplash

Technology explained

Powered by PwC
Die Finalisten des i2b-Wettbewerbs auf der Bühne des Erste Campus. © Trending Topics

i2b Businessplan-Initiative

Österreichs größter Businessplan-Wettbewerb

Weiterlesen