Series B-Finanzierung

Heura Foods: Spanisches FoodTech erhält 40 Millionen Euro für pflanzenbasierte Produkte

Die Heura Foods-Gründer Bernat Añaños und Marc Coloma © Heura Foods
Die Heura Foods-Gründer Bernat Añaños und Marc Coloma © Heura Foods

Das spanische FoodTech Heura Foods, das sich auf pflanzenbasierte Produkte konzentriert, hat eine Series B-Finanzierungsrunde in Höhe von 40 Millionen Euro abgeschlossen. Mit dem neuen Kapital will das Unternehmen sein Wachstum im Bereich alternativer Proteine in Spanien fortführen. Außerdem will das Scale-up seine Präsenz in bedeutenden Märkten wie Großbritannien, Frankreich und Italien festigen. Erst letztes Jahr ist Heura Foods übrigens auch in Österreich an den Start gegangen und hat die Supermarktkette Billa als Partner gewonnen.

Robin Simsa von Revo Foods über Fisch aus dem 3D-Drucker

Heura Foods will Ernährung revolutionieren

„Die Investition zeigt uns, dass unsere Vision, an vorderster Front des Proteinwandels in Europa zu stehen, anerkannt wird. Um das Ernährungssystem zu ändern, müssen wir den Druck von den Verbraucher:innen auf die Lebensmittelindustrie verlagern und Gesundheit sowie Nachhaltigkeit als unerlässlich betrachten“, erklärt Marc Coloma, CEO und Mitbegründer von Heura Foods.

Im April reichte das Unternehmen sein erstes Patent ein. Dieses ermöglicht bisher neue ernährungsphysiologische Werte ohne Zusatzstoffe, die auf verschiedene vegane Lebensmittelkategorien anwendbar sind. Heura Foods will damit eine Reihe an pflanzlichen Geflügel- Schweinefleisch- und Fisch-Alternativen aus hochwertigen Zutaten entwickeln. Die pflanzliche Alternative zu Fleisch und Fisch besteht beispielsweise aus Soja- oder Erbsenprotein.

afreshed: Lebensmittelretter nähern sich Umsatzmarke von 10 Mio. Euro

Scale-up strebt Profitabilität an

Beteiligt an der neuen Finanzierungsrunde sind unter anderem größte pflanzenbasierte Hersteller Upfield, Unovis Asset Management, der FoodTech-Fonds European Circular Bioeconomy Fund und New Tree Impact. „Wir freuen uns, diese Investitionsrunde anzuführen und mit einem wegweisenden FoodTech-Unternehmen zusammenzuarbeiten, das mit innovativen Technologien für saubere Etiketten überzeugt – sowohl in Bezug auf Ernährung als auch Geschmack. Durch unsere Investition und strategische Partnerschaft werden wir gemeinsam Forschung und Entwicklung vorantreiben, um die Innovation in der veganen Käse-Kategorie zu beschleunigen“, so David Haines, Group CEO von Upfield.

Mit der Series B-Finanzierung strebt Heura die Erreichung der Profitabilität an, möchte Innovationen vorantreiben und sein Portfolio an Technologiepatenten erweitern, um die bedeutendsten Verbraucherhindernisse in skalierbarer und globaler Weise zu überwinden. Gleichzeitig will man das Geschäft durch Technologielizenzen ausbauen, um ein breiteres Publikum dazu zu bewegen, die Transformation des Ernährungssystems zu beschleunigen.

Werbung
Werbung

Specials unserer Partner

Die besten Artikel in unserem Netzwerk

Powered by Dieser Preis-Ticker beinhaltet Affiliate-Links zu Bitpanda.

Deep Dives

Austrian Startup Investment Tracker

Die Finanzierungsrunden 2024

#glaubandich-Challenge 2024

Der größte Startup-Wettbewerb Österreichs mit Top VC-Unterstützung

Podcast: Mit den smartesten Köpfen im Gespräch

Der Podcast von Trending Topics

2 Minuten 2 Millionen | Staffel 11

Die Startups - die Investoren - die Deals - die Hintergründe

Weiterlesen