Wall Street

Goldman Sachs vergibt durch Bitcoin besicherten Kredit

Goldman Sachs HQ in New Jersey. © Olga Subach on Unsplash
Goldman Sachs HQ in New Jersey. © Olga Subach on Unsplash

Es ist ein weiterer Meilenstein in der Geschichte der Institutionalisierung von Bitcoin an der Wall Street. Denn nach vielen Jahren der Ablehnung und Skepsis hat eines der größten und renommiertesten Bankhäuser der Welt, Goldman Sachs, einen Kredit an einen Kunden vergeben, der durch Bitcoin besichert ist. Man sei vor allem an der Strukturierung des Deals und an der Durchführung des Risk-Managements interessiert gewesen, heißt es gegenüber Bloomberg.

Das bedeutet, dass der durch Bitcoins des Kunden besicherte Kredit (andere Möglichkeiten zur Besicherung wären etwa Grundstücke oder Wertpapiere) für Goldman Sachs eine Art Test ist – gut möglich, dass es bei Erfolg ein breiteres Angebot in dem Bereich geben könnte. Die US-Bank ist nicht die erste, die einen solchen Kredit vergibt. Silvergate aus Kalifornien, eine sehr Krypto-freundliche Bank, hat das ebenfalls schon getan.

Blackrock investiert in Krypto-Stablecoin-Firma Circle

Große Finanzhäuser gehen in das Asset

Der Goldman-Sachs-Kredit ist ein weiteres Beispiel, wie Bitcoin im Finanz-Mainstream immer mehr Akzeptanz findet. So hat der Vermögensverwalter BlackRock erst vor wenigen Tagen einen ETF der Krypto-Industrie aufgelegt und investierte groß in den Stablecoin-Macher Circle (USDC). Weiters hat Fidelity, ebenfalls Investor bei Circle, diese Woche ein neues Finanzprodukt präsentiert, bei dem Bitcoin zum Teil der Altersvorsorge gemacht wird.

Währenddessen bewegt sich der Krypto-Markt in den vergangenen Wochen eher seitwärts. Bitcoin scheint sich bei 37.000 bis 40.000 Euro zu stabilisieren, der Krypto-Markt insgesamt pendelt bei der Marktkapitalisierung zwischen 1,7 und 2 Billionen Euro. Nie ist auszuschließen, dass es heftige Preisschwankungen geben kann.

Werbung
Werbung
Werbung

Specials unserer Partner

Jobs

Die besten Artikel in unserem Netzwerk

Deep Dives

Podcast: Mit den smartesten Köpfen im Gespräch

Der Podcast von Trending Topics und Tech & Nature

Investment-Tracker 2022

Alle Finanzierungsrunden (€ 1 Mio. +) in österreichische Startups und Scale-ups
Burning Money. © Jp Valery on Unsplash

Megatrend Inflation

Die Geldentwertung & die Mittel dagegen

Europe's Top Unicorn Investments 2022

The full list of companies that reached a valuation of € 1B+ this year
© Behnam Norouzi on Unsplash

Crypto Investment Tracker 2022

The biggest deals in the industry, ranked by Trending Topics

NFTs

Der Boom, das Business & die Blase

Digitale Identität

Der große Themenschwerpunkt zur (de-)zentralen Zukunftstechnologie
ThisisEngineering RAEng on Unsplash

Technology explained

Powered by PwC
Die Finalisten des i2b-Wettbewerbs auf der Bühne des Erste Campus. © Trending Topics

i2b Businessplan-Initiative

Österreichs größter Businessplan-Wettbewerb

Weiterlesen