Krypto-Update

Kryptomarkt im Aufwind – deutliche Gewinne für Polkadot und Uniswap

© Trending Topics
© Trending Topics

Am Dienstag gab es auf dem Kryptomarkt nach einigen Verlusten wieder eine leichte Erholung (Trending Topics berichtete). Diese Entwicklung setzt sich zu einem großen Teil auch am Mittwoch (1. September) fort. Die meisten Top-Währungen halten sich stabil oder haben Aufstiege erlebt. Besonders stechen dabei die beiden Coins Polkadot und Uniswap hervor. Beide haben in den vergangenen 24 Stunden ein Plus von zehn Prozent erreicht.

Solana knackt Marke von 100 Euro – teilweise Erholung auf dem Kryptomarkt

Polkadot liegt jetzt bei einem Wert von 25,65 Euro bei einer Kapitalisierung von 25,4 Milliarden Euro. Uniswap hat einen Wert von 25,60 Euro und eine Kapitalisierung von 15,7 Milliarden Euro. Neben Polkadot und Uniswap gab es auch noch weitere Aufstiege. Ein Plus von sieben Prozent hat Ethereum erreicht. Hier liegt der Wert jetzt knapp unter 3.000 Euro bei einer Kapitalisierung von 350 Milliarden Euro. Bitcoin hält sich stabil bei etwa 40.000 Euro und einer Kapitalisierung von 754 Milliarden Euro.

Der Polkadot-Chart der letzten 24 Stunden. © CoinMarketCap
Der Polkadot-Chart der letzten 24 Stunden. © CoinMarketCap

Nach einem deutlichen Aufstieg am Dienstag gab es für Solana in den vergangenen 24 Stunden eine deutliche Korrektur. Der Wert ist um neun Prozent auf 92,62 Euro gesunken. Zuvor hatte er kurzzeitig die Marke von 100 Euro überschritten. Im Vergleich zum Stand von vor einer Woche hat der Kurs aber immer noch um satte 50 Prozent zugenommen. Hier liegt die Kapitalisierung knapp unter 27 Milliarden Euro. Auf dem Gesamtmarkt ist die Kapitalisierung von 1,74 Billionen Euro auf 1,78 Billionen Euro gestiegen.

Top-Storys

El Salvador richtet Bitcoin-Trust von 150 Millionen Dollar ein

Der zentralamerikanische Staat El Salvador setzt für die Einführung von Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel immer mehr Maßnahmen durch. Jetzt hat laut Bitcoin Magazine die Legislativversammlung des Landes beschlossen, einen Bitcoin-Trust in Höhe von 150 Millionen Dollar einzurichten, um den Austausch zwischen Bitcoin und US-Dollar zu erleichtern. Die Vorbereitung für das neue Gesetz laufen auf Hochtouren, auch wenn es im Land kürzlich kleine Proteste dagegen gab.

Doge-NFT wird in Milliarden von Teilen versteigert

Das originale Doge-Meme, auf dem die Kryptowährung Dogecoin basiert, hat als NFT im Juni bei einer Auktion vier Millionen Dollar erzielt. Käufer war das Investmentkollektiv PleasrDAO. Nun will PleasrDAO den NFT weiterversteigern – jedoch in Milliarden von Teilen, schreibt Decrypt. Die Teile sollen sich bald auf der Ethereum-Blockchain unter dem Namen $DOG befinden. Über die Exchange SushiSwap sollen Interessierte in den wertvollen NFT investieren können.

PayPal will Robinhood mit Aktienhandel Konkurrenz machen

Der amerikanische Zahlungsriese PayPal prüft laut Cointelegraph Möglichkeiten, den Handel mit Aktien anzubieten, nachdem er im vergangenen Jahr Handelsdienste für Kryptowährungen eingeführt hat. PayPal wolle einen Broker-Dealer kaufen oder eine Partnerschaft mit ihm eingehen, um seinen eigenen Aktienhandelsservice einzuführen. Damit wolle der Konzern besonders dem Neobroker Robinhood Konkurrenz bei Finanzdienstleistungen machen.

Werbung
Werbung

Specials unserer Partner

Die besten Artikel in unserem Netzwerk

Powered by Dieser Preis-Ticker beinhaltet Affiliate-Links zu Bitpanda.

Deep Dives

Austrian Startup Investment Tracker

Die Finanzierungsrunden 2024

#glaubandich-Challenge 2024

Der größte Startup-Wettbewerb Österreichs mit Top VC-Unterstützung

Podcast: Mit den smartesten Köpfen im Gespräch

Der Podcast von Trending Topics

2 Minuten 2 Millionen | Staffel 11

Die Startups - die Investoren - die Deals - die Hintergründe

The Top 101

Die besten Startups & Scale-ups Österreichs im großen Voting

BOLD Community

Podcast-Gespräche mit den BOLD Minds

IPO Success Stories

Der Weg an die Wiener Börse

Weiterlesen