Social Media

Facebook löscht 1,3 Mrd. Fake-Accounts

Facebook: 1,3 Mrd. Fake-Accounts gelöscht © geralt / Pixabay
Facebook: 1,3 Mrd. Fake-Accounts gelöscht © geralt / Pixabay

Facebook-Benachrichtigungen sind oft eine frustrierende Erfahrung – viele User werden beispielsweise regelmäßig mit Porno-Spam von Fake-Accounts bombardiert. Auch sehen viele Anwender ständig Fehlinformationen, die Bot-Netzwerke auf der Plattform verbreiten. Wie groß das Ausmaß der Spam-Accounts ist, zeigt sich daran, dass Facebook nach eigenen Angaben zwischen Oktober und Dezember 1,3 Milliarden falsche Profile gelöscht hat.

Viele Fake News über Corona

„Um Fehlinformationen zu bekämpfen, müssen viele verschiedene Herausforderungen gelöst werden. Dazu gehören Fake-Accounts, trügerisches Verhalten sowie schädliche Inhalte“, sagt Guy Rosen, Vice President of Integrity bei Facebook. Ihm zufolge arbeiten mittlerweile etwa 35.000 Angestellte des Social-Media-Konzerns ausschließlich an der Eindämmung von falschen Accounts.

Newsadoo: Linzer Startup will europäische Zeitungen im Kampf gegen Facebook bündeln

Vor allem in Bezug auf das Coronavirus ist viel Fehlinformation im Umlauf. Das Facebook-Team hat im vierten Quartal 2020 insgesamt zwölf Milliarden Postings zum Thema Pandemie und Impfungen entfernt, weil sie von globalen Experten als irreführend eingestuft wurden. In den vergangenen drei Jahren hat die Social-Media-Plattform außerdem mehr als 100 Netzwerke aufgelöst, die irreführende Aussagen verbreitet haben.

Richtlinien härter durchsetzen

Das vergangene Jahr hat die Verbreitung von Fake News auf Facebook stärker denn je in den Fokus gerückt. So hatte nicht nur die Corona-Krise, sondern auch die US-Präsidentschaftswahl im November einen massiven Einfluss auf die Durchsetzung der Plattform-Richtlinien. Zwar sträubt sich Facebook oft dagegen, Aussagen von Politikern zu entfernen. Jedoch musste das Netzwerk der Aussage des damaligen Präsidenten Donald Trump, er habe die Wahl gewonnen, als falsche Behauptung brandmarken.

Werbung
Werbung

Specials unserer Partner

Jobs

Die besten Artikel in unserem Netzwerk

Deep Dives

#glaubandich-Challenge 2023

Der größte Startup-Wettbewerb Österreichs

Podcast: Mit den smartesten Köpfen im Gespräch

Der Podcast von Trending Topics und Tech & Nature

Investment-Tracker 2022

Alle Finanzierungsrunden (€ 1 Mio. +) in österreichische Startups und Scale-ups

Europe's Top Unicorn Investments 2022

The full list of companies that reached a valuation of € 1B+ this year
© Behnam Norouzi on Unsplash

Crypto Investment Tracker 2022

The biggest deals in the industry, ranked by Trending Topics
Burning Money. © Jp Valery on Unsplash

Megatrend Inflation

Die Geldentwertung & die Mittel dagegen

NFTs

Der Boom, das Business & die Blase

Digitale Identität

Der große Themenschwerpunkt zur (de-)zentralen Zukunftstechnologie
ThisisEngineering RAEng on Unsplash

Technology explained

Powered by PwC
Die Finalisten des i2b-Wettbewerbs auf der Bühne des Erste Campus. © Trending Topics

i2b Businessplan-Initiative

Österreichs größter Businessplan-Wettbewerb

Weiterlesen